Startseite > Office365, OneDrive, OneDrive for Business > Office 365 | unlimitierter Speicherplatz in OneDrive (for Business)

Office 365 | unlimitierter Speicherplatz in OneDrive (for Business)


Office 365, Microsoft OneDrive for Business, Microsoft OneDrive-Logo-300x94

viel, mehr und jetzt: nicht mehr begrenzt. Microsoft stellt allen Office 365 Abonnenten unlimitierten Speicherplatz in OneDrive, als auch in OneDrive for Business zur Verfügung.

Dabei wird es diesen unbegrenzten Speicherplatz zuerst für Office 365 Kunden mit der privaten (persönlichen) Cloud geben, also alle die OneDrive Kunden.

Erst zu einem späteren Zeitpunkt wird der unbegrenzte Speicherplatz für alle Office 365 Abonnenten mit der der kommerziellen Variante OneDrive for Business vorfinden.

Warum erhalten die Kunden der professionellen Variante den Speicherplatz erst später?

Nun, das hat direkt mit den Beschränkungen von OneDrive for Business zu tun. Hier die wichtigsten.

1) Derzeit ist keine selektive Synchronisation möglich. Was der kleine Bruder OneDrive vormacht, fehlt noch gänzlich im kommerziellen Paket OneDrive for Business.Bei der Erst-Synchronisierung wird auf der lokalen Festplatte das 1,5 fache An Speichervolumen gebraucht. Und wer von uns hat auf seinem mobilen Gerät unlimitierten Speicherplatz?
2) Die Limitierung 20000 Elemente
OneDrive for Business ist nicht nur eine Site Collection in SharePoint, OneDrive for Business ist auch die Bezeichnung für die ehemalige “MySite”, in SharePoint Online kurz mit OneDrive bezeichnet, was die Benutzer völlig durcheinander bringt, weil es sich nicht um die personelle Variante handelt. OneDrive for Business ist auch die Übertragungstechnologie selbst.
Die Übertragungstechnologie kann maximal 20000 Elemente synchronisieren.
3) Die Limitierung 5000 Elemente
Die Daten selbst liegen (noch) in einem unterhalb von SharePoint liegendem SQL Server. Das Limit von 5000 Elementen bezieht sich auf einen Ordner, in dem maximal 5000 Elemente liegen können, um eine Synchronisierung aufrecht zu halten.

Alle diese Eigenheiten habe ich hier beschrieben.

Microsoft hat seit geraumer Zeit beide Teams (OneDrive und OneDrive for Business) zusammen gebracht, und arbeitet mit Hochdruck daran, diese unterschiedlichen Technologien (die doch einen Namen haben) zu verbessern.  Und derzeit gibt es für OneDrive for Business nur eine Priorität:

Stabilität und Performance

und hier die Links zur Ankündigung

Blog-Post
FAQ Page

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: