Archiv

Posts Tagged ‘BitTitan’

Treffen unserer Microsoft MVP’s: Hans Brender

28. Februar 2017 Hinterlasse einen Kommentar

Über Hans Brender

Carrrie Bilenker hat die MVPs von BitTitan interviewt.

[CB] Erzähle mir etwas mehr über Deine Expertise als MVP.

[HB] Es gibt keinen offiziellen Titel wie OneDrive MVP. Aber Leute rund um den Globus kennen mich unter dem Namen "Mr.OneDrive" und ja, ich habe ich darauf spezialisiert, aber eigentlich ist das nur eine Technik und ein Branding, welches die Möglichkeit zulässt, Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen …

Hier gibt es das ganze Interview

Wer das Interview in englischer Sprache lesen möchte, bitte hier lesen.


Lesen Sie die die anderen MVP-Interviews von BitTitan

Darrell Webster Darrell Webster
Senior Technology Strategist
MVP: Office Servers and Services
Newseeland
Twitter @DarrellaaS
Link zum Interview
Kelsey Epps Kelsey Epps
Senior Technologie Strategist
MVP Office Servers and Services
Kanada
Twitter @kelseyepps
Link zum  Interview
Kategorien:MVP, Office365 Schlagwörter: , , ,

Meet our Microsoft MVP’s: Hans Brender

28. Februar 2017 Hinterlasse einen Kommentar

About Hans Brender

There is a blog post from Carrie Bilenker at BitTitan.

…There is no official title as a OneDrive MVP but people around the globe know me as "Mr. OneDrive." I’ve specialized a little there, but it’s about communication and collaboration for me.

Collaboration is fun and it can help people save time, but is only functional if the product is functional. I have done Microsoft workshops for midsize and enterprise companies to help them improve collaboration and understand how it works….

Read more here

If you want to read the German version, look here


Read the personal story of other MVPs at BitTitan

Darrell Webster Darrell Webster
Senior Technology Strategist
MVP: Office Servers and Services
New Zealand
Twitter @DarrellaaS
Link to the Interview
Kelsey Epps Kelsey Epps
Senior Technology Strategist
MVP Office Servers and Services
Canada
Twitter @kelseyepps
Link to the Interview
Kategorien:MVP, Office365 Schlagwörter: , , ,

Ich bin zurück

29. Januar 2017 6 Kommentare

Ich bin zurück, Teil 5 meiner Episode, BitTitan

der fünfte Artikel in dieser Reihe beschreibt meinen Wandel vom Techie zum Marketing Menschen bei BitTitan.

Wer ein bisschen Zeit hat, der sollte Teil 1-4 erst einmal lesen

Teil 1: Mein erster Arbeitstag
Teil 2: Meine erste Arbeitswoche
Teil 3: nach drei Wochen
Teil 4: Nach neun Monaten

Teil 5 mit dem Titel “Ich bin zurück”  ist nach 444 Tagen hier in deutscher Sprache bei BitTitan erschienen.

Viel Spaß beim Lesen

[Update 7.4.17]

Da ich nicht länger bei der US Company arbeite und nicht weiß, wie lange dort der Blog Beitrag erreichbar ist, veröffentliche ich hier den Post:


Ich bin zurück

Sitze gerade im Flieger zurück von Seattle. Große Konferenz mit fast allen Mitarbeitern von BitTitan. Und im Jahr 2017 mit jede Menge Neuheiten. Aber der Reihe nach. Lassen wir erst einmal die Jahre 2015 und 2016 Revue passieren

Der erste Schritt

Begonnen hat alles im Jahr 2015. In meinem eigenen Blog habe ich darüber schon vier Artikel veröffentlicht: Mein erster ArbeitstagMeine erste Arbeitswoche, Nach drei Wochen und  Nach Neun Monaten. Bis Ende März 2016 war ich noch mit technischen Dingen unterwegs. Als Partner Technical Strategist war ich für den Bereich Europa für strategische Projekte mit den vielen Partnern verantwortlich. Europa ist groß, sehr groß und während die deutschen Partner noch verhalten mit der Cloud liebäugeln und oftmals auf Abwarten setzen, geht in England oder in den skandinavischen Ländern der Punk ab. Je weiter wir uns in den Süden bewegen, desto ruhiger wird es. Immer noch zu viel Arbeit. BitTitan expandiert, wöchentlich kommen neue Mitarbeiter dazu. So auch in Europa. Alberto Nunes kam als neuer PTS dazu. Und ich habe beschlossen, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Und mich mit anderen Dingen zu beschäftigen. Marketing und Social.

Cloud Ranger

Wer sich in sozialen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn und Twitter tummelt, wird vielleicht den einen oder anderen, „englischen“ Beitrag zu Migrationen bemerkt haben. Meine Werkzeuge waren jetzt Bildbearbeitungs-Software und Management-Programme, die Social Beiträge in verschiedene Netzwerke zum richtigen Zeitpunkt versenden. Während der World Wide Partnerkonferenz in Toronto wurden an drei Tagen Posts im 15 Minuten Rhythmus versendet und auf die großen Monitore in der Ausstellungshalle gebracht. Und Mitte des Jahres wurde ich zum 3. Mal Großvater.

Field Marketing Coordinator, Germany

Im Herbst ging es dann zum MVP Summit nach Seattle. Und vor- und hinterher ein paar Tage im der Zentrale in Kirkland verbracht. Viele neue Gesichter. Und der Platz wird immer enger. Ein Glück, dass schon neue Räume gefunden sind, die dann in diesem Jahr bezogen werden können. Der Support und das Knowledge Management Team wurden schon ausgelagert. Und mein Wunsch, etwas mehr zu tun, wurde erhört. Ich bin jetzt komplett im Marketing angekommen. Mit einem kleinen Unterschied. Ich bin der einzige aus dem Marketing Team, der nicht in der Zentrale in Kirkland arbeitet. Oder sagen wir mal etwas genauer: Der nicht im Raum Seattle wohnt. Denn das Arbeiten von zu Hause ist hier eine Selbstverständlichkeit. Und der eine oder andere kennt auch Skype for Business Meetings, aber wenn sich ein Dutzend Personen in einem Raum befinden, die man noch nicht kennt, und die auch noch schön durcheinander sprechen, dann wird die volle Konzentration verlangt. Zum Glück haben wir hochauflösende Kameras, so dass meine Konzentration bei der amerikanischen Sprache und dem Marketing verbleiben kann. Jetzt beschäftige ich mich nicht mehr mit Exchange, IMAP oder Öffentliche Ordner Migrationen, sondern mit Marketing-Programmen.

Im Jahr 2016 haben wir mit MSPComplete in seiner ersten Version zusätzliche Programme integriert, die es Ihnen als Partner erlauben, nicht nur eine Mail-Migration durchzuführen, sondern auch andere Bereiche in die Cloud zu bringen.

Unzählige neue Migrations-Bereiche sind entstanden und Produkte wie DeploymentPro, Concierge oder MissionControl für Office 365 finden immer mehr Interesse bei unseren Partnern. Stillstand heißt Rückschritt, Deshalb wird zu Beginn des zweiten Quartals in diesem Jahr die nächste Version von MSPComplete vorgestellt.

Das europäische Team wurde weiter vergrößert und bei BitTitan wird auch die Lokalisierung weiter vorangetrieben. Und ein Teil der Arbeit wird von mir geleistet. Für die Region DACH (Deutschland, Österreich und die deutschsprachige Schweiz)

Also immer mal wieder vorbeischauen, hier gibt’s die Neuheiten und: Ich bin zurück.

Recap MVPSummit und European SharePoint Conf

25. November 2016 2 Kommentare

MVP Global Summit 2016

Mich hat es umgehauen. Husten, Schnupfen, Schüttelfrost, Hitzewallung. Deshalb erst jetzt eine Zusammenfassung von 17 Tagen Reise in die USA und nach Österreich. Weil es sich einfach anbietet, weil mein Arbeitgeber BitTitan sein Hauptquartier (noch) in Kirkland hat, und der MVPSummit auf dem Microsoft Campus nur 9 Kilometer entfernt ist, habe ich mich schon ein paar Tage früher mit der Lufthansa und einem Direktflug auf den Weg gemacht. Das hat den Vorteil, dass ich mich schon an die Zeitumstellung gewöhnt habe, aber auch in Ruhe mit vielen Kollegen bei BitTitan reden konnte. Die Geschäftsräume brechen aus allen Nähten, unser CIO Geeman Yip hat seinen eigenen Schreibtisch einem Mitarbeiter gegeben und residiert im Aufenthaltsraum. Nicht nur deshalb ist er für alle Mitarbeiter jederzeit zu sprechen, keine Sekretärin, Open Door Policy, einfach ran. Aber auch viele neue Gesichter. Wachstum überall zu sehen. Im nächsten Jahr ziehen wir um nach Bellevue. Dort ist dann viel mehr Platz. Habe dann die Weichen für das nächste Halbe Jahr abgesteckt.

Am Sonntag ging es dann ins Hotel. Umziehen? Ja, weil es morgens einfacher ist, direkt auf den Microsoft Campus zu gelangen. Drei volle Tage jede Menge Informationen mit der Produktgruppe und hinter den Kulissen kennt man mich. Ist schon toll, wenn die PG mich als Mr.OneDrive dem neuen Manager vorstellt. Noch während des MVP Summits habe ich ein paar Übersetzungsfehler im Layout des Next Generation Sync Client weitergeleitet, welche sofort bereinigt wurden und sich in der Dezember Ausgabe dann wiederfinden. Oder eben nicht. Weil an die Oberfläche angepasst. Manchmal ist die Welt aber auch klein, weil Mitarbeiter bei Microsoft intern gewechselt haben. Und bei der Windows Insider Party hat man sich auf dem Campus widergetroffen.

deutsche MVPs

Donna Sakar im Podcast: Windows Insider Windows Insider Party

Hans: MVP Summit 2016

Warum ich nicht bei den Insidern mitmache? Meine knallharten Argumente wurden aufgenommen. Ich habe nicht viel Gutes an diesem Programm gelassen. Trotzdem soll ich es mir doch überlegen. Aber das miserable Qualitätsmanagement und mangelnde Mini-Beschreibung kosten mir zu viel Zeit. Und dann war schon wieder vorbei. Der MVP Summit.

Wieder Umziehen in die Apartments von Bittitan. Nochmals zwei Tage im Hauptquartier und dann hat man mir ein Angebot gemacht. Welches ich auch angenommen habe, es fehlt nur noch die Unterschrift unterm Vertrag. Aber nicht deshalb war die Nacht auf Samstag mit wenig Schlaf. Hier habe ich mir den Virus oder was auch immer es ist, eingefangen. Immer nur stundenweise eine Mütze Schlaf getankt. Am Samstagmorgen habe ich dann bis heute meine letzte Zigarette geraucht. Ich hoffe, dass ich das auch weiterhin durchhalte. Zurück übern Teich und frühmorgens in ein Hotel eingecheckt, Jetlag Tag. Ich bin saumüde, aber alle Stunde werde ich wach, friere, schwitze. Der Virus hat mich voll im Griff. Am nächsten Tag dann mit dem Flieger nach Wien.

Mein Vortrag auf der European SharePoint Conference Top 25 European SharePoint Influencers 2016

Die European SharePoint Conference wartet. 2000 Teilnehmer. Und 140 haben sich in meiner Session eingefunden. Wie üblich ging es um den Next Generation Sync Client, und wie weit Microsoft nach einem Jahr jetzt ist. Soll ja noch in diesem Jahr fertig werden. Dann kann man, zumindest aus der Cloud, alle Dokumentenbibliotheken in Office 365 synchronisieren. Und im ersten Quartal 2017 soll es dann auch möglich sein, IRM geschützte Bibliotheken in die Synchronisation einzubeziehen. Die meisten Sessions habe ich im Hotelzimmer verbracht, immer noch mit Schnupfen, Husten, Schüttelfrost geplagt. Vielen Dank an die vielen Kollegen aus aller Welt, die mir aus ihren Reiseapotheken weitere Pillen angeboten haben. Mittlerweile habe ich den Dreh raus. Mit allerlei Mittelchen den Hustenreiz unterdrücken, den der weckt mich immer wieder auf. Abends ging’s dann noch zur Wiener Hofburg, bei der im Ballsaal dann dieses Jahr wieder viele Preise überreicht wurden. Im letzten Jahr in Schweden war ich Nummer 10 der europäischen Office 365 Influencer, dieses Jahr war es Platz 24 der europäischen SharePoint Influencer.

Und dann war sie auch schon vorbei. Die European SharePoint Conference. Nächstes Jahr dann in Dublin. Da war ich auch noch nicht.

Vielen Dank an BitTitan, die diese Reise erst ermöglicht haben, an Microsoft für die Organisation von 2000 MVP’s und an die Organisatoren der European SharePoint Conference.

SharePoint Saturday Paris 2016 | Recap


Paris, Arc de Triomphe

If you come to Paris, you should do a  at least a little sightseeing… And The #BTBoys were very excited…

Avenue des Champs-Élysées The Eiffel-Tower between us

and everywhere: You see The Eiffel Tower…

BTBoy and The Eiffel Tower Me and the Eiffel Tower

The little BTBoys and the huge, large, big Eiffel Tower. Ohh, I forgot, there was a SharePoint Saturday, starting with a Speaker Dinner on the river Seine…

On The River Seine WP_20160527_20_57_45_Rich

Paris by night

and finally we found the original one

The Original Liberty statue

 

next morning, SharePoint Saturday starts. Like last year, we have to take the elevator to the 40th floor…, where about 200 attendees have listen to 25 Sessions including the Keynote session with Jeff Teeper, Microsoft Corporate Vice President, OneDrive and SharePoint

Tower of Montparnasse

and again, BTBoys were also in the Speaker room

Speaker Room

my session was about the latest news about Next Generation Sync client. And here is a Link to the Slide Deck.

My Session about NGSC

Laurent Gébeau a BitTitan partnerhas done a collage…BTBoys Laurent Gebeau

one part of my presentation was about File Server to OneDrive for Business migration

Migration FS2ODFB

and here you will find all pictures from Lauren Gebeau of the SharePoint SaturdayParis 2016.

The Keynote was done by Jeff Teeper at the end

Jeff Teeper Keynote

SharePoint Saturday was trendy on Twitter, over 1700 Tweets…

SPSParis Tweets

Special Thanks to Patrick Guimonet, Gokan Ozcifi and all the people in the background to made possible this SharePoint Saturday.

SPSParis 2016

I’m speaking at the European SharePoint Conference 2016


European SharePoint Conference 2016 ,Vienna

Es ist noch eine ganze Weile hin bis zum 14.-17.11.2016. Trotzdem freue ich mich mit dabei zu sein. Am Mittwoch den 16.11.2016 um 10:15  werde ich dann den Weg des

Next Generation Sync Client : 1 Jahr nach dem ersten Release  

beschreiben. Auf der European SharePoint Conference 2016, die in Wien stattfindet.

Sehen wir uns dort?


So it’s a long time until Mid November. But I’m honored and proud to speak about

Next Generation Sync Client : 1 year after first release

at the European SharePoint Conference 2016 in Vienna.

See you there?

OneDrive for Business – Selling multiple Workload migrations


Fireside Chats

im heutigen Fireside Chat von BitTitan unterhält sich Suzanne McClure, BitTitan Sales Manager  mit Jethro Seghers, BitTitan Programm Manager und Microsoft MVP (Office Servers and Services) über OneDrive for Business


Today in BitTitan’s Fireside Chat Suzanne McClure, BitTitan Sales Manager talk with  Jethro Seghers, BitTitan Programm Manager und Microsoft MVP (Office Servers and Services) über OneDrive for Business.

BitTitan’s Fireside Chats: Selling Multiple Workloads with OneDrive

 

Fireside Chat

%d Bloggern gefällt das: