Startseite > Office365, OneDrive for Business, SharePoint Online, SharePoint Server > OneDrive for Business | Repair function

OneDrive for Business | Repair function


OneDrive for Business, Microsoft

"Repair" added to OneDrive for Business

OneDrive for Business, 15.0.4605.1000, Version With the release of the April Product update, build 4605, the OneDrive for Business “Repair” option is now available. Repair will provide the user an option to fix a certain set of client side sync issues thereby increasing user confidence and, enhancing the usability of the OneDrive sync client. This is a first big step in enabling impacted users to get to a good sync state
Repair option in Onedrive for Business, systray context menu The Repair option is available as part of the systray context menu. If you find you are currently in a permanent sync error state, please use Repair.

Things to keep in mind:

1. Repair will stop sync on all your libraries and then re-sync them. How long this takes depends on the number of files and folders you’re syncing.

2. All your files will be archived by default, hence there is a pre-requisite on required disk space.

3. There can be a delay after Repair is complete, for files to appear in your synced folders. This time will vary (take longer), depending on the number of document libraries you have synced.

4. Don’t time a machine-restart while Repair is in progress, as the program currently don’t have support for auto-restart of Repair.

5. Document libraries deleted on the server, will continue to be in error state post Repair.

  1. Ted
    14. April 2014 um 14:58

    Hallo,

    ich behaupte das genannte Update hat einen Bug – Folgendes Szenario:

    Wird die erste Bibliothek eingerichtet, lässt sich der Ablageort definieren. In meinem Fall habe ich ein anderes Laufwerk gewählt, als den standardmäßig vorgegebenen Benutzer-Ordner (C:\Users\).

    Richte ich nun eine zweite Bibliothek ein, wird nicht der Pfad zum anderen Laufwerk als Ablageort übernommen, sondern der Benutzer-Ordner. Dies lässt sich an dieser Stelle dann auch nicht mehr ändern. Man hätte also zwei Ablageorte.

    Schön zu sehen, dass OneDrive for Business weitere Funktionen erhält.

    Prinzipiell ist eine Reparaturfunktion schön und gut. Sie wäre für einzelne eingerichtete Bibliotheken aber auch sehr praktisch. Wenn man an SharePoint Workspace zurück denkt („Fehler auflösen“), gab es sowas auch schon einmal. Vielleicht kommt solch eine Funktion ja bald?

    Alle Synchronisationsverbindungen raus zu werfen und wieder einzubinden, klingt jetzt erst einmal nach „Holzhammer“-Methode😉

    Beste Grüße
    Ted

  2. 10. April 2014 um 08:43

    I have some questions about repair: 1. Does it only those actions, we used to do manually before , stop syncing of a folder, restart syncing and wait for finishing? 2. Does it keep the content of the „unsynced folder“ on the harddisk, as it did before and rename the new synced folder with xxx1? Does it stop me resyncing, if the harddisk space is not large enough for syncing a complete folder?

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: