Startseite > Next Generation Sync Client, OneDrive, OneDrive for Business > OneDrive for Business – welche Version des NGSC benutze ich?

OneDrive for Business – welche Version des NGSC benutze ich?


Next Generation Sync Client Versionen

Ich habe mehrere Geräte. Mit unterschiedlichen Betriebssystemen. Und, keine Überraschung, unterschiedlichen Next Generation Sync Clients (NGSC) auf den Geräten. Zu den meist gestellten Fragen, die mich erreichen, gehört diese:

Wo bekomme ich den neusten NGSC Client, damit ich ihn manuell installieren / updaten kann?

Und meine Antwort lautet: Man muss den NGSC nicht manuell umstellen.

Hintergrund der gesamten Update-Problematik, die mit Microsoft zum derzeitigen Momentum hat, ist folgende: Updates zum NGSC kommen nicht über Microsoft Updates, noch über WSUS (Windows Software Update Service) noch über den Click to Run Mechanismus von Office.

Der NGSC hat seinen eigenen Update-Mechanismus.

Microsoft hat diesen Weg gewählt, um absolut unabhängig zu sein vom Verhalten der Benutzer /  Administratoren.

Warum?

  • Der NGSC funktioniert (derzeit) nur mit der Cloud (Office 365)
  • Je nach Tenant-Einstellung und abhängig vom Client OS sorgt MS für eine Freigabe
  • Der NGSC schaut 1x täglich nach, ob eine neue Version verfügbar ist
  • Wenn ja, wird der Download initiiert und der NGSC in der neuen Version installiert
  • Das Installationspaket ist mit 20.6 MB recht kein

Und welches ist die neuste Version?

Das offizielle Microsoft Change Log findet man hier in deutscher / englischer Sprache.
Mein eigenes Change Log mit Kommentaren findet man hier.

Bei Microsoft scheint man sich nicht ganz einig zu sein, welche Version…. Die beiden Seiten unterscheiden sich nämlich. Und das hat nichts mit der Übersetzung zu tun.  Sie sollten dann doch der englischsprachigen (US) Seite mehr vertrauen.

Welche Versionen habe ich:

Betriebssystem NGSC Version
Windows 10 Build 16241 (Windows Insider) 17.3.6944.0627
Windows 10 Build 16237 (Windows Insider) 17.3.6944.0627
Windows 10 Build 15063 17.3.6931.0609
Windows 8.1 17.3.6944.0627
Windows 7 17.3.6944.0627

Es sieht also danach aus, dass 17.3.6944.0627 die neuste Version ist. Es ist eine Vermutung, dass diese Version bei mir auf Windows 7 und 8.1 als Update installiert wurde, weil auf diesen Geräten von Anfang an der Registry Key TeamSiteSyncPreview gesetzt wurde, um Dokument-Bibliotheken auf SharePoint Online (TeamSites, Groups, Microsoft Teams) zu synchronisieren. Im übrigen führe ich kein manuelles Update mehr durch!

Wenn man die aktuelle, vollständige Windows-Version herunterlädt, bekommt man die Version 17.3.6799.0327.

Nochmal.
Man muss den Client nicht manuell herunterladen. Die einzige Notwendigkeit wäre, ein Installationspaket, das in Firmen angepasst wird, mit einem relativ neuen Client auszurollen.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: