Startseite > Office365, SharePoint Online, SharePoint Server, SkyDrive, SkyDrive Pro > SkyDrive – SkyDrive Pro | Synchronisierungsprobleme

SkyDrive – SkyDrive Pro | Synchronisierungsprobleme


SkyDrive, SkyDrive Pro

In diversen Foren taucht immer wieder die Frage auf, wie man Synchronisierungsprobleme angeht.Den einfachsten Weg möchte ich hier einmal beschreiben.

Zuerst aber, für welches Client-Betriebssystem das Ganze gilt:

SkyDrive Windows  Vista SP2
Windows 7
Windows 8
Windows 8.1 *)
Windows Server 2008 SP2
Windows Server 2008 R2
Windows Server 20012
SkyDrive Pro Windows 7
Windows 8
Windows 8.1
Windows Server 2008 RT2
Windows Server 2012

*) SkyDrive unter Windows 8.1 ist nativ in das Betriebssystem eingebunden. Hier muss eine andere Vorgehensweise angelegt werden.

Wir reden auch hier nicht über eine App, sondern dem klassischen Programm (SkyDrive bzw. SkyDrive Pro.

 

Vorgehensweise: Reihenfolge unbedingt einhalten!!

1) neuste Version installiert? Bitte unbedingt immer die neuste Version installieren. Das gilt für SkyDrive wie auch für SkyDrive Pro. Installieren Sie die neusten Updates, die Microsoft  jeden Monat zur Verfügung stellt.
2) Synchronisations-Probleme? Kopieren Sie die betroffenen Dateien in ein separates Verzeichnis (Desktop oder so)
3) Programm beenden Beenden Sie das jeweilige Programm.
SkyDrive / SkyDrive Pro
siehe hier
4) Löschen der betroffenen Dateien Löschen Sie lokal im Explorer die Dateien, die sie zuvor gesichert haben
5) Re-Start Starten Sie das jeweilige Programm wieder. (SkyDrive  bzw. SkyDrive Pro)

Jetzt startet SkyDrive bzw. SkyDrive Pro wieder mit der Synchronisation. Da sich die Dateien noch auf dem Server befinden,  werden diese erneut synchronisiert. Sollte es mit einer Datei immer noch zu Problemen kommen, dann löschen Sie diese Datei(en) über dem Browser (auf dem Server) und laden die Datei aus ihrem Sicherungsordner direkt in die Cloud (SkyDrive) oder auf Ihren SharePoint Server 2013 (on Premise) oder SharePoint Online (Office 365)

Mit diesen wenigen Schritten lassen sich ein großer Teil der Synchronisationsprobleme lösen.

  1. Anonymous
    6. Juni 2014 um 08:37

    Google docs nutzen da können sie Mitarbeiter an einem Projekt zuladen, rechte verteilen Nurlesen//ändern etc und sie sehen auch wan wer was geändert hat.
    Um es dann noch mehr übersicht zu erlangen können sie sogar, jedem mit gestallter einer Arbeit eigene Farben zu teilen oder auch gemeinsam zur gleichen zeit in einer art Konferrenz ein Projekt bearbeiten.
    Meiner Meinung nach das das bessere Programm da so wieso die meisten heute ein Android Handy haben sind alle Daten auch unterwegs nutz und veränder bar.

  2. Andreas Müller
    18. April 2014 um 22:06

    Irgendwie irritiert Microsoft weiterhin in jedem einzelnen Aspekt den Laien Admin- Beispiel Frage: wo kann ich nachlesen wie ich mein lokales Ordner Verzeichnis auf dem Server 2008 R2 mit Office 365 live synchronisieren lassen kann? Ich brauche das Verzeichnis lokal, da unser Arbeitsprogramm dieses nutzt, Vorlagen verknüpft sind. Aber auch online um in Teams arbeiten zu können, vorerst QM Qualitätsmanagement bezogende Aufgaben. Ich Wechsel doch zu 365 um Supportkosten etc. zu sparen, aber jeder redet von individualen Lösungen/ Programmierungen. Ich will als Laie administrieren. Kann im Netz nichts finden, bin zudem ein kleines Unternehmen, muss vorankommen und kann mir so einen riesen Support nicht leisten, muss es selbst einrichten können. Hat jemand einen Tip für mich ?! Wäre echt klasse.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: