Archiv

Posts Tagged ‘Blog’

Der nächste Schritt – mein persönlicher BOT

13. Januar 2020 1 Kommentar

Mr.OneDrive's Bot

Sind ja schon ein paar Dekaden vergangen. In der Zeit der letzten 25 Jahren habe ich mit IT beschäftigt. In den unterschiedlichen Bereichen. Natürlich habe im mitgemischt, als das Internet entstand. Nicht an vorderster Front. Aber ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, wo HTML angesagt wurde. Wo jede Seite manuell entstand. Wo es noch keine Templates gab.  Also hatte auch in eine eigene Webseite. Irgendwann habe ich dann umgestellt. Auf einen Blog. Und seit Oktober 2010 blogge ich. Mittlerweile in zwei Sprachen. Mehr und mehr über ein Thema: Über die Technologie der Zusammenarbeit. Groove, SkyDrive und heue OneDrive. So sind über 950 Artikel entstanden. Einzelne Ausschnitte, die aber nicht in der Lage sind, die Möglichkeiten und Szenarien zu beschreiben, welche sich bei vielen Unternehmen doch unterscheiden. Natürlich finden meinen Blog die Personen, die mit einer Suchmaschine umgehen können. Wenn Sie denn wissen, nach was die denn suchen. Denn Suchen will gelernt sein. Irgendwann hat Microsoft mir den Beinamen Mr.OneDrive gegeben. Und mittlerweile kennt man mich unter diesem Namen rund um den Planeten.

Aber bei den vielen kleinen und großen Veranstaltungen und Konferenzen erreiche ich immer nur eine kleine Menge von Personen. Noch weniger, aber dafür intensiver sind natürlich ganztägige vor Ort OneDrive Workshops. Den hier kann ich nicht nur die Fragezeichen in den Augen der Teilnehmer sehen, sondern intensiv und schnell darauf eingehen. Individuell. Und dabei ist es egal, ob die Firma 20 oder 100000 Mitarbeiter hat. Ja, ich bin käuflich.

Eine Webseite brauche ich nicht (mehr). Denn der Inhalt ist statisch, muss immer wieder erneuert werden. Die Pflege ist (sehr) aufwendig. Und eigentlich sollte eine Dokumentation beim Hersteller liegen. Und bei OneDrive hat Microsoft bei docs.microsoft.com mittlerweile eine stattliche Anzahl von Artikeln veröffentlicht. Aber wie viele Personen wissen nicht, nach was Sie genau suchen, wenn es um das Zusammenspiel der einzelnen technischen Komponenten bei der Zusammenarbeit in all ihren Facetten geht. Und auch ein Blog kann da nicht weiterhelfen, weil er nur einzelne Ausschnitte abbildet.

Meine Tagesworkshops haben leider auch einen Nachteil, weil es zu viele Firmen gibt und ich leider nur zwei Sprachen spreche. Aber die Technik ist mit der Cloud und KI (künstliche Intelligenz) macht es möglich, mich selbst zu klonen. Oder auf den nächsten Level zu heben. Zumindest was mein Wissen um die Zusammenarbeit mit OneDrive angeht. Und das nicht nur in den zwei Sprachen, sondern in mehr als 50 Sprachen. Rund um die Uhr. 24 Stunden lang. Denn Mr.OneDrive’s Bot braucht keinen Schlaf.

Jeder wird den Bot innerhalb von Microsoft Teams aus dem Microsoft Store installieren können. Und dann bin ich bereit und gebe bereitwillig Auskunft. Zu jeder Zeit. In (fast) jeder Sprache.

Bevor man derzeit auf die Suche geht, langsam. Noch kann ich den PC nicht an mein Gehirn anschließen und die Gedanken übertragen. Das wird auch bei der Bot-Entwicklung noch ein Weilchen dauern. Von der Idee im Juli 2019 in einer kleinen Feedbackrunde mit zwei MVP-Kollegen brauchte es eine geraume Zeit, bevor mich Thomy Gölles und Stephan Bisser beim SharePoint Saturday in München Ende November 2019 mit dem ersten Bot Prototyp konfrontiert haben. Und seit Mitte Dezember sammle ich Fragen. Fragen zu OneDrive Und OneDrive for Business. Und schreibe die Antworten nieder. Natürlich mit Bildern. Und Links. Zu meinem Blog. Oder zur Original-Dokumentation von Microsoft. Dabei sind noch einige Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Auch darüber werde ich schreiben.

Bleibt noch ein bisschen Zeit. Bis die erste Version des Bot’s zum Test bereitsteht.

800000 Zugriffe auf meinen Blog


Statistik , WordPress Blog

Vorgestern war es soweit. 800000 Zugriffe auf meinem Blog. Danke an alle, die mir folgen.

Blog-Statistik:

Zugriff gesamt 800000
Beiträge 616
Kommentare 97
Tags 1770
Kategorien:Cloud, Uncategorized Schlagwörter: , ,

600000 Zugriffe auf meinen Blog

4. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Es sind gerade mal wieder 5 Monate her, und die nächste runde Zahl ist erreicht. Der Trend geht weiter…

Für die ersten 100000 Seitenaufrufe waren 18 Monate notwendig, 10 Monate später waren es dann schon 200000, nach weiteren neun Monaten erreichte ich den 300000. Seitenaufruf. Sieben Monate später, und der 400000 Klick auf eine Seite wurde gezählt. Die halbe Million Seitenaufrufe wurde nach weiteren 5 Monaten erreicht und nach weiteren fünf Monaten war es heute dann soweit:  600000 Seitenaufrufe

Entwicklung Seitenaufrufe Hans Brender's Blog

Zugriffe gesamt 600000
Beiträge 521
Kommentare 1105

 

Wenn man das Jahr 2014 betrachtet, dann hat sich beim Betrachten der Top Seiten, von Rang vier bis sechs einiges geändert:

Outlook 2010 | Konfiguration eines weiteren Postfaches

15157

OneDrive – SkyDrive |  Troubleshooter für Windows 8.1

9541

SkyDrive | mehrere SkyDrive Konten unter Windows verwalten

7434

SkyDrive Pro | Powershell Script checks and moves folders and files

6438

OneDrive | mehrere Konten unter Windows 7 verwalten

5111

 

Danke fürs Weiterempfehlen. Danke für die Fragen und Ergänzungen, Tipps und Tricks.

500000 Zugriffe auf meinen Blog

28. August 2014 1 Kommentar

Ich schreibe in meinem Blog ja nur über so Randgebiete wie OneDrive (for Business) oder Arbeitsordner. Und das Eine oder Andere, über das ich so stolpere (Office 365). Und heute ist für mich wieder ein Grund zum Feiern. Am 23.2.2012 hatte ich den 100000. Zugriff auf meine Blog-Posts.  Keine 10 Monate später, am 12.12.2012 waren es dann 200000 Zugriffe. Und nach weiteren 9 Monaten wurde der nächste Meilenstein mit dem 300000. Zugriff erreicht. 7 Monate später dann waren es dann schon 400000. Und danach habe ich beschlossen, bestimmte Blog-Posts auch in englischer Sprache zu veröffentlichen. Das ist zwar doppelte Arbeit, aber beschert mir noch mehr Zugriffe. Und so hat es diesmal nur 5 Monate gedauert, bevor die halbe Million erreicht wurde. Und das ganze immer noch ohne Werbung. Mittlerweile drehen sich meine Beiträge fast ausschließlich um das Thema OneDrive for Business, OneDrive und Zusammenarbeit.

So richtig angefangen hat es im Jahr 2010, nachdem mein Live-Space Konto von Microsoft auf WordPress umgezogen wurde und endlich auch statistische Daten vorliegen.

Aber begonnen hat das ganze am 22.12.2004, und das bedeutet, das ich dieses Jahr kurz vor Weihnachten noch einmal einen Grund habe, zu feiern. Aber es dauerte dann schon 2 Jahre, bis der erste Beitrag erschien.

Aber schon zuvor war ich schon mit und um Microsoft unterwegs. Nur geschrieben habe ich in dieser Zeit noch nichts darüber. Aber schon damals (2000)  gab es Microsoft Roadshows und es war eine herrliche Zeit, mit Tilo Böttcher (immer noch bei Microsoft) an vielen Universitäten etwas über Datenbankprogrammierung zu reden.  Der Link zum Download dieses PowerPoint Slide-Decks existiert noch immer auf den Microsoft Servern, was nicht selbstverständlich ist.

Slidedeck zu Datenbankprogrammierung

und das Netz ist doch vergesslich?

Wenn ich mir die Zusammenfassung von 6.9.2008 ansehe, dann sind viele Links nicht mehr existent. Nur an den Universitäten wird alles aufgehoben. Hier ein Beispiel aus dem Jahr 2001

Zusammenfassung Blog Post: Mein Leben mit Microsoft

Blog-Statistik

Zugriffe gesamt 500000
Beiträge  
Kommentare  
Tags  

Immer mehr Leser nutzen die Kommentarmöglichkeit, Danke alle, die einen Kommentar abgegeben haben.

Weitermachen? Noch kann ich Microsoft noch folgen, auch wenn der Konzern gerade mal wieder umgestaltet wird. Und solange ich immer noch ein wenig mehr weiß, werde ich darüber berichten.

.

Dienste und Automatisierung


WordPress, Twitter, Facebook und Paper.li sind Dienste, die viele nutzen. Natürlich möchte am es sich einfach machen. Wenn ein neuer Blog Post erstellt wurde, und dieser veröffentlicht wird, soll automatisch ein Tweet über den Nachrichten-Dienst Twittter veröffentlicht werden. Und in vielen Blog Programmen ist dies auch enthalten, muss nur noch konfiguriert werden. Aber es kann schon tückisch werden. Zum Bespiel wenn man in 2 Sprachen bloggt. Dann möchte man man natürlich das Tweet zeitversetzt senden. Dann, wenn die amerikanische Bevölkerung nicht mehr schläft. 

Oder aber man folgt anderen Bloggern Und möchte sofort informiert werden, wenn dort etwas veröffentlicht wird. Und diese Information dann sofort in Facebook posten , einen Tweet darüber senden, diesen Fremd-Beitrag dann in Linked-In veröffentlichen.

Wundern sie sich über Personen, von denen Sie genau wissen, dass diese Urlaub ohne Internetzugang machen, und trotzdem jede Menge Nachrichten in den sozialen Netzwerken erscheinen? Und das zu jeder Uhrzeit?

Möglich machen das Dienste wie Twitterfeed, Paper.li, IFFFT, Hootsuite, oder Bufferapp.
Diese Programme unterstützen auf unterschiedliche Weise die Arbeit des Bloggers.

Ich habe nach Diensten gesucht, die folgendes ausführen können.

  • Tweets zeitversetzt senden.
  • Tweets zu bestimmten Zeiten immer wieder senden.
  • fremde Blog-Informationen aufbereiten und in verschiedene Netzwerke weiterleiten.
  • fremde Blog-Informationen auf mein Smartphone per SMS zukommen lassen.
  • eigene Blog-Artikel in andere Netzwerke veröffentlichen.

Bestimmte Dienste setze ich schon lange ein. Aber man muss immer wieder ins Internet, denn neue Dienste werden über Nacht etabliert, vorhandene Dienste erweitert.

schon vor drei Jahren habe ich darüber geschrieben

Das Rad der Zeit hat sich jedoch weitergedreht und als Beispiel IFTTT hat jede Menge Channels implementiert. Inzwischen sind auch Microsoft Programme wie OneDrive und OneNote dazugekommen. Und sogar ein Kanal für Yammer gibt es.

 

Das Dashborad von IFTTT

eige Rezepte in IFTTT Unterschiedliche IFTTT-Rezepte automatisieren die tägliche Arbeit

Leider gibt es nicht das allumfassende Tool, das all meine Wünsche erfüllt, so muss ich noch mit mehreren Diensten arbeiten.

Das bedeutet auch, dass ich mir eine Excel-Liste gebaut habe, in der meine Automatisierungen “was macht wann welches Tool” abgebildet sind.

 

Und wie schreibt Agnes Molnar, MVP SharePoint (Mrs. Search), ein Kanal in IFFFT fehlt noch, nämlich Lync, damit man seinen Lync Status (Grün, Rot) anzapfen und diesen dann einer Lampe oder einem Schalter zukommen kann. So kann dann jeder im Home-Office sehen, ob ich beschäftigt bin. Die Schalter und Lampen gibt es schon….

Ach ja, derzeit benutze ich folgende Dienste…

  • Twitterfeed
  • IFFT
  • Bufferapp
  • Hootsuite

400000 Zugriffe auf meinen Blog

19. März 2014 2 Kommentare

Historie:

am 23.2.2012 hatte ich den 100000. Zugriff auf meine Blog-Posts. Das waren 18 Monate, nachdem ich im September 2010 angefangen hatte, zu schreiben. Keine 10 Monate später, am 12.12.2012 waren es dann 200000 Zugriffe. Nach weiteren 9 Monaten 300000. Und nur 7 Monate später ist es heute soweit. Der

400000. Zugriff

Und auch weiterhin schreibe ich hauptsächlich über die Microsoft Nischen-Produkte aus dem Office-Umfeld, nämlich SkyDrive, SkyDrive Pro

und mittlerweile sind diese gar keinen Nischenprodukte mehr: OneDrive for Business und OneDrive sind für viele Benutzer der zentrale Punkt für das Speichern in der Wolke geworden.

Vielen Dank für das Feedback, Kommentare, E-Mails…

Blog-Statistik:

Zugriffe gesamt 400000
Beiträge 393
Kommentare 790
Tags 1295

Die Top 5 Artikel (über die gesamte Zeit)

Datum Beschreibung Link
04.12.10 Microsoft Outlook 2010 | Konfiguration eines weiteren Postfaches Link181
16.02.11 Microsoft Office 2010: Einzellizenz vs. Volumenlizenzen Link181
27.04.11 Office 365 | Merkmale von Plan P1, E1, E2, E3, E4, K1, K2 Link181
09.02.11 Outlook 2010 | defekte oder alte .ost Datei Link181
23.04.11 Office deinstallieren nicht möglich ? Microsoft Fix it Link181

und der erste SkyDrive Artikel ist nicht mehr weit entfernt, den 5. Platz einzunehmen

08.03.13 SkyDrive | mehrere SkyDrive Konten unter Windows verwalten Link181

bis demnächst, bin gespannt wie lange es dauert, den 500000 Zugriff bekannt zu geben.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,

300000 Zugriffe auf meinen Blog

28. August 2013 2 Kommentare

am 23.2.2012 hatte ich den 100000. Zugriff auf meine Blog-Posts. Das waren 18 Monate, nachdem ich im September 2010 angefangen hatte, zu schreiben. Keine 10 Monate später, am 12.12.2012 waren es dann 200000 Zugriffe. Und nach weiteren 9 Monaten habe ich heute die nächste runde Zahl erreicht:

300000. Zugriff

Und auch weiterhin schreibe ich hauptsächlich über die Microsoft Produkte aus dem Office-Umfeld, nämlich SkyDrive, SkyDrive Pro

 

Vielen Dank für das Feedback, Kommentare, E-Mails…

Blog-Statistik:

Zugriffe gesamt 300000
Beiträge 331
Kommentare 605
Tags 1167

Die Top 5 Artikel (über die gesamte Zeit)

Datum Beschreibung Link
04.12.10 Microsoft Outlook 2010 | Konfiguration eines weiteren Postfaches Link181
16.02.11 Microsoft Office 2010: Einzellizenz vs. Volumenlizenzen Link181
27.04.11 Office 365 | Merkmale von Plan P1, E1, E2, E3, E4, K1, K2 Link181
09.02.11 Outlook 2010 | defekte oder alte .ost Datei Link181
23.04.11 Office deinstallieren nicht möglich ? Microsoft Fix it Link181
Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: