Archiv

Posts Tagged ‘ODFB’

OneDrive | File-Explorer and Move To OneDrive

1. März 2019 2 Kommentare

MoveTo OneDrive

With OneDrive Version  19.002.0121.0009 Microsoft has implemented a new feature:

Move To OneDrive

As you see, on this machine I have two OneDrive for Business (two different tenants) and one OneDrive Personal. If you right click inside the Windows File Explorer on a file, which is not synced, a menu pops up and if you then hoover over ‘Move to OneDrive’, the you see the destinations.  If you click on one of them, the file will be moved into the root of the destination.

That’s very interesting, but

  • Why Do I not have the change, to move to the folder that I want?
  • Why I’m not able to move a folder (with files) ?
  • Why I’m not able to move to ‘all my synced libraries’ ?

hey Microsoft: You may give us the answer to theses questions

OneDrive Deep Dive Tour 2019 – erster Stopp: Saarbrücken 10.1.19

7. Januar 2019 4 Kommentare

OneDrive Deep Dive Tour 2019: Saarbrücken

Während der Microsoft Ignite The Tour in Berlin hat mich mein MVP Kollege Michael Greth angesprochen, dass ich doch jetzt schon bei allen großen Städte in Deutschland mit der OneDrive Deep Dive Tour Station gemacht hätte, und ich jetzt doch wohl die “Bauer sucht OneDrive” Tour starten müsse. Nun, über den Namen müssen wir noch mal sprechen , Michael.

Noch aber gibt es Städte mit User Groups und Meetups, wo ich noch nicht gewesen bin. So zum Beispiel in Saarbrücken

Und genau dorthin wird Mr.OneDrive fahren. Am 10.1.2019

Hier kann man sich anmelden: XINGMeetupEventbride

man sieht sich dann am Donnerstag…

in Planung: München und Stuttgart. Wer meint, ich soll in “seine” oder “ihre” Stadt kommen, der soll sich meldehinn

OneDrive | neue Insider Version 18.240.1202.0003

31. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Neue Version der OneDrive.exe; 18.240.1202.0003

Microsoft hat zum Jahresende 2018 noch eine neue Version des Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) im Insiders Ring veröffentlicht, welche die Versionsnummer 18.240.1202.0003 trägt. Diese Version korrigiert den Fehler, der in der Version 18.235.1125.0006 aufgetreten ist, bei dem man, wenn keine Internetverbindung vorlag, Dateien nicht mehr löschen konnte.

Der Status der Datei steht bei “wird ausgerollt”, ich habe bisher noch keinen automatische Download sehen können, ich musste diese Version manuell herunterladen.

Ich bitte meine Leser, mir mitzuteilen, wer dies Insider Version 18.240.1202.0003 automatisch bekommen hat.

Zum Jahresende 2018 sieht es also so aus

    Insiders Ring Production Ring Enterprise-Ring
Windows letzter freigegebener Build 18.235.1125.0006 18.222.1104.0007 18.151.0729.0012
  Rollout 18.240.1202.0003   18.222.1104.0007
(18.Februar 2019)
Mac letzter freigegebener Build 18.222.1104.0007 18.222.1104.0007
eigenständig
18.214.1021.0013
(Mac App Store)
18.151.0729.0014
  Rollout 18.240.1202.0003   18.222.1104.0007
(18.Februar 2019)

Quelle Microsoft

Hier der Link zu allen Versionen des Next Generation Sync Clients in deutscher Sprache

OneDrive | new Insider Version 18.240.1202.0003

31. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

New Version of the OneDrive.exe; 18.240.1202.0003

Microsoft has released at the end of the year 2018 a new version of the Next Generation Sync Client (OneDrive.exe). It was published in the Insiders  Ring, has the number 18.240.1202.0003 and fixed a bug in Version 18.235.1125.0006.

So in the version 18.235.1125.0006 you cannot delete a file with the Windows Explorer in a synced Library, if you do not have a Internet connection.

Status of this file is “rolling out”, but I myself have not seen any automatic download. I have to install it manually.

If any of my readers have seen, that this version is installed automatically, you may send me a notice.

At the end of 2018 it shows now:

    Insiders Ring Production Ring Enterprise-Ring
Windows Last
released
Build
18.235.1125.0006 18.222.1104.0007 18.151.0729.0012
  Rolling Out 18.240.1202.0003   18.222.1104.0007
February 18, 2019
Mac Last
released
Build
18.222.1104.0007 18.222.1104.0007
eigenständig
18.214.1021.0013
(Mac App Store)
18.151.0729.0014
  Rolling
Out
18.240.1202.0003   18.222.1104.0007
February 18, 2019

Source Microsoft

Here the Link to all versions of the Next Generation Sync Client

OneDrive | new Insider Version 18.235.1125.0006

11. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Next Generation Sync Client 18.235.1125.0006

Meanwhile we receive every 14 days a new version. Version 18.222.1104.0006 was released as a release version on 12/06/18. And 4 days later I got the version 18.235.1125.0006, about which there is (still) no documentation.

With the release version 18.222.1104.0006 you have to look at the US website, the German website is here afterwards.

  • Bug fixes to improve the reliability and performance of the client.#
  • Group Policies to connect to the SharePoint Server 2019
    About various social networks I have received requests for configuration, and there is the instructions direct from Microsoft
    The description there shows exactly that this can be done with both Group Policy and registry key registration, both for exclusive use of the Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) and SharePoint Server 2019, as well as for use in a hybrid environment, using a SharePoint Server 2019 and SharePoint Online (Office 365).

Registry Keys, if you want to sync with SharePoint Server 2019

 

There are also differences in the synchronization of files in SharePoint Server and SharePoint Online

  • folder names
  • File thumbnails and preview
  • Shares of Date Explorer
  • data protection

If you configure the use of SharePoint Server 2019 and SharePoint Online for your users, you should point out the differences between the users!

    • In the documents provided by Microsoft, the minimum requirement of the OneDrive Sync client version is 18.131.0701.004 or higher.
      And as described above, the 18.222.1104.0006 version has changes to sync to SharePoint Server 2019, so I recommend this version when using SharePoint Server 2019. Or of course a higher version.
  • OneDrive | neue Insider Version 18.235.1125.0006

    11. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

    Next Generation Sync Client 18.235.1125.0006

    Mittlerweile kommen wir alle 14 Tage eine neue Version. Die Version 18.222.1104.0006 wurde als Release-Version am 6.12.18 zur Verfügung gestellt. Und 4 Tage später erreichte mich die Version 18.235.1125.0006, worüber es (noch) keine Dokumentation gibt.

    Bei der Release Version 18.222.1104.0006 muss man schon bei den Amerikanern schauen, die deutsche Webseite hängt hier hinterher.

    • Fehlerkorrekturen zur Verbesserung von Zuverlässigkeit und Leistung des Clients.
    • Gruppen-Richtlinien, um sich mit dem SharePoint Server 2019 zu verbinden

    Über diverse soziale Netzwerke haben mich Anfragen zur Konfiguration erreicht, und es existiert auch eine in Anleitung in deutscher Sprache. Die Anleitung in englischer Sprache finden Sie hier.

    Die dortige Beschreibung zeigt genau auf, dass man dies sowohl mit Gruppenrichtlinien als auch mit Eintragung von Registry-Schlüsseln vornehmen kann, und dies sowohl für eine ausschließliche Verwendung vom Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) zum SharePoint Server 2019, als auch eine Verwendung in einer Hybrid-Umgebung, also dem Einsatz eines SharePoint Servers 2019 und SharePoint Online (Office 365).

    Registrierschlüssel bei der Verwendung von SharePoint Server 2019

    Dabei gibt es auch Unterschiede in der Synchronisierung von Dateien in SharePoint Server und SharePoint Online

    • Ordnernamen
    • Datei Miniaturansichten und Vorschau
    • Freigaben von Date-Explorer
    • Datenschutz

    Wenn Sie für Ihre Benutzer den Einsatz von SharePoint Server 2019 und SharePoint Online konfigurieren, sollten Sie die Benutzer auf die unterschiedliche Darstellung hinweisen!

    In den von Microsoft zur Verfügung gestellten Dokumenten steht als Minimal-Voraussetzung der OneDrive Sync-Clientversion  18.131.0701.004 oder höher

      Und wie oben beschrieben, wurden mit der Version 18.222.1104.0006 Änderungen vollzogen, so dass ich diese Version beim Einsatz von SharePoint Server 2019 empfehle. Oder natürlich eine höhere Version.

    OneDrive for Business | Kamera-Upload for iOS

    28. August 2018 9 Kommentare

    Kamera Upload to OneDrive for Business

    Endlich ist es soweit. Für die Apple Benutzer.  Endlich kann man…

    Bisher konnte man seine Kamera so einstellen, dass Fotos automatisch nach OneDrive Personal (die Consumer Variante) hochgeladen wurden. Und in den nächsten Tagen wird endlich dass Feature für OneDrive for Business verfügbar. Nur für Apple, also auf iOS. Dies war auch eine lange Forderung von Firmen, deren Geschäftsmodell auf Bildern beruhte. Und außerdem hat man ja einen 1 TB großen OneDrive Speicher.

    • Wie auch bei OneDrive Personal heißt der Ordner Camera Roll
    • Diese Funktion unterstützt entweder OneDrive Personal oder ein OneDrive for Business
      Außerdem kann man diese automatisch nach oben in die Cloud synchronisieren und diese in verschachtelten Ordner speichern:

    Verschachtelte Ordner beim Kamera-Upload unter Apple iOS

    Diese Funktionen werden Ende August 2018 ausgerollt, Quelle


    Die Suchfunktionen werden erweitert und sofort angezeigt:

    Ergebnisse bei der Sucheingabe in OneDrive  werden sofort angezeigt

    OneDrive | new Insider Version 18.151.0729.0005

    20. August 2018 1 Kommentar

    NGSC: 18.151.0729.0005

    I was on vacation. Driving with an RV from Alaska to Seattle. And have had some issues with OneDrive to switch it off. I have written a separate Journey blog in German language, you have to translate via Bing or Google,, if you want to read it. Here the Journey Blog starts. During my days in Seattle area I have had a cup of coffee with Jason Moore from the Microsoft OneDrive Product Group. And I have told him my issues.

    In August here was also a Microsoft podcast with Jason Moore and Stephen Rose and me as Guests of the Microsoft SharePoint Podcast The IntraZone called : Ready Player OneDrive. Host were Chris McNulty and Mark Kashman. Look here.

    Three weeks on the road and Microsoft published some new clients of the sync engine Next Generation Sync Client , the world knows as OneDrive.

    For all, who do not know:
    You do not have to download the new version, nor your admin has to search, there is an mechanism, that the client automatically looks each day for a new version. And depending of the ring system and other configurations (Insider) the client will be automatically downloaded and install the right version.

    Released Version

    18.131.0701.0007
    18.131.0701.0004

    There are three new things (we see):

    OneDrive: Feedback 1) Integration of Send Feedback “ like something", "I don’t like something", "I have a suggestion” So send Feedback is replacing Report a problem

    so the bad and the good things you want to give feedback are text based, the third is going direct to onedrive.uservoice.com, where you have different sections to bring in your ideas.

      2) If a device goes into battery saver mode, OneDrive automatically stops sync, but this behavior may overwritten by user
      3) Update the version of the look and feel of the activity center

    Insiders Version

    18.151.0729.0005
    18.151.0729.0001

    so I do not have more information about these version. Do you. Send me a mail or write a comment.

    Office Insider Version

    At this time I only describe versions from Insiders. Office Insiders may have higher versions too.


    Here you see all Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) versions

    OneDrive | neue Insider-Version 18.151.0729.0005

    20. August 2018 1 Kommentar

    NGSC: 18.151.0729.0005

    Ich war ja im Urlaub. Fahrt mit einem Wohnmobil von Alaska nach Seattle. Und es gab einige Probleme mit OneDrive, die mich dazu zwangen, OneDrive auszuschalten. Ich habe einen separaten Reiseblog in deutscher Sprache geschrieben, hier beginnt der Reise Blog.

    Während meiner Zeit in Seattle habe ich mit Jason Moore von der Microsoft OneDrive Produkt Gruppe eine Tasse Kaffee getrunken. Und ich habe ihm meine Probleme erzählt.

    Im August gab es auch einen Microsoft Podcast mit Jason Moore und Stephen Rose und mir als Gäste des Microsoft SharePoint Podcasts die IntraZone genannt: Ready Player OneDrive. Gastgeber waren Chris McNulty und Mark Kashman. Hier lesen und hören.

    Drei Wochen unterwegs und Microsoft hat einige neue Clients der Sync Engine Next Generation Sync Client veröffentlicht, die die Welt unter dem Namen OneDrive kennt.

    Für alle, die es nicht wissen:
    Sie müssen weder die neue Version herunterladen, noch muss Ihr Administrator einschreiten, es gibt einen Mechanismus, dass der Client jeden Tag automatisch nach einer neuen Version sucht. Und abhängig vom Ringsystem und anderen Konfigurationen (Insider) wird der Client automatisch heruntergeladen und die richtige Version installiert.

    Freigegebene Version

    18.131.0701.0007
    18.131.0701.0004

    Es gibt drei neue Dinge (was wir im Client sehen):

    OneDrive: Feedback

    1) Integration von direktem Feedback wie “Mir gefällt etwas” , "Mir gefällt etwas nicht", oder "Ich habe einen Vorschlag" Feedback senden ersetzt “Ein Problem melden”

    2) Immer, wenn das Gerät in den Stromsparmodus wechselt, hält der OneDrive-Synchronisierungsclient jetzt automatisch die Synchronisierung an, aber der Benutzer kann dieses Verhalten bei Bedarf außer Kraft setzen.

    3) Aussehen und Verhalten des Aktivitätscenters wurden aktualisiert.

    Insider-Version

    18.151.0729.0005
    18.151.0729.0001

    wie immer veröffentlicht Microsoft keine weiteren Informationen über diese Version. Wer etwas entdeckt, möge mir eine Mail schreiben oder einen Kommentar abgeben.

    Office Insider Version

    Zu dieser Zeit beschreibe ich nur Versionen von Insider. Office Insider können auch höhere Versionen haben.


    Hier sehen Sie alle Versionen von Next Generation Sync Client (OneDrive.exe)

    OneDrive | Vacation Mode

    19. August 2018 Hinterlasse einen Kommentar

    OneDrive:  Vacation Mode

    Granted, I’m one of the few, which sync multiple libraries from more than one Office 365 tenant. On one of my devices, there are really three blue (OneDrive for Business) and one white (OneDrive Personal) cloud icon in the notification area of Windows.

    During my last three-week vacation in Alaska, Canada, but also in the greater Seattle area, I had the problem of finding only some bad hotspots (narrow bandwidth) or only 3G or E reception on my smartphone. Sometimes no access to a carrier.

    And because I’ve set up some directories to get everything, company files synced over bad connections too. On vacation, I did not want to know about it.

    Unfortunately, there is no switch to turn off the OneDrive for Business instance individually. You can only sync for 2, 8 or 24 hours. And there is no time to stop syncing three tenants.

    In Seattle, I talked to Jason Moore, one of the OneDrive group leaders, about this and a few other issues. And that’s why I’ve written a request via User Voice that only needs enough votes (votes). Maybe Microsoft will help. So with a few clicks from your side ….

    By the way, I had no choice but to switch off OneDrive completely.

    OneDrive | Urlaubsmodus

    19. August 2018 1 Kommentar

    OneDrive Wunsch: Urlaubsmodus

    Zugegeben, ich bin einer der wenigen, die mehrere Bibliotheken von mehr als einem Office 365 Tenant synchronisieren. Auf einem Rechner sind es wirklich drei blaue (OneDrive for Business) und eine weißes (OneDrive Personal) Wolke in der Benachrichtigungszeile von Windows.

    Während meines letzten dreiwöchigen Urlaubs in Alaska, Kanada, aber auch im Großraum Seattle hatte ich das Problem, manchem nur schlechte Hotspots (schmale Bandbreite) oder am Smartphone nur 3G oder E Empfang vorzufinden. Manchmal auch gar kein Zugang zu einem Carrier.

    Und weil ich manche Verzeichnisse so eingestellt habe, dass ich alles bekomme, werden auch Firmendateien über die schlechten Verbindungen synchronisiert. Im Urlaub wollte ich davon aber nichts wissen.

    Leider gibt es keinen Schalter, die OneDrive for Business Instanz einzeln auszuschalten. Man kann die Synchronisierung nur für 2,8 oder 24 Stunden anhalten. Aber so schnell kommt man bei drei Tenants gar nicht dazu, die Synchronisierung auszusetzen.

    In Seattle habe ich mit Jason Moore , einem Verantwortlichen der OneDrive Gruppe über dieses und ein paar andere Probleme geredet. Und Deshalb habe ich über User Voice einen Wunsch formuliert, der nur genügend Stimmen (Votes) benötigt. Vielleicht wird dann etwas daraus. Also mit ein paar Klicks von Ihrer Seite aus ….

    Mir blieb im Übrigen nichts anderes übrig, als OneDrive komplett abzuschalten.

    Termine im September 2018

    15. August 2018 Hinterlasse einen Kommentar

    OneDrive Events

    Im September 2018 bin ich wieder auf Tour. Mit OneDrive. Und OneDrive for Business.

     


    aoS Aachen: Modernes Arbeiten mit OneDrive

    als erstes am 3.9.18 in Aachen: Moderne Zusammenarbeit mit OneDrive
    Hier kann man sich für den aoS Event registrieren: http://bit.ly/2MqmpH5 


    OneDrive Deep Dive  in Nürnberg

    Am 19.9.18 steht dann in Nürnberg ein OneDrive Deep Dive an. Beim 9. Treffen der Office 365 & SharePoint User Group Nürnberg.
    Über die Meetup-Seite http://bit.ly/2BcSEFe kann man sich anmelden.

     


    Ignite 2018

    Und in der Woche vom 24.- 28.9.18 findet man mich in Orlando auf der Ignite 2018. Hier kann man sich registrieren

    OneDrive | neue Insider Version 18.127.0625.0002

    17. Juli 2018 4 Kommentare

    Next Generation Sync Client Version18.127.0625.0002

    Letzte Woche (12.07.18) war es wieder einmal soweit. Eine neue Ausgabe des Next Generation Sync Client (NGSC = OneDrive.exe) wurde an alle, die sich im Insiders Ring befinden ausgerollt. Der Client trägt jetzt die Versionsnummer 18.127.0625.0002. Und in dieser Ausgabe hat man jetzt auch eine visuelle Eindruck dass sich etwas geändert hat.

    Neues Layout erstmalig beim NGSC 18.127.0625.0002 In dieser Version ist das Menü nach unten gewandert. Das funktioniert auch in anderen Betriebssystemen, nicht nur in Windows 10. Ein Klick auf Open folder öffnet den dazugehörenden Ordner.

    Ja, ich habe gesehen, dass der Text zu den 3 Symbolen nicht übersetzt worden ist.

    In der nächsten Version sind die Texte dann übersetzt.

    Hat einer meiner Leser sonst etwas entdeckt?

    OneDrive | new Insider Version 18.101.0520.0002


    Insider Version 18.101.0520.0002.

    Microsoft has published an Update for the old Groove.exe (see separate post), and last week also a new version of the Next Generation Sync Client (OneDrive.exe).

    old Insider Version 18.095.0510.0001
    new Insider Version 18.101.0520.0002

     

    Link to all Versions | Link to Microsoft change log .

    As always, there are no information about this Update. So I do not have seen anything.
    Do You?

    OneDrive | neue Insiders Version 18.101.0520.0002


    Insider Version 18.101.0520.0002.

    Während für die Umstellung des alten Sync Client OneDrive for Business (Groove.exe) zum Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) über die bekannten Update-Kanäle eine neue Version verbreitet wurde, siehe sep. Blog Post, wurde auch bereits letzte Woche von Microsoft eine neue Version des Next Generation Sync Clients auf den Weg gebracht.

    alte Insider Version

    18.095.0510.0001
    neue Insider Version 18.101.0520.0002

    Link zu allen Versionen | Link zum Microsoft Change Log  deutschenglisch

    Wie so üblich hat Microsoft auch keine Informationen bereitgestellt. Mir ist auch nichts aufgefallen. Ihnen ?

    OneDrive | automatic sync interruption | new version 18.095.0510.0001


    New sync client - automatic sync stop

    I have to correct me. But sometimes the US change log for the newest versions are late.

    The version 18.091.0506.0003 is now a production release. And there is one characteristic, which I have seen, but not described. If Windows is change to safe mode, all synchronization will be automatic stopped.  The same behavior is starting , if you have declared a network to a metered connection.

    You find that in Windows settings| Network & Internet | WiFi | Manage  known networks

    metered connection  stops sync

    Here you you may select your network and turn on Set the metered connection. The Picture is an example for the Germany railway “die Bahn”  called ICE. So in all railways you will have the same Hot Spot name WIFIonICE. The issue with this hotspot is, it is free of charge but they will throttle your connection, because your data volume is limited. So now I do not have to worry about that. On the other hand, if you work with Outlook, you will receive also a mark, that you will not receive any new mails, unless you switch off in Outlook. That does not mean, that you also switch on your Synchronization to OneDrive Personal, OneDrive for Business and synchronizations to all of your doc libs in SharePoint Online. If you connect later on to another WiFi-Hotspot, Synchronization with the Next Generation Sync Client will automatically start again.

    So, that’s were some information about the production version 18.091.0506.0003


    new NGSC Version for Insiders are available:

     

    18.095.0510.0001

     

    So each 14 days Microsoft release a new Version. And at the end of May they released a new Insider Version. You may download all versions from this Blog Post, this Insiders Version you may download also from here.

    And here is the Link for the change log.

     

    So I described it in my previous Blog Posts. Microsoft do not say anything about Insiders Version. If you found any new function or behavior, please advice me.

    OneDrive | automatische Synchronisation-Unterbrechung | neue Version

    2. Juni 2018 1 Kommentar

    Blog 30

    Ich muss mich korrigieren. Aber auch das amerikanische Change-Log zu den neuen Versionen hinkt der Veröffentlichung etwas hinterher.

    Die Version 18.091.0506.0003, von mir als Insider Version eingestuft, landete im Produktion Ring. Eine Eigenschaft  habe ich bemerkt, aber nicht beschrieben. Wenn Windows in den Batteriesparmodus wechselt, werden alle Synchronisationen automatisch angehalten. Genau das gleiche Verhalten tritt ein, wenn man ein Netzwerk unter Windows 10 als getaktete Verbindungen festlegt.

    Windows Einstellungen | Netzwerk und Internet | WLAN | Bekannte  Netzwerke verwalten

    getaktete Verbindung: Synchronisation automatisch unterbrechen

    Dann das Netzwerk auswählen und dort als getaktete Verbindung festlegen. Als Beispiel hier das WLAN der deutschen Bahn. Sitzt man in einem Zug mit WLAN und verbindet sich mit WIFIonICE,  muss man  sich keine Gedanken um das Datenvolumen machen, denn die Synchronisierung wird hier dann automatisch unterbrochen. Auch Outlook wird keine neuen Mails zustellen, mit einem Klick können Sie das in Outlook selbst aber abstellen, diese Änderung in Outlook wirkt sich nicht auf den Next Generation Sync Client (NGSC) (OneDrive Personal und OneDrive for Business und sämtliche  SharePoint Bibliotheken) aus. Klinkt man sich dann in irgendein anderes Netzwerk ein, wird die angehaltene Synchronisation wieder automatisch fortgesetzt.

    So viel zur Version 18.091.0506.0003


    neue NGSC Version (für Insider):

     

    18.095.0510.0001 

     

    Mittlerweile kann man fast die Uhr stellen. Denn alle 14 Tage veröffentlicht Microsoft zumindest eine Insider Version. So auch zum Monatsende Mai. Da ist nämlich die Version 18.095.0510.0001 erschienen. Alle Versionen können hier herunter geladen werden. Die Insider Version gibt es auch hier.

    Hier geht es zum Change Log (USA / Deutschland).

     

    und wie bereits mehrfach geschrieben. Microsoft veröffentlicht keine Details zu den Insider-Versionen. Also müssen meine Leser ran. Wer etwas neues entdeckt, bitte melden

    18.091.0506.0003 | Neue (Insider) Version für OneDrive verfügbar


    25 NGSC Insiders

    Bereits in der letzten Woche hat Microsoft wieder eine neue Insider Version des Next Generation Sync Clients (NGSC) veröffentlicht. Wer nicht im Insiders-Programm ist und die Version 18.091.0506.0003 manuell installieren möchte, hier geht’s zu allen Versionen

    Für alle neuen Leser:

    Der Next  Generation Sync Client sorgt für die Synchronisation von OneDrive, OneDrive for Business, allen Bibliotheken von Teamsites, Groups und Microsoft Teams. Normalerweise wird ein Update auf die neue Version automatisch vorgenommen. Der NGSC wird nicht über WSUS oder andere bekannte Update-Mechanismen  verteilt, dass passiert bei jedem Gerät selbständig.

    Ich habe noch keine Änderungen festgestellt. Welcher meiner Leser hat etwas festgestellt?

    OneDrive for Business | Einstellungen bei Versionierung

    21. Mai 2018 2 Kommentare

    SharePoint Online und OneDrive for Business: Änderungen bei der Versionierung

    Microsoft greift in die bestehenden oder nicht bestehenden Versionierungseinstellungen bei allen Dokumenten-Bibliotheken in SharePoint Online und OneDrive for Business ein. Diese Änderungen beginnen Anfang Juni und werden bis zum Ende July 2018 abgeschlossen sein. Grundsätzlich wird dann überall die Versionierung eingeschaltet werden.

    Bei allen Dokumentbibliotheken werden auf ein Minimum von 100 Hauptversionen gesetzt, auch wenn eine Einstellung mit weniger als 100 Hauptversionen gesetzt war. Bibliotheken mit 100 oder mehr Haupteinstellungen (Standard war 500) sind davon nicht betroffen

    Wenn diese Änderungen vollzogen worden sind, hat der Administrator keine Möglichkeit mehr, weniger als 100 Hauptversionen zu setzen oder diese Funktion auszuschalten.

    SharePoint Online und OneDrive for Business: Änderungen bei der Versionierung

    Next Generation Sync Client | Insider Version 18.080.0419.0003

    10. Mai 2018 1 Kommentar

    Next Generation Sync Client: Insider Version 18.080.0419.0003

    Keine Angst, wenn Sie diese Version noch nicht haben. Sie wird automatisch installiert, wenn sie im Insiders Ring sind. Wenn Sie eine Version manuell herunterladen, dann ist das ihr Risiko!

    Heute habe ich eine Tabelle eingebunden, die von Microsoft kommt. Es ist die englische Version, die immer etwas neuer ist. Sie enthält die Download Links, die von mir um die Insider Ring Downloads ergänzt wurden.

        Insiders Ring Production Ring Enterprise Ring
    Windows letzter freigegebener Build 18.070.0405.00002 18.065.0329.0002 18.025.0204.0010
      Rollout 18.080.0419.0003   18.065.0329.0002
    (27. Juni 2018)
    Mac letzter freigegebener Build 18.070.0405.0004 18.065.9329.0007
    (Eigenständig)

    18.065.0329.0008
    (Mac App Store)

    18.025.0204.0008
      Rollout     18.065.9329.0007
    ( 27. Juni 2018)

    weitere Versionen finden Sie hier.

     

    Sie sind Insider?

    Ist jemand draußen, der Änderungen an Version 18.080.0419.0003 festgestellt hat?
    Bitte mir zusenden. Vielen Dank


    [Update 17.05.18 von Jorma Heikkuri , Finnland]

    Wenn man eine Datei löschen will, via DEL auf der Tastatur oder mit der Maus und die Datei/Ordner sich in einer Dokumentenbibliothek von SharePoint Online (Teamsite, Groups, OneDrive for Business ODER OneDrive Personal befindet, wird eine neue Dialogbox finden:

    Delerte

    aber es ist abhängig vom Status der Datei:

    Symbol Datei Aktion Ergebnis
    Files on-Demand always available allways available DEL Löscht die Datei auf diesem Gerät und in der Cloud, aber die Datei wird in den Papierkorb verschoben.
    Files on-Demand Local available local available DEL Löscht die Datei auf diesem Gerät und in der Cloud, aber die Datei wird in den Papierkorb verschoben.
    Files on-Demand Cloud Only Cloud Only DEL Löscht die Datei auf diesem Gerät und in der Cloud ohne dass diese in den Papierkorb verschoben wird.
           
    Files on-Demand always available allways available SHIFT+DEL Löscht die Datei in der Cloud ohne dass diese in den Papierkorb verschoben wird.
    Files on-Demand Local available local available SHIFT+DEL Löscht die Datei in der Cloud ohne dass diese in den Papierkorb verschoben wird.
    Files on-Demand Cloud Only Cloud Only SHIFT+DEL Löscht die Datei in der Cloud ohne dass diese in den Papierkorb verschoben wird.

    Dieser Dialog wird nur angezeigt in Windows 10 Version 1709 oder höher UND mit aktivierten Files on Demand

    %d Bloggern gefällt das: