Archiv

Posts Tagged ‘OneDrive.exe’

OneDrive | new Insider Version 18.235.1125.0006

11. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

Next Generation Sync Client 18.235.1125.0006

Meanwhile we receive every 14 days a new version. Version 18.222.1104.0006 was released as a release version on 12/06/18. And 4 days later I got the version 18.235.1125.0006, about which there is (still) no documentation.

With the release version 18.222.1104.0006 you have to look at the US website, the German website is here afterwards.

  • Bug fixes to improve the reliability and performance of the client.#
  • Group Policies to connect to the SharePoint Server 2019
    About various social networks I have received requests for configuration, and there is the instructions direct from Microsoft
    The description there shows exactly that this can be done with both Group Policy and registry key registration, both for exclusive use of the Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) and SharePoint Server 2019, as well as for use in a hybrid environment, using a SharePoint Server 2019 and SharePoint Online (Office 365).

Registry Keys, if you want to sync with SharePoint Server 2019

 

There are also differences in the synchronization of files in SharePoint Server and SharePoint Online

  • folder names
  • File thumbnails and preview
  • Shares of Date Explorer
  • data protection

If you configure the use of SharePoint Server 2019 and SharePoint Online for your users, you should point out the differences between the users!

    • In the documents provided by Microsoft, the minimum requirement of the OneDrive Sync client version is 18.131.0701.004 or higher.
      And as described above, the 18.222.1104.0006 version has changes to sync to SharePoint Server 2019, so I recommend this version when using SharePoint Server 2019. Or of course a higher version.
  • OneDrive | neue Insider Version 18.235.1125.0006

    11. Dezember 2018 Hinterlasse einen Kommentar

    Next Generation Sync Client 18.235.1125.0006

    Mittlerweile kommen wir alle 14 Tage eine neue Version. Die Version 18.222.1104.0006 wurde als Release-Version am 6.12.18 zur Verfügung gestellt. Und 4 Tage später erreichte mich die Version 18.235.1125.0006, worüber es (noch) keine Dokumentation gibt.

    Bei der Release Version 18.222.1104.0006 muss man schon bei den Amerikanern schauen, die deutsche Webseite hängt hier hinterher.

    • Fehlerkorrekturen zur Verbesserung von Zuverlässigkeit und Leistung des Clients.
    • Gruppen-Richtlinien, um sich mit dem SharePoint Server 2019 zu verbinden

    Über diverse soziale Netzwerke haben mich Anfragen zur Konfiguration erreicht, und es existiert auch eine in Anleitung in deutscher Sprache. Die Anleitung in englischer Sprache finden Sie hier.

    Die dortige Beschreibung zeigt genau auf, dass man dies sowohl mit Gruppenrichtlinien als auch mit Eintragung von Registry-Schlüsseln vornehmen kann, und dies sowohl für eine ausschließliche Verwendung vom Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) zum SharePoint Server 2019, als auch eine Verwendung in einer Hybrid-Umgebung, also dem Einsatz eines SharePoint Servers 2019 und SharePoint Online (Office 365).

    Registrierschlüssel bei der Verwendung von SharePoint Server 2019

    Dabei gibt es auch Unterschiede in der Synchronisierung von Dateien in SharePoint Server und SharePoint Online

    • Ordnernamen
    • Datei Miniaturansichten und Vorschau
    • Freigaben von Date-Explorer
    • Datenschutz

    Wenn Sie für Ihre Benutzer den Einsatz von SharePoint Server 2019 und SharePoint Online konfigurieren, sollten Sie die Benutzer auf die unterschiedliche Darstellung hinweisen!

    In den von Microsoft zur Verfügung gestellten Dokumenten steht als Minimal-Voraussetzung der OneDrive Sync-Clientversion  18.131.0701.004 oder höher

      Und wie oben beschrieben, wurden mit der Version 18.222.1104.0006 Änderungen vollzogen, so dass ich diese Version beim Einsatz von SharePoint Server 2019 empfehle. Oder natürlich eine höhere Version.

    Next Generation Sync Client: Einschränkungen und Grenzwerte


    Next Generation Sync Client: Einschränkungen und Grenzwerte

    Such man Einschränkungen oder Limits zum Next Generation Snyc Client bekommt man sehr viele Informationen, selbst wenn man sich auf die Microsoft Seiten beschränkt. Da selbst die Microsoft Seiten kein Datum tragen, nicht jeder in HTML reinschauen möchte und HTML lesen kann,ist es sehr schwierig, das richtige zu finden. Denn eine Pflege der Seiten, mit Links zu neuen, wird nicht oder nur in Ausnahmefällen betrieben. Ist ja auch viel einfacher, das ganze noch einmal zu schreiben, und wieder ohne Datum…

    In den Support-Seiten von Office finden wir jedoch das gewünschte:

    SharePoint Online: Softwaregrenzwerte und -beschränkungen

    Hier geht es um SharePoint Online, Passt also. Weiter unten können dann die Grenzwerte zu den jeweiligen Plänen aufgeklappt und angesehen werden. Hier ein  Beispiel:

    Maximale Dateigröße beim Upload 10 GB – 1 Byte (10.737.418.239 Bytes) pro Datei. Im klassischen Modus besteht für alle anderen Uploadmethoden außer Drag & Drop ein Limit von 2 GB.

    Im letzten Teil Zusätzliche Ressourcen finden wir dann

    OneDrive for Business – Einschränkungen und Begrenzungen Wenn Sie mehr zu den Einschränkungen und Begrenzungen bei der Nutzung des OneDrive for Business-Synchronisierungsclients (Groove.exe) erfahren möchten, lesen Sie Einschränkungen und Begrenzungen beim Synchronisieren von SharePoint-Bibliotheken auf Ihren Computer über OneDrive for Business.

    das sind die Einschränkungen für den alten Groove Client, den Sie derzeit noch für alle SharePoint onPremises benutzen müssen

      Wenn Sie mehr zu den Einschränkungen und Begrenzungen bei der Nutzung des OneDrive for Business-Synchronisierungsclients der nächsten Generation (OneDrive.exe) erfahren möchten, lesen Sie Einschränkungen und Begrenzungen beim Synchronisieren von OneDrive for Business-Bibliotheken auf Ihren Computer über OneDrive for Business.

    Und hier geht’s jetzt zu den  Einschränkungen des Next Generation Sync Clients (NGSC)

    Zusammenfassung:

    Es finden sich Einschränkungen in SharePoint Online, die nichts mit dem Synchronisierungs-Client zu tun haben. Der jeweilige Sync-Client  (Groove.exe  oder OneDrive.exe ) hat aber noch weitere Grenzwerte, die sich unterscheiden.

    %d Bloggern gefällt das: