Archiv

Posts Tagged ‘version history’

New feature: OneDrive Sync Version history


OneDrive Version history

During my daily workshops I have spoken, the Windows Explorer (Apple Finder)is the presentation layer of SharePoint. But only one dimension. Because  you only see the latest  Version of your document. And you do not have a chance to see in the past. You have to open the document (and if it is Word, Excel or PowerPoint) you may activate the history pane and open an old version of the document to compare. Another way was to switch to a browser, and look there for the history information.

But the times have been changed. Microsoft published the information, that this will rolled out in mid-March and will be completed until end of March 2020.

Users will see a new entry in the context menu in Finder, File Explorer, and OneDrive Activity Feed. Version history will allow users to download previous versions of a file as well restore or delete previous versions.

So now the explorer or finder will have the next dimension. The next step into a better collaboration.

I find that cool, what Do you think?

Neues Feature: OneDrive Sync Version history


OneDrive Version history

Während meiner täglichen Workshops habe ich darüber gesprochen, ist der Windows Explorer (Apple Finder) die Präsentationsebene von SharePoint. Aber nur eine Dimension. Weil Sie nur die neueste Version Ihres Dokuments sehen. Und Sie haben keine Möglichkeit gehabt, in der Vergangenheit zu sehen. Sie müssen das Dokument öffnen (und wenn es sich um Word, Excel oder PowerPoint handelt), können Sie den Verlaufsbereich aktivieren und eine alte Version des Dokuments zum Vergleichen öffnen. Eine andere Möglichkeit bestand darin, zu einem Browser zu wechseln und dort nach Verlaufsinformationen zu suchen.

Aber die Zeiten haben sich geändert. Microsoft hat die Information veröffentlicht, dass diese Mitte März eingeführt und bis Ende März 2020 abgeschlossen sein wird.

Benutzer sehen einen neuen Eintrag im Kontextmenü in Finder, Datei-Explorer und OneDrive-Aktivitäts-Feed. Mit dem Versionsverlauf können Benutzer frühere Versionen einer Datei herunterladen sowie frühere Versionen wiederherstellen oder löschen.

Jetzt hat der Explorer oder Finder die nächste Dimension erreicht. Der nächste Schritt in eine bessere Zusammenarbeit.

Ich finde das cool, was denkst du?

SkyDrive | Office Dokumente Versionsverlauf – office documents history

18. März 2013 5 Kommentare

SkyDrive

wer auf SkyDrive Office Dokumente  speichert und (mehrfach) bearbeitet, der braucht sich keine Gedanken über Änderungen und dem Verlauf zu machen. Ähnlich einer Dokumentenbibliothek in SharePoint Server 2010 oder SharePoint Server 2013 (wenn aktiviert), wird nach dem Speichern (besser gesagt nach dem Beenden der Bearbeitung) eine neue Version geschrieben. Wurden unter SharePoint Server 2010 noch jeweils das komplette Dokument im SQL-Server abgespeichert, so wurde dies im SharePoint Server 2013  geändert, und nur das Delta gespeichert. Diese Änderung sorgt dafür, dass wesentlich weniger Speicherplatz im SQL Server verbraucht wird.

Was der große Bruder kann, das ist auch in SkyDrive möglich und immer eingeschaltet.

Versions-Verlauf, SkyDrive Um sich die Versions-Historie anzusehen, müssen wir SkyDrive im Browser öffnen. Die Desktop-App (eingebettet in den Windows Explorer) kann (derzeit) noch keine Versions-Historie anzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dokument und im anschließenden Context-Menü auf Versionsverlauf

SkyDrive, Anzeige, Versionsverlauf, Office-Dokumente

Hier ein einfaches Beispiel eines (komplett in SkyDrive mit Word-App) erzeugten Word-Dokumentes. Die aktuelle Version wird angezeigt, Links sehen wir noch die Historie des Dokumentes.

Office Dokumente,alte Version wiederherstellen, SkyDrive

ein Klick auf eine “ältere” Version, wird diese im rechten Fenster angezeigt und als Anwender kann diese Version zur "”aktiven” Version machen, indem ich auf Wiederherstellen klicke. Ich kann aber auch die aktuelle Version aus dem Cloud-Speicher herunterladen.

Unterschiede und Anmerkungen

Die in SkyDrive für Office-Dokumente hinterlegte Versions-Historie ist auf eine Ebene  von 25 Elementen begrenzt.

Beim gemeinsamen Bearbeiten eines Dokumentes wird erst eine neue Historie geschrieben, wenn der “letzte” Anwender das Dokument beendet hat.

Historie-Funktionalität in SkyDrive ist (derzeit) ausschließlich mit Office Dokumenten Word, Excel und PowerPoint möglich.
%d Bloggern gefällt das: