Archiv

Archive for the ‘MVP’ Category

MVPKaffeeklatsch – Episode 36 – Entschleunigen


VideoCast: 36. Ausgabe des MVPKaffeeklatsch

Er ist einer der dienstältesten MVP in DACH. Er hat 22 MVP Awards bekommen. In ununterbrochener Reihenfolge. Er steht für ein Microsoft Produkt.

Und er war Gast in der 36. Ausgabe des MVPKaffeeklatsch

Hier weitere Informationen und dann als Podcast anhören oder als VideoCast ansehen.

MVPKaffeeklatsch – Episode 35 – 1of4


Episode 35 des MVPKaffeeklatsch

Er ist einer von vier in der MVP-Kategorie Business Applications in Deutschland. Seit sechs Wochen frischgebackener MVP.

Und er war Gast bei der 35. Episode des MVP Kaffeeklatsches.

Neugierig geworden? Dann hier weiterlesen, weiterhören oder weitersehen.

MVPCoffeeParty – Episode 10 – Teams & Whiskey


Vesa Nopanen was our guest in the 10. Episode of the MVPCoffeeParty

He’s from the North. He’s an absolute Microsoft Teams expert and likes a glass of whiskey. We talked about that. In the 10th episode of Mvpcoffee Party.

You can watch the episode here

MVP Award – 8 times in a row


MVP Award 2020-2021

For the 8th time in a row I was awarded the MVP Award by Microsoft in the category Office Apps and Services.  As in previous years, I feel honored.

Many thanks also to the community around the Planenten, without whom this would not be possible. 8 years, that is 2920 days, 70080 hours or 4204800 minutes. That’s a long time.

 

 

Hans Brender MVP 2020-2021

Zum 8. Mal in Folge wurde ich von Microsoft mit dem MVP Award in der Kategorie Office Apps and Services ausgezeichnet.  Ich fühle mich wie auch in den vorherigen Jahren geehrt.

Vielen Dank auch an die Community rund um den Planenten, ohne die dies nicht möglich wäre. 8 Jahre, das sind 2920 Tage, 70080 Stunden oder 4204800 Minuten. Ganz schön lange.

2013
2014
2015
2016
2017/2018
2018/2019
2019/2020

Kategorien:MVP Schlagwörter: ,

MVP Kaffeeklatsch – Episode 34 Access und Bamberg


34 Episode des MVPKaffeeklatsch

Wir haben über Datenbanken und NDI geredet. Access und SQL haben sein Leben bestimmt. Er mag Sport und kommt aus Bamberg.

Er ist verheiratet, liebt das Fliegen, hat uns die lokale Kultur erklärt und war Gast in beim MVPKaffeeklatsch.

Es geht zu weit, alles aufzuzählen, was wir in den 76 Minuten behandelt haben. Aber Peter Doering, altgedienter MVP konnte so manches Schmankerl zum Besten geben.

Unterhaltsame Folge, schreibt MVP Michael Greth.

Na dann ran, es sind nur noch zwei Klicks

MVP CoffeeParty – Episode 8


15 Promo US

So here is nr. 8 of the international MVPCoffeeParty. The Story about different Cultur. With Artifical Intelligence MVP Mia Chang.

You may listen, no, you have to see the 1 hour Video Cast with her: From Berlin to Taiwan and back.

MVPKaffeeklatsch – 32. Episode veröffentlicht


MVP Kaffeeklatsch - Episode 32

nach einer Woche haben wir bereits eine weitere Episode des MVPKaffeklatsches veröffentlicht. Beim 2.Videocast hatten wir MVP Thomas Stensitzki zu Gast. Er erzählt uns ein bisschen über seine Arbeit, einem dicken Buch …, am besten hört selbst rein.

MVPKaffeeklatsch – Episode 32 – Exchange

MVPKaffeeklatsch – Episode 31


78 Promo

Eigentlich konnte die von Microsoft weltweite Verfügbarkeit von Hintergründen für Microsoft Teams nicht besser ausgewählt werden. Wir haben uns schon vorher mal Gedanken gemacht, vieles dann doch verworfen, denn wer will schon meine Wenigkeit nackt in der Badewanne sehen. Ausserdem ist noch nicht alles fertig, denn auf meinem iPhone kann ich noch keinen Hintergrund auswählen, und mit dem Surface wollte ich dann doch nicht in die Badewanne.

Nebensächlich, denn wir starten mit der Version 2.0 des MVPKaffeeklatsch. Und das bedeutet, weg vom Podcast hin zum Videocast. Noch gibt es die Tonspur auch noch auf dem bekannten Weg, ich bin gespannt, wie das in Zukunft so laufen wird, weil mit Video haben wir natürlich vielmehr Möglichkeiten.

Gast war Hagen Deike, den hatten wir im Oktober 2018 schon mal vor der Kamera.

Dann kann ich nur noch sagen, genehigt Euch in Coronas Zeiten ein Bierchen und habt Spass an dieser Folge:

MVP Kaffeeklatsch #031 – Microsoft Teams

Microsoft MVP Award 2019/2020


Der 2019/2020 MVP Ring

Dieser Ring ist so alleine …

 

Der 2019/2020 MVP Ring hat seinen Platz gefunden

… jetzt hat er seinen Platz gefunden

Vielen Dank an Microsoft und die Community. Mehr über den Award kann man hier lesen

 

 

MVP Award : Das Paket hat es bis zu mir geschafft

zum 7. Mal in Folge

Alle Auszeichnungen der letzten Jahre

Glas gefällt mir besser…

Kategorien:Microsoft, MVP Schlagwörter: , , ,

MVP Award 2019-2020

1. Juli 2019 1 Kommentar

Microsoft Award: MVP 2019-2020

Seit 2013 in nicht unterbrochener Reihenfolge wurde ich von Microsoft mit dem MVP Award 2019-2020 ausgezeichnet. Die ersten 5 Auszeichnungen wurden jeweils im Januar vorgenommen. Danach wurde der Vorgang auf die Mitte des Kalenderjahres umgestellt.

Ich möchte mich nicht nur bei Microsoft bedanken, sondern auch bei meinem Arbeitgeber Bright Skies GmbH, ohne dessen Unterstützung vieles nicht möglich gewesen wäre.

 

Since 2013, in an uninterrupted order, I was honored by Microsoft with the MVP Award 2019-2020. The first 5 awards were made in January. Thereafter, the process was switched to the middle of the calendar year.

I would like to thank not only Microsoft, but also my employer Bright Skies GmbH, without whose support much would not have been possible.

MVP Summit 2019 – Recap


MVPSummit 2019, Redmond

Er ist wieder vorbei. Die diesjährige Ausgabe hat wieder 2000 MVPs und Microsoft Regional Direktoren (RDs) in Redmond für eine Woche zu Gast gehabt. Und ein volles Programm. Tagsüber neue Informationen, na ja, dieses Jahr habe ich wenige Folien von der Ignite gesehen, aber auch weniger Roadmaps. Man ist vorsichtiger geworden. Das haben wir den paar mittlerweile EX-MVPs zu verdanken, die trotz mehrfacher Ankündigung im letzten Jahr Informationen unter NDA öffentlich gemacht haben. Sie haben sich und allen aktive MVPs einen Dienst erwiesen, den solche MVPs, die solche Informationen öffentlich machen, haben im MVP Programm nichts verloren. Leider schlägt ein solches Erdbeben nicht nur einmalig ein, es sind auch Nachbeben zu erwarten. Und wer, wie ich, schon mehrfach In Redmond ein paar Tage verbracht hat, kann die feinen Nuancen ausmachen. Hat man aber ein Vertrauensverhältnis zur Produktgruppe aufgebaut, dann funktioniert das immer noch, allerdings hinter den Kulissen.

So, genug gemosert. Was super war: ein Wahnsinn-Wetter. Kein Regentropfen während der Woche, die Frühlings-Sonne hat uns alle erwärmt. Ich habe dieses Jahr fast keine Partys besucht, es gab genug andere Dinge, über die ich an andere Stelle einmal berichten werde. Trotzdem wird der MVP Summit 2019 als der Summit eingehen, bei dem ich den wenigsten Schlaf hatte. Jedes Jahr sieht man nicht nur deutsche Kollegen, sondern Kollegen aus der ganzen Welt wieder und kann hier das eine oder andere Wort wechseln.

Zusammenfassung:

Vielen Dank Microsoft, für die vielen Informationen, die Ihr mit uns geteilt habt. Vielen Dank für die gesamte Organisation, angefangen von den Betreuern bei jedem Hotel, was den Transport anging, den Busfahrern, bis hin zu den Personen, welche für uns gekocht haben. Vielen Dank an die vielen Microsoft Produkt-Manager, die sich Zeit genommen haben, und verstehen, wie wichtig die MVPs als Multiplikatoren sind, um die neuen technischen Informationen in der gesamten Welt zu verbreiten. Vielen Dank fürs Zuhören, damit unser Feedback auch in die richtigen Kanäle weitergetragen werden können.

MVP Summit 2019 war gestern, wir warten auf den MVP Summit 2020


Its done. Microsoft has called to the MVPSummit and 2000 MVPs and Microsoft Regional Directors (RDs) around the world have spent a week  in Redmond. And there was a full program. Each day they shared my new information with us, this year with less slides from the Ignite. But also less Roadmaps. One has become more cautious. We owe that to the few meanwhile EX-MVPs, who have made public information under NDA despite several announcements in the last year. They have provided a service to themselves and all active MVPs, such MVPs that make such information public have lost nothing in the MVP program. Unfortunately, such an earthquake does not strike only once, and aftershocks are to be expected. And who, like me, has spent several days in Redmond a few days, can make out the fine nuances. But if you have established a relationship of trust with the product group, then it still works, but behind the scenes.

What was great: a crazy weather. No rain drops during the week, the spring sun has warmed us all. I hardly ever attended any parties this year, there were enough other things that I’ll cover elsewhere. Nevertheless, the MVP Summit 2019 will be the summit I had the least sleep on. Every year you not only see German colleagues, but colleagues from all over the world and can change one or two words here.

Summary:
Thank you, Microsoft, for all the information you have shared with us. Many thanks for the entire organization, from the supervisors at each hotel, to the transport, the bus drivers, to the people who cooked for us. Many thanks to the many Microsoft Product Managers who have taken the time to understand how important MVPs are as multipliers to spread the new technical information around the world. Thank you for listening, so that our feedback can also be passed on to the right channels.

MVP Summit 2019 was yesterday, we are waiting for the MVP Summit 2020

Kategorien:Microsoft, MVP Schlagwörter: , , , ,

OneDrive Deep Dive Tour 2019 – erster Stopp: Saarbrücken 10.1.19

7. Januar 2019 4 Kommentare

OneDrive Deep Dive Tour 2019: Saarbrücken

Während der Microsoft Ignite The Tour in Berlin hat mich mein MVP Kollege Michael Greth angesprochen, dass ich doch jetzt schon bei allen großen Städte in Deutschland mit der OneDrive Deep Dive Tour Station gemacht hätte, und ich jetzt doch wohl die “Bauer sucht OneDrive” Tour starten müsse. Nun, über den Namen müssen wir noch mal sprechen , Michael.

Noch aber gibt es Städte mit User Groups und Meetups, wo ich noch nicht gewesen bin. So zum Beispiel in Saarbrücken

Und genau dorthin wird Mr.OneDrive fahren. Am 10.1.2019

Hier kann man sich anmelden: XINGMeetupEventbride

man sieht sich dann am Donnerstag…

in Planung: München und Stuttgart. Wer meint, ich soll in “seine” oder “ihre” Stadt kommen, der soll sich meldehinn

Recap Microsoft Ignite 2018

31. Oktober 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Podcast, Videocast, deutsch und englisch

Die größte Konferenz von Microsoft in diesem Jahr ist ja schon Geschichte. Warum sollte man also noch ein paar Worte verlieren? Muss man nicht. Dann nämlich, wenn man auf der Ignite fleißig war. Zusammen mit meinem MVP-Kollegen Raphael Köllner haben wir nämlich 4 Podcasts aufgezeichnet. Was eigentlich nicht stimmt.

Also der Reihe nach

 

Windows Insider beergarden

Microsoft Insider

Mit den Microsoft Insidern haben wir in uns in einer kleinen Kommentatorenbox über das Programm unterhalten. Dem englischsprachigen Podcast  anhören.


Two Germnan MVPs at Ignite 2018

Bernd, Hagen, Raphael und Hans

der Titel ist zwar englisch, der VideoCast jedoch nicht. Hier geht es um die Arbeitsweise des dm-drogerie-Markt. Als erstes sollte man die Customer Story bei Microsoft einmal lesen. Um dann ins gläserne Studio springen und Gast beim Video-Cast zu sein


OneDrive Experts

OneDrive Experts

Gnz großes Kino gab es im Channel9 Studio. Hier haben Raphael und ich Aaron Rimmer und Omar Sharin zu einem Talk eingeladen. Und die beiden Microsoft Managern  standen uns Rede und Antwort, was man hier  ansehen kann. Kein Podcast, sondern ein Videocast.


Die Zusammenfassung

Microsoft Ignite Zusammenfassung

Und am Schluss waren wir noch einmal in den kleinen, aber ausreichend großen Kommentatorenkabinen. Und haben am letzten Tag die Ignite Revue passieren lassen. Lassen Sie sich diesen Podcast nicht entgehen.


das war also unsere Arbeit von der Ignite. Viel Spaß beim Anschauen und Anhören

MVP Award 2018/2019

17. August 2018 2 Kommentare

MVP Award 2013MVP Award 2014MVP Award 2015     MVP Award 2016MVP Award 2017/2018MVP Award 2018/2019

2013

2014

2015

2016

2017
2018

2018
2019

6 in einer Reihe. Microsoft hat mich zum 6. Mal in Folge mit dem MVP Award ausgezeichnet. Wie in den vergangenen Jahren bin ich immer noch stolz, einer von 4000 weltweiten MVP’s zu sein.

6 times in a row. Yesterday Microsoft has honored me for the 6th time in sequence with the MVP Award. And also this year, I am proud to be an MVP with 4000 other around the world.

Most Vlauable Professional


Thank you Microsoft and Bright Skies. They give me time and support

MVPKaffeeklatsch | 23.Episode mit MVP Sigfried Jagott

8. Juli 2018 2 Kommentare

56 Promo

Er versteht was von Exchange. Er ist MVP. Er war Gast beim 23. MVPKaffeeklatsch. Raphael Köllner und Hans Brender sprachen mit Sigfried Jagott Und hier geht’s zur 23.Episode

 


Ist mir gerade aufgefallen, das ich die letzten beiden Ausgabe gar kein Blog Post geschrieben habe. Was ich natürlich hier nachholen möchte.

52 Promo

Etwas Wortspielerei gab es mit MVP “Lisa” Elisbeth Wilke-Thissen, langjährige Word MVP. Lustiges und Anekdoten gab es in der 22.Espiode die man sich hier anhören kann.

 

 

48 Promo

Sie war damals noch neu. Neu im Business. Denn all die MVPs brauchen auch bei Microsoft einen Ansprechpartner. Oder besser: Ansprechpartnerin. Hier die 21. Episode mit Alice im MVP-Land

MVPKaffeeklatsch | 20.Episode mit MVP Kim Nis Neuhauss

26. Februar 2018 Hinterlasse einen Kommentar

MVPKaffeeklatsch: 20. Episode

Am Sonntag, 25.02.18 haben Raphael Köllner und ich  die 20.Ausgabe des MVPKaffeeklatsch auf den Weg gebracht. Zu Gast war Azure MVP Kim Nis Neuhaus, der uns Rede und Antwort stand. Die Episode trägt den Namen: MVP & Geschäftsführer.

Viel Spaß beim Zuhören

Podcast | MVPKaffeeklatsch – Review – Episode 18

12. Dezember 2017 Hinterlasse einen Kommentar

36 Promo

die letzte Folge im Jahr 2017 und…

Torben und ich haben ein Review über alle Folgen vorgenommen, Altes und Neues gemischt und uns eineinhalb Stunden darüber unterhalten.

viel Spaß mit der 18. deutschsprachigen Ausgabe

alte Ausgaben:

Episode 17 Siiiiisiii und Franzerl
Episode 16 Ratatuille in der Bio Tonne
Episode 15 Updates, Upgrades und die Zahl PI
Episode 14 Social, Trump & Hillary
Episode 13 Ein MVP auf Reisen
Episode 12 Sommerpause
Episode 11 Max und Nora
Episode 10 Community for Live
Episode 09 Feedback
Episode 08 Office365 Konferenz
Episode 07 SchmuttiMutti
Episode 06 Gregor zu Besuch mit der Software von Steven Hawking
Episode 05 Alles Gamer
Episode 04 Eiskaffee bei 32 Grad
Episode 03 Irish-Coffee für Peter
Episode 02 Old Shatterhand
Episode 01 MVP Kaffeklatsch

Vier Monate Bright Skies

15. November 2017 Hinterlasse einen Kommentar

4 Monate bei Bright Skies

im 7.Teil meiner Serie habe ich über den Wechsel zur Bright Skies GmbH berichtet. Inzwischen sind vier Monate vergangen und hier die damals versprochene Fortsetzung:

Die Tage vergehen wie im Flug. Es kommt keine Langeweile auf. Es gibt auch jede Menge zu tun. Denn mein Aufgabenbereich bei Bright Skies ist wesentlich umfangreicher. Im Juli habe ich mich mit der Webseite beschäftigt und meinen ersten Blog Post dort veröffentlicht. Das Marketing-Team bei Bright Skies ist wesentlich kleiner, das erleichtert die anstehenden Prozesse. Vorlagen wurden für die kurz- und mittelfristige Marketingkampagne auf den sozialen Medien erstellt. Grundlage sind auch hier die Bilder und die dazugehörigen Texte. Im August dann mit Jan-Henrik Damaschke den ersten Podcast aufgezeichnet und veröffentlicht. Im Unterschied zu den doch eher lustigen Aufzeichnungen des MVP Kaffeeklatsch sind wir hier doch eher auf der Business Ebene. Nach der Veröffentlichung auf Voice Republic sehr gute Abrufzahlen. Daneben Video Intro und Extro „gebaut“. Die Basis ist geschaffen. Jeder Mitarbeiter muss ran. Etwas abliefern. Das ist gar nicht so einfach, einen technischen Artikel zu schreiben, der „Personality“ enthält und sich von den Tausenden abgrenzt, die im Internet abzurufen sind. Aber auch der zeitliche Einsatz. Es ist gar nicht so einfach, von den Consultants einen Aufzeichnungstermin für einen Podcast zu bekommen. Aber mittlerweile sind schon ein paar Aufzeichnungen im Internet. Zwischendurch dann mal für eine Woche in USA gewesen, genauer gesagt, Microsoft hat mich eingeladen, zum Thema „OneDrive“ zwei Vorträge zu halten. In Florida war es heiß, und auf den allabendlichen „Parties“, die alle eine exakte Länge haben, haben mich viele Menschen um ein Selfy mit sich gebeten. Meine Person scheinen eine Menge Leute zu kennen. Und anscheinend eilt mir mein Ruf voraus. Das wird auch Konsequenzen haben. Positive. Für mein Engagement als MVP im Jahr 2018. Denn auch im Jahr 2018 wird es im ersten Quartal ein paar „OneDrive Deep Dive“ Veranstaltungen geben. Und dazu bringe ich dann … mit. Lasst Euch überraschen. Dazu stehen die ersten Termine schon fest. Mein Rechner beherbergt jetzt auch Video Schnittsoftware. Im August wurde mit Robert Lehmann das erste Webinar produziert. Im September habe ich Video-Sequenzen im Hamburger Office aufgezeichnet. Hier wartet noch jede Menge Arbeit auf mich. Autor, Regisseur, Kameramann, Tonmensch, Cutter. Alles vereinigt in einer Person. Die Mischung, zwischen Business-Software, Abläufen, Teamarbeit auf der einen, Kreativität beim Bild und Ton auf der anderen Seite bestimmen meinen Lebensalltag. Neuheiten bei OneDrive münden auch in zweisprachigen Blog Posts. Leider hat der Tag nur 25 Stunden, wenn man die Mittagspause durcharbeitet. Ideen habe ich für 48. Da muss ich Prioritäten setzen. Und Bright Skies? Die Firma wächst und gedeiht. Wir sind jetzt schon über 30 Mitarbeiter. Ich komme mit allen gut aus. Manchmal ist es auch notwendig, sich in die Augen zu schauen. Deshalb verbringe ich dann auch öfters ein paar Tage in Hamburg in unserem Office. Damit die Anderen feststellen, dass ich der größere Nerd bin. Der CEO Kim Nis Neuhauss ist ja selbst MVP und hat sehr viel Verständnis für den Bereich der Community-Arbeit. Jetzt noch die Europäische Konferenz zu SharePoint, Office 365 und Azure in Dublin (Irland) und dann noch ein Community Event in Aachen. Dann sind meine öffentlichen Auftritte im Jahr 2017 gezählt. Den ein oder anderen Vortrag musste ich auch schon absagen. Jetzt stehen außerdem ein paar Implementierungen von OneDrive bei Firmen an. Und dann ist das Jahr 2017 auch schon zu Ende.

Das sind nur ein paar Zeilen, geschrieben im Flugzeug, die die positive Hektik und den Spaß, den ich habe, beschreiben soll. Ich habe Spaß und der Wechsel zu den „kühlen“ Hamburgern war genau die richtige Entscheidung. So kühl sind sie nämlich nicht. In diesem Sinne. Bis demnächst.


Teil 1: Mein erster Arbeitstag
Teil 2: Meine erste Arbeitswoche
Teil 3: nach drei Wochen
Teil 4: Nach neun Monaten
Teil 5: Ich bin zurück
Teil 6: Vorbei
Teil 7: Vorbei? Noch nicht ganz | Cloud Productivity Evangelist

Azure Cologne Meetup – OneDrive Deep Dive | Termin und Ort steht


Azure Meetup Köln OneDrive, MicrosoftOneDrive for Business, Microsoft

Es ist nicht immer einfach, Termine abzustimmen und zu finden. Mal hängt es hier, dann da, aber nach viel Hin- und Hergeschiebe haben wir jetzt einen Termin und Ort gefunden.

Der Termin musste noch einmal 3 Monate in die Zukunft geschoben werden. Ich hoffe dass diejenigen, die sich bereits in den ersten Tagen angemeldet hatten, auch am

12.10.2017 ab 18:00 Uhr

in den Räumen von Microsoft erscheinen.

[Update]

Termin bleibt bestehen, aber der Gastgeber hat gewechselt. Wir sind jetzt zu Gast bei
T-Systems in Bonn.

06 AZMeetOne

Das sind 4 Wochen nach der Microsoft Ignite Konferenz. Dorthin hat mich Microsoft eingeladen, um …. Ihr erfahrt also nicht nur das, was jetzt schon bekannt ist, sondern auch das was ich auf der größten IT-Konferenz erzähle, sondern alle Neuheiten, die Microsoft dort bekannt gibt.

Möglich macht das auch mein neuer Arbeitgeber, die Bright Skies GmbH in Hamburg, bei der ich als Cloud Productivity Evangelist arbeite

 

So, jetzt also los, hier geht’s zur Anmeldung

Vorbei? Noch nicht ganz | Cloud Productivity Evangelist

4. Juli 2017 2 Kommentare

Das nächste Kapitel wird geschrieben. Ich sitze jetzt gerade im Flieger, zurück von Hamburg, vom Kennenlernen von ein paar Mitarbeitern meines neuen Arbeitgebers.

Aber der Reihe nach: Fünf Wochen, nachdem ich BitTitan verlassen habe, habe ich meinen Blog Post Vorbei veröffentlicht. Und hat mir gezeigt, dass es sich lohnt, über solche Dinge zu schreiben. Dass ich doch eine Reichweite mit meinen Blogbeiträgen erziele, und dass man mich kennt, in Deutschland und Europa. Kurzum, einige haben bis zum Ende gelesen, …. “dass ich dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehe”…

Und danach haben sich MVP-Kollegen, CEOs und andere auf verschiedenen elektronischen Kommunikationswegen mit mir in Verbindung gesetzt. Und jeder hat seine Chance bekommen. Fühlte mich, wie wenn ich bei der Arbeitsagentur die richtige Nummer gezogen hätte. Die Gespräche dauerten immer etwa eine Stunde und schon bald stellten sich 3 Favoriten heraus.

Ziemlich gerade heraus war der CEO einer Cloud-Firma, der mir ausführlich zugehört hat, der mir auf der andern Seite via Skype for Business aber auch ein Bild über seine Firma vermittelt hat. Kein Wunder, er ist selbst MVP. Und der noch einen weiteren MVP mit an Board hat. Und ich werde jetzt der Dritte sein. Nach einer Woche haben wir dann per Mail die nächste Runde eingeläutet. Meine Gehaltsvorstellungen, aber auch meine zukünftige Rolle und meine neuen Aufgaben als Cloud Productivity Evangelist wurden besprochen. Und ja, ich werde die älteste Person in diesem jungen Cloud-Startup-Unternehmen sein. Der CEO setzt auf meine langjährige Erfahrung bei vielen Firmen, mein Verständnis zur Cloud, meine Sichtweise auf die Kultur und meinem Engagement in der Community.

Bright-Skies-GmbH

So lautet der Firmenname der “Cloud Integrators” in Hamburg. Nein, ich bleibe dem Schwabenland erhalten, aber ab und an werde ich dann doch in Hamburg sein.  Oder beim einen oder anderen Community-Event,

In den kommenden Wochen und Monaten werdet ihr noch eine ganze Menge von mir und Bright Skies hören und sehen. In Kürze werde ich erst einmal die Mitarbeiter kennen lernen.

Neugierig geworden, dann schaut Euch das Video an:

Die Bright Skies GmbH

 

Das soll es mal sein für heute.

Für die Rente ist es zu früh. Also noch nicht vorbei. Demnächst dann mehr. Vom Leuchtturm in Hamburg.


Teil 1: Mein erster Arbeitstag
Teil 2: Meine erste Arbeitswoche
Teil 3: nach drei Wochen
Teil 4: Nach neun Monaten
Teil 5: Ich bin zurück
Teil 6: Vorbei

%d Bloggern gefällt das: