Startseite > Next Generation Sync Client, OneDrive, OneDrive for Business, Windows 10, Windows 8.1 > Next Generation Sync Client | neue Version 17.3.6390.0509

Next Generation Sync Client | neue Version 17.3.6390.0509


OneDrive for Business, Microsoft OneDrive

Microsoft hat eine neue Version des Next Generation Sync Client zur Verfügung gestellt. Das ist die vierte Version des NGSC mit der Versions-Nummer 17.3.6390.0509. Und in den Microsoft Anmerkungen  zum Synchronisierungsclient der nächsten Generation finden wir nur zwei kritische Fehler.

Unter Windows 8.1 hat der Synchronisierungsclient fälschlicherweise festgestellt, dass OneDrive Personal deaktiviert ist.

Es wurde festgestellt, dass unter bestimmten Fällen, hervorgerufen von Office, der

Wo bekomme ich die neue Version?

Benutzer im Yammer-Netzwerk haben berichtet, dass, wenn Sie unter Download des OneDrive-Blog das OneDriveSetup heruntergeladen und installiert haben, immer noch die vorherige Version (17.3.6386.0412) angeboten wurde. (Sie brauchen keine Installation durchführen, die Installationsdatei OneDriveSetup.exe zeigt die Version an (Eigenschaften))

Ich habe der Next Generation Sync Client (OneDrive.exe) auf mehreren Geräten installiert:

Windows 8.1 Auf diesem Gerät mit Windows 8.1 habe ich  18.05.2016 um 12:56 die neue Version 17.3.6390.0509 erhalten

An diesem PC habe ich keine Registry Keys verändert.
An diesem PC wirken keine Gruppenrichtlinien.

Windows 10 Auf einem Windows 10 habe ich immer noch die Version 17.3.6386.0412

Dieser PC ist mit allen Updates versorgt, auch Office Updates

Wie kann ich herausfinden, an welchem Tag und zu welcher Zeit ein Update unter Windows 8.1  durchgeführt wurde?

Öffnen die den Windows Explorer und navigieren Sie zu:

C:\Users\Username\AppData\Local\Microsoft\OneDrive

NGSC: Version 17.3.6390.0509

Der NGSC ist ein Click 2 Run Programm, welches sich selbst auf die neueste Version umstellt. Dabei schaut die OneDrive.exe einmal am Tag nach, ob es eine neue Version gibt.  Nun hängt es von verschiedenen Faktoren ab, ob und wann eine neue Version heruntergeladen und installiert wird.  Falls einer dieser verschiedenen Schritte nicht korrekt ausgeführt wird, wird standardmäßig 24 Stunden später der Prozess erneut angestoßen.

Windows 10 ist mittlerweile auf über 300 Millionen Geräten installiert. Um die Server nicht mit automatischen Update- und Download Anfragen zu überfluten, gibt Microsoft diese Updates in verschiedenen Wellen frei.

Die obigen Fehler beziehen sich aber auf Windows 8.1. Und deshalb habe auch ich noch kein Update für den Next Generation Sync Client für Windows 10 erhalten.

Wer also noch kein Update erhalten hat, keine Angst, es wird kommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: