Startseite > Next Generation Sync Client, Office365, OneDrive, OneDrive for Business > OneDrive Icons in der Explorer-Ansicht mit Windows 1709 Build 17063

OneDrive Icons in der Explorer-Ansicht mit Windows 1709 Build 17063


OneDrive Verfügbarkeitsstatus Im Windows Explorer

Windows 10 Benutzer, welche die Insiders Version 1709 Build 17063 installiert haben, können jetzt eine zusätzliche Ansicht im Windows Explorer einstellen.

Zuerst ein Explorer-Ansicht vor der Änderung:

Ansicht vor de Umstellung in den Ansicht-Eigenschaften

wir wechseln in die Ansicht, dort zu den Optionen, Ordner und Suchoptionen ändern, in den Ordneroptionen auf Ansicht und dann ganz nach unten scrollen…

Vorher Nachher
Ansicht Eigenschaften Windows 10, Version 1709, Build  16299 Ansicht Eigenschaften Windows 10, Version 1709, Build  17063

und aktiveren “Verfügbarkeitsstatus immer anzeigen” und schließen dann mit OK ab.
Im Explorer sieht es dann so aus:

Windows 10 Explorer mit Ansicht des OneDrive Status

Jetzt weiß ich auch, warum mir der Zwischenraum so groß vorkam. Die Ansicht gilt für den Next Generation Sync Client, also sowohl für OneDrive Personal, OneDrive for Business, Teamsites und Groups von Office 365.

Wem diese Icons zu viel sind, kann Sie auf dem selben Weg auch wieder ausschalten.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: