Archiv

Posts Tagged ‘OneDrive’

Valo Roadshow mit Solvion und Mr.OneDrive


Valo Roadshow mit Solvion und Mr.OneDrive

Die Frage ist:

Was erzählt Vlad hier? Gemeint ist mein kanadischer MVP Kollege Vlad Catrinescu bei seinem Vortrag zum “Digitalen Arbeitsplatz mit SharePoint 2019”

Ich selbst werde meinen Vortrag, den ich auf der MSIgnite TheTour in Hong Kong gehalten habe, in Wien und Granz zum Besten geben.

Intelligenter und schneller arbeiten mit OneDrive

Wo: 24.4.19 in Wien (bei Microsoft Österreich) und 25.4.19 in Graz bei Solvion

hier zur Anmeldung und dem ganzen Programm:

OneDrive | Einstellungen und Gruppenrichtlinien


Einstellungen im Next Generation Sync Client

Es kommt darauf an. Das ist meine Lieblingsantwort. Weil es darauf ankommt, ob Du ein privater Benutzer bist oder aber ein Benutzer einer Großfirma.. Denn man kann es so oder so handhaben:

Bild Beschreibung
Einstellungen im Next Generation Sync Client

Unter Einstellungen findet man zwei (drei) neue Einträge 
         
Synchronisierung automatisch anhalten, wenn dieses Gerät im Stromsparmodus ist

Anmerkung: An einem Desktop Gerät kann es sein, dass es nur zwei (ein) Einträge gibt

Akku Einstellungen

Unter Windows 10 findet man bei den Einstellungen – System – Akku einen Schieberegler, mit dem man einstellen kann, ab wann der Rechner in den Stromsparmodus wechseln soll.

In dem Beispiel links sind 30% eingestellt, dann wechselt das Gerät selbständig in den Stromsparmodus

Das bedeutet dann, dass alle OneDrive Verbindungen in den Pausenmodus wechseln und nicht mehr synchronisieren.

Natürlich kann man das überschreiben.

Akku Einstellung Benachrichtigung        

Die Benachrichtigung kommt als Toaster und verschwindet nach kurzer Zeit

Synchronisierung kostet nun mal Energie und da dies automatisch vorgenommen wird, bleibt Ihr Gerät etwas länger am “leben”
         

Bei einem Benutzer einer größeren Firma kann der Administrator diese Einstellung mit Hilfe einer Gruppenrichtlinie vornehmen:

Fortsetzen der Synchronisierung, wenn der Stromsparmodus aktiviert ist

Es ist eine Gruppenrichtlinie in der Benutzer-Konfiguration:

Mit dieser Einstellung können Sie die Funktion für automatisches Anhalten für Geräte deaktivieren, bei denen der Stromsparmodus aktiviert ist.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Synchronisierung fortgesetzt, wenn Benutzer den Stromsparmodus aktivieren. OneDrive hält die Synchronisierung nicht automatisch an.

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird die Synchronisierung automatisch angehalten, wenn der Stromsparmodus erkannt und eine Benachrichtigung angezeigt wird. Benutzer können wählen, ob keine Unterbrechung wünschen, indem sie in der Benachrichtigung auf „Trotzdem synchronisieren“ klicken. Wenn die Synchronisierung angehalten wird, können Benutzer die Synchronisierung fortsetzen, indem sie auf das OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich der Taskleiste und dann auf die Warnung oben im Aktivitätscenter klicken.

Durch Aktivieren dieser Richtlinie wird folgender Registrierungsschlüsselwert auf 1 festgelegt:
[HKCU\SOFTWARE\Policies\Microsoft\OneDrive] "DisablePauseOnBatterySaver"=dword:00000001

Anmerkung: Diese Richtlinie wirkt eigentlich spiegelverkehrt

Source: Microsoft Docs


Bild Beschreibung
Einstellungen im Next Generation Sync Client

Unter Einstellungen findet man zwei (drei) neue Einträge:
         
Synchronisierung automatisch anhalten, wenn sich dieses Gerät in einem getakteten Netzwerk befindet

Hier ein Beispiel: In jedem ICE befinden sich SSID’s, die alle den gleichen Namen haben: WIFIonICE

Das ist gut, denn man wird automatisch eingeloggt, wenn man den Rechner startet

Das hat aber auch einen Haken. Denn in der 2.Klasse stehen nur 200 MB Volumen zur Verfügung, und die Verbindung ist leider nicht sehr gut.

Getaktete Verbindung

Zuerst muss also dieser SSID als getaktete Verbindung eingetragen werden. Das findet man unter
Einstellungen – Netzwerk und Intranet – WLAN – Bekannte Netzwerke verwalten

Dann nach unten Scrollen und dann die SSID suchen.

Dort auf Eigenschaften klicken und danach “als getaktete Verbindung festlegen” aktivieren

Auch hier hat der Administrator die Möglichkeit, dies mit einer Gruppenrichtlinie einzustellen:

Fortsetzen der Synchronisierung getakteter Netzwerke

Es ist eine Gruppenrichtlinie in der Benutzer-Konfiguration:

Mit dieser Einstellung können Sie die Funktion für automatisches Anhalten deaktivieren, wenn Geräte eine Verbindung mit getakteten Netzwerken herstellen.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die Synchronisierung fortgesetzt, wenn sich Geräte in einem getakteten Netzwerk befinden. OneDrive hält die Synchronisierung nicht automatisch an.

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird die Synchronisierung automatisch angehalten, wenn ein getaktetes Netzwerk erkannt und eine Benachrichtigung angezeigt wird. Benutzer können wählen, ob keine Unterbrechung wünschen, indem sie in der Benachrichtigung auf „Trotzdem synchronisieren“ klicken. Wenn die Synchronisierung angehalten wird, können Benutzer die Synchronisierung fortsetzen, indem sie auf das OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich der Taskleiste und dann auf die Warnung oben im Aktivitätscenter klicken.

Durch Aktivieren dieser Richtlinie wird folgender Registrierungsschlüsselwert auf 1 festgelegt:
[HKCU\SOFTWARE\Policies\Microsoft\OneDrive] "DisablePauseOnMeteredNetwork"=dword:00000001

Anmerkung: Diese Richtlinie wirkt eigentlich spiegelverkehrt

Source: Microsoft Docs

Next Generation Sync Client | new version 19.022.0203.0005


Next Generation Sync Client: new version 19.022.0203.0005

Last week Microsoft published a new Insider Version of the Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) with version number 19.022.0203.0005

On the other hand, they make out of the insider version 19.012.0121.0005 a Released version, which bring us the new function “Move to OneDrive

So read the separate blog Post here.

All versions of the Next generation Sync Client
Microsoft The OneDrive sync client release notes

Next Generation Sync Client | neue Version 19.022.0203.0005


Next Generation Sync Client: new version 19.022.0203.0005

Letzte Woche wurde wieder eine neue Insider Version des Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) mit der Versions-Nummer 19.022.0203.0005 von Microsoft veröffentlicht.

Die letzte Insider Version 19.012.0121.0005 wurde zur Release Version hochgestuft und brachte uns eine neue Funktion “Nach OneDrive verschieben”

Dafür habe ich einen eigenen Blog Post veröffentlicht.

Alle Versionen des Next Generation Sync Client
Microsoft: Neuer OneDrive Synchronisierungsclient

OneDrive: Neue Gruppenrichtlinien u. Definitionen 19.002.0107.0008

11. Februar 2019 1 Kommentar

OneDrive Gruppenrichtlinien

Microsoft hat mit der neuen OneDrive Version 19.002.0107.0008 neue Gruppenrichtlinien veröffentlicht, aber auch bestehende mit neuem Namen versehen und damit die Definitionen neu erstellt.

User Configuration

Neuer Name Alter Name
Coauthor and share in Office desktop apps CoAuthoring and in-app sharing for Office Files
Receive OneDrive sync client updates on the Enterprise ring

Delay updating OneDrive.exe until the second release wave

Prevent users from syncing personal OneDrive files

Prevent users from synchronizing personal OneDrive Accounts

Allow users can choose how to handle Office files sync conflicts

Users can choose how to handle Office files in conflict
Limit the sync client upload speed to a fixed rate Set the maximum upload throughput that OneDrive.exe uses
Limit the sync client download speed to a fixed rate Set the maximum download throughput that OneDrive.exe uses

Disable the tutorial that appears at the end of OneDrive Setup

Prevent Users from seeing the tutorial in the OneDrive Sign in Experience

Computer Configuration

Neur Name AlterName
Limit the sync client upload rate to a percentage of throughput Set the maximum percentage of upload throughput for OneDrive.exe

Prevent users from fetching files remotely

Prevent users from using the remote file fetch feature to access files on the computer
Silently sign in users to the OneDrive sync client with their Windows credentials Silently configure OneDrive using Windows 10 or domain credentials

Set the maximum size of a user’s OneDrive that can download automatically

Configure the maximum OneDrive size for downloading all files automatically

Use OneDrive Files On Demand

Enable OneDrive Files On Demand

Convert synced team site files to online-only files

Migrate pre-existing team site with OneDrive Files on Demand

Prevent the sync client from generating network traffic until the user signs in

Prevent OneDrive from generating network traffic until the user signs in to OneDrive

Wenn Sie Ihre Gruppenrichtlinie nicht finden, dann wurde der Name nicht geändert.

Neue Computer Configuration Richtlinien

Set the sync client Update ring
Specify SharePoint Server URL and organization name
Specify the OneDrive location in a hybrid environment

Und hier finden Sie die Beschreibungen in deutscher oder englischer Sprache

OneDrive: New Group Policies and definitions 19.002.0107.0008

11. Februar 2019 1 Kommentar

OneDrive Group Policies

Microsoft has published with OneDrive Version 19.002.0107.0008 new policies and also changed the policy definitions of many existing Policies for OneDrive

User Configuration

New Name Old Name
Coauthor and share in Office desktop apps CoAuthoring and in-app sharing for Office Files
Receive OneDrive sync client updates on the Enterprise ring

Delay updating OneDrive.exe until the second release wave

Prevent users from syncing personal OneDrive files

Prevent users from synchronizing personal OneDrive Accounts

Allow users can choose how to handle Office files sync conflicts

Users can choose how to handle Office files in conflict
Limit the sync client upload speed to a fixed rate Set the maximum upload throughput that OneDrive.exe uses
Limit the sync client download speed to a fixed rate Set the maximum download throughput that OneDrive.exe uses

Disable the tutorial that appears at the end of OneDrive Setup

Prevent Users from seeing the tutorial in the OneDrive Sign in Experience

Computer Configuration

New Name Old Name
Limit the sync client upload rate to a percentage of throughput Set the maximum percentage of upload throughput for OneDrive.exe

Prevent users from fetching files remotely

Prevent users from using the remote file fetch feature to access files on the computer
Silently sign in users to the OneDrive sync client with their Windows credentials Silently configure OneDrive using Windows 10 or domain credentials

Set the maximum size of a user’s OneDrive that can download automatically

Configure the maximum OneDrive size for downloading all files automatically

Use OneDrive Files On Demand

Enable OneDrive Files On Demand

Convert synced team site files to online-only files

Migrate pre-existing team site with OneDrive Files on Demand

Prevent the sync client from generating network traffic until the user signs in

Prevent OneDrive from generating network traffic until the user signs in to OneDrive

If you do not find your Group Policy, then the name is not changed

New Computer Configuration Policies

Set the sync client Update ring
Specify SharePoint Server URL and organization name
Specify the OneDrive location in a hybrid environment

And here you will find the descriptions

European Collaboration Summit 2019

26. Januar 2019 Hinterlasse einen Kommentar

02 ECS

It’s amazing. So many speakers are on this event, and I’m proud to speak also there.
70+ Microsoft MVPs, 14+ Microsoft Regional Directors will present their knowledge to the community.

Register at www.collabsummit.eu and use the promocode “COLLABSPEAKER” and get 10% Discount.

My session is a Special for companies and I will answer the question about

Is OneDrive Really enterprise ready?

See you there ?

%d Bloggern gefällt das: