Archiv

Posts Tagged ‘SharePoint Worklspace 2010’

SharePoint Workspace 2010 | benutzerdefinierte Ordnerstruktur

14. Oktober 2012 Hinterlasse einen Kommentar

SharePoint Workspace 2010, KB2597939

folgendes Szenario:

Innerhalb einer Dokumentenbibliothek einer SharePoint 2010 Website erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ordnerstruktur:

Bibliothek
    Ordner 1
       Unterordner 1
       Unterordner 2
       Unterordner 3
    Ordner 2

Nach der Offline-Synchronisierung sieht die Struktur innerhalb von SharePoint Workspace 2010  so aus:

Bibliothek
Ordner 1
Unterordner 1
Unterordner 2
Unterordner 3
Ordner 2

 

Um den Fehler zu beheben hat Microsoft einen Hotfix KB2597939 zur Verfügung gestellt. Dieser Hotfix behebt das gleiche Problem, wenn Sie eine solche Ordnerstruktur innerhalb von SharePoint Workspace 2010 erstellen und sofort eine Datei in einen solche Ordnerstruktur zur Synchronisation bringen: Die Fehlermeldung lautet dann:

Upload failed: Path not found

Dies passiert, weil hier beim Erstellen des Ordners und einem File Transfer zwei verschiedene Office Module benutzt werden. (SharePoint Workspace 2010 und Microsoft Office Upload Center)

Advertisements

SkyDrive | SkyDrive Pro | SharePoint workspace 2010 – Upload Center

23. Juli 2012 5 Kommentare

Genau genommen muss es eigentlich Microsoft Office Upload Center heißen. In der Beschreibung steht: “Uploads von Microsoft Office-Dateien auf Webserver verwalten”. Und was hat das jetzt  mit SkyDrive zu tun?

In verschiedenen Beiträgen habe ich erläutert, was Skydrive und Skydrive Pro ist.

Windows 8: Windows Live mit neuem Namen
SharePoint Workspace 2010 vs SkyDrive
Office 2010 – gemeinsames Arbeiten – Word Web App
SkyDrive Pro – Synchronisation mit SharePoint Server 2010 & 2013

und in einem der nächsten Blogs werde ich das ganze noch einmal visuell aufarbeiten. Egal welches Programm (SkyDrive, SkyDrive Pro oder SharePoint Workspace 2010) wir benutzen, immer wird  beim Upload eines Dokumentes im Hintergrund  Microsoft Office Upload Center benutzt.

Konkret: Wir haben Online Dateien mit unserem PC lokal synchronisiert. Warum, weil wir in Kürze vielleicht in einer Internetfreien Zone reisen und dort trotzdem mit diesen Dokumenten arbeiten wollen. Und während wir”Offline” sind ändern wir ein Dokument und speichern dieses.

image Diese Meldung wird in Word oder Excel angezeigt, hier die englische Meldung eines Word 2013 Preview
Backstage Information in Word 2013 Im BackStage Bereich steht dann folgende Meldung (ich habe für die Simulation die Uploads unterbrochen)
Backstage Information in Word 2013 2 Möglichkeiten stehen uns zu Auswahl:
Fortfahren mit den Uploads oder Verwerfen

Das wird an dieser Stelle allerdings nicht viel nützen, weil ich ja manuell die Uploads unterbrochen habe.

Upload Anzeige im Microsoft Office Upload Center Ein Wechsel zum Upload Center zeigt diese Bild
Skydrive: noch nicht komplett synchronisiert und im Windows Explorer zeigt das Icon an, das noch nicht alles synchronisiert wurde. Es fehlt der grüne Haken
Upload findet statt im Microsoft Office Upload Center Wenn ich für die Simulation auf Resume Uploads klicke,  wird das File in die Cloud zurück synchronisiert.

Das würde auch mit unserem File passieren, das wir in der Internet freien Zone Offline bearbeitet haben. Nach dem Rückkehr der Reise, oder beim nächsten Internet Zugang, wird das Dokument in die Cloud zurück übertragen.

Kunden erzählen mir, dass sie immer wieder Probleme mit Dokumenten haben, die im Cache stecken:

dass der OfflineFileCache Ordner, welcher sich C:\Users\<benutzername>\Appdata\Local\Microsoft\Office\14.0 befindet immer größer wird. Abhilfe tut da nur, wenn ich alles aus diesem Ordner entferne

Schauen wir uns die Einstellungen des Microsoft Office Upload Centers an:

Einstellungen im Microsoft Office Upload Center die erste Möglichkeit ist, den Zeitraum zu verringern. Und wenn wenig Platz auf Ihrer Festplatte ist und viele Dokumente zu synchronisieren sind,  dann den Haken setzen. Es geht hier nur um den Cache, nicht um die Dokumente.

Zusammenfassung: Egal ob ich SkyDrive, SkyDrive Pro oder SharePoint workspace benutze, Dokumente, die ich lokal bearbeite werden immer über Microsoft Office Upload Center synchronisiert. Und das auch, wenn es sich Dateien handelt, die gar nichts mit Office zu tun haben.

SharePoint Workspace 2010 vs SkyDrive Part 2

4. Juli 2012 11 Kommentare

Am 25.4.2012 habe ich hier die Unterschiede zwischen SharePoint Workspace und SkyDSrive beschrieben. Und wenn man SkyDrive untersucht, dann sollte man auch Dropbox, Spideroak, Box.net, Sugarsync und  Google Drive mit einbeziehen. Patrick Sledz hat sich die Mühe gemacht, einen großen Vergleich der verschiedenen Cloud-Produkte in seinem englischsprachigen Blog  nieder zu schreiben:

den Vergleich Dropbox vs Spideroak vs Box vs Sugarsync vs Skydrive vs Google Drive finden sie hier.

SharePoint Workspace 2010 vs SkyDrive

25. April 2012 15 Kommentare

Seit dem 23.4.2012 hat Microsoft mit SkyDrive eine neue Möglichkeit geschaffen, Dokumente auf andere Art aus zu tauschen. Dies geschieht mit Hilfe der Cloud

Eine komplette Beschreibung in englischer Sprache finden sie hier.

Dazu hat Microsoft einige Änderungen vollzogen. Benutzer mit einer Windows Live-ID und angemeldeten SkyDrive behalten Ihren bisherigen Speicherplatz, müssen diesen aber per Mausklick auf 25 GB anheben.

kostenloser Speicherplatz für registrierte SkyDrive Benutzer

Neue SkyDrive-Benutzer erhalten jetzt 7 GB freien Speicher in der Cloud, benötigt der Benutzer mehr, kann er diesen käuflich erwerben.

Zukauf Optionen für mehr Speicherplatz auf SkyDrive

 

Des weiteren wurde SkyDrive erweitert.

SkyDrive Synchronisierung So lassen sich jetzt die SkyDrive (Cloud) Daten automatisch mit mehreren Rechnern synchronisieren.
In der Vergangenheit war dies mit dem Aktenkoffer (sehr alt) oder heute mit Offline-Dateien möglich.
Integration mit dem Windows PC Dabei könne die Cloud Ordner in den Browser integriert werden.
SkyDrive Einbindung mit Windows 7 Bibliotheken
Zugriff auf PC Dateien von überall Läuft der heimische PC so ist es jetzt ohne Probleme möglich, von überall auf seien PC über einen Browser auf “alle” Daten des heimischen PC’s aus zuzugreifen. Einzige Voraussetzungen hierbei:

1. Beide Rechner sind am Internet
2. Zugriff auf das mit der Live-ID verknüpfte Postfach.

Punkt 2 ist ein Sicherheitsfeature

Ansicht synchronisierter Dateien So sieht die Ansicht der Cloud (SkyDrive) Daten aus.
Voransicht der synchronisierten Daten Dabei werden die Daten synchronisiert, das heißt sie liegen sowohl auf dem SkyDrive als auch auf dem lokalen PC…
Klick and Run von SkyDrive synchronisierter Daten … und natürlich greifen die lokalen, verknüpften Programme.

Betrachten wir nun einmal die Funktionen in SkyDrive:

SkyDrive: was kann wie und wo synchronisiert und weitergegeben werden

und vergleichen diese mit den Funktionen von SharePoint Workspace 2010

 

SharePoint Workspace 2010: Synchronisierung und Verteilung von Dateien

Funktion Anmerkung SkyDrive SP WS 2010
Datei-Synchronisation mehrere eigener Rechner hier sind unterschiedliche Synchronisation-Mechanismen im Spiel JA JA
Rechte Anzeige, Anzeige und Bearbeiten, Öffentlich in SkyDrive vs.
Manager, Teilnehmer, Gast in SharePoint Workspace 2010

Hier werden unterschiedliche Konzepte angewandt. Wer in SkyDrive den Link zu einem Ordner erhält, hat Zugriff.  Bei SharePoint Workspace ist ein zusätzlicher Mechanismus enthalten, der den Benutzer auswählt und wo unterschiedliche Benutzer auch unterschiedliche Rechte beinhalten können.

   
Zugriff nur für bestimmte Personen Eine Link-Freigabe in SkyDrive kann weitergegeben werden und funktioniert dann auch beim Link-Empfänger, d.h. es besteht keine Möglichkeit, die Weitergabe zu unterbinden. Anders ist das bei SharePoint Workspace 2010 (und  Groove 2007). Hier werden gezielt Personen ausgewählt. Eine Möglichkeit, den Schutz des Dokumentes zu gewährleisten, währe IRM (Information Rights Management), was bei Microsoft mit Word,Excel und PowerPoint funktioniert, weil hier der Schutz im Dokument selbst liegt. NEIN JA
Fernzugriff auf Daten eines PC’s Beide Rechner müssen am Internet sein. Außer der Windows-Live ID, dem dazugehörenden Passwort ist aus Sicherheitsgründen eine weitere numerische Zugangsberechtigung erforderlich, die On The Fly angefordert werden kann, und im Postfach, welches zur Live-ID gehört abholt werden muss. Diese Nummer kann aber nur für die laufende Session verwendet werden, wenn Sie sich mit der Live-ID von SkyDrive abmelden und danach wieder anmelden, kann die zuvor verwendete Nummer nicht mehr verwendet werden. JA NEIN
Gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten Word, Excel, OneNote PowerPoint

und zwar allesamt mit den SkyDrive Apps, d.h. es ist kein nativer Client notwendig.

Hier ist derzeit! der größte Vorteil zu sehen, weil die mit SharePoint Server zur Verfügung stehenden Apps das noch nicht können. (separater Blog hier)

JA NEIN
Dokumente müssen zum Austausch in der Cloud abgespeichert werden Hier geht es weniger um das gemeinsame Arbeiten, sondern um den generellen Zugriff eines Dokumentes, welches sich z.B. wegen Beschränkungen nicht per E-Mail versendet werden kann (oder empfangen werden kann) JA NEIN
Offline-Synchronisation zu einem SharePoint Server 2010 SharePoint Workspace 2010 dient als Client für Online / Offline Szenarien. Obwohl SkyDrive ein, sagen wir, sehr stark limitierter SharePoint mit Dokumentenbibliothek ist, besteht derzeit! keine Möglichkeit, SPWS 2010 mit SkyDrive zu verbinden. NEIN JA
Einstellungen, welche Dateien synchronisiert werden sollen Gemeint ist hier die Synchronisation der Files über mehrere eigene Rechner.

Schade, bei SkyDrive gibt es nur alles oder nichts.

NEIN JA
Einstellungen, welche Live-ID verwendet werden soll Das größte Manko ist, dass (derzeit, ist ja noch Beta) nur ein Storage Bereich bei SkyDrive synchronisiert werden kann. Es ist zwar möglich, die Synchronisation abzuschalten, aber ein Wechseln von Live-IDs ist nicht möglich. NEIN  
Auswahl des Speicherortes der zu synchronisierenden Dokumente Bei SharePoint Workspace 2010 ist es teilweise möglich, den Speicherort zu bestimmen. Siehe Blog JA JA
Kostenlos SharePoint Workspace 2010 ist nur in der Volumenlizenz Office 2010 Professional Plus oder als Einzelapplikation erhältlich JA NEIN
Einloggen mit Credentials notwendig um Daten zu synchronisieren Nach dem Einrichten der SkyDrive App auf dem PC können dann Daten direkt in das Verzeichnis  gespeichert werden und werden dann automatisch synchronisiert.  NEIN, nur beim Browser NEIN
Einstellungsmöglichkeiten im Client, welche Rechte die Datei hat Bei SkyDrive müssen die Rechte im Browser zugewiesen werden. Ein neuer angelegter Ordner enthält das Recht: “Nur mich”.
In SharePoint Workspace ist die Personen und Rechtezuweisung immer im Client zu tätigen
NEIN JA
Zu Verfügung stehender Speicher   125 GB max. 510 GB max.
255 x 2GB
max. Dateigröße   2 GB 2 GB
Betriebssystem für Synchronisation SkyDrive:
Windows 7, Windows Vista, Windows 8 Consumer Preview, Mac OS X Lion

SharePoint Workspace 2010:
Windows XP SP3, Windows 7, Windows Vista SP1, Windows Server 2003 SP2, Windows Server 2008, Windows 8 Consumer Preview

   
Synchronisierung mit anderen Devices ein klares Plus für SkyDrive. Synchronisierung kann mit Windows, Windows Phone, iPhone und iPad und für den MAC erfolgen. Apps dazu finden Sie hier. JA NEIN
Synchronisierung von Internet Explorer Einstellungen   NEIN JA
Ersetzt Windows Live Mesh   JA NEIN

 

Warum hat Microsoft den kostenlosen  Speicherplatz reduziert?

Nun, nach Microsoft Aussagen benötigen 99,94% der bisherigen Benutzer 7 GB oder weniger Speicherplatz. Das ist Platz für 20000 Office Dokumente oder 7000 Fotos. Wer mehr Speicherplatz in der Cloud benötigt, kann diesen zu vernünftigen Preisen zukaufen.

 

Datenzugriff auf den heimischen PC

Wie oben schon beschrieben, ist ein zusätzliche Eingabe einer 7 Stelligen Zahl notwendig. Dann haben Sie Zugriff auf alle Dateien des ausgewählten PC’s. Und wenn dies ein Domänen PC ist und Sie ein Netzwerklauf verknüpft haben, sogar auf diese Dateien. DFS-Links kennt SkyDrive leider (noch) nicht.

SkyDrive: Fernzugriff auf "heimische" Dateien

 

Zusammenfassung:

Microsoft hat mit SkyDrive den Cloud basierenden, kostenlosen Dienst so stark erweitert, dass andere Programme wie Dropbox nicht mehr benötigt werden. Der Dienst ist für den Consumer auf das Einfachste gebaut worden, ohne jedoch Sicherheitsmechanismen zu vergessen. Für die IT-Abteilungen dieser Welt ist es jedoch nicht ganz so einfach. Die Live-ID gehört dem Benutzer und sollte dieser die Firma verlassen, nimmt er die Daten von SkyDrive mit.

Natürlich lässt sich über Applocker verhindern, dass die kleine SkyDrive App ausgeführt wird.
Auf der anderen Seite können über SharePoint Workspace bestimmte Dokumente mit bestimmten Personen ausgetauscht werden. Anderes Konzept, nicht für den Consumer und elegant mit Gruppenrichtlinien im Unternehmen steuerbar.

SkyDrive: Einziges Manko für mich, der 3 Windows Live ID’s hat: es kann (derzeit) nur eine geben. Aber die App ist ja noch in Beta

Update 4.6.2012: Dropbox vs Spideroak vs Box vs Sugarsync vs Skydrive vs Google Drive

European SharePoint Conference 2011 | Collaboration Days 2011

22. Oktober 2011 1 Kommentar

ESP_Speaker_badge

Jetzt liegt sie hinter uns, die European SharePoint Conference in Berlin,4 Tage lang SharePoint, SharePoint, SharePoint…

Besonders gut haben mir ein paar Session gefallen:

Keynote 1 am 18.10.2011
mit Bjorn Olstadt
SharePoint 2010 – THE Platform for Business Collaboration, Internet Sites and More
T8 mit Jan Tielens Office 365 for IT Professionals
T14 mit Rafael Lukawiecki Attractive Business Intelligence: Dashboards, Pivots, Scorecards, KPIs, and Reports
Keynote 3 am 19.10.2011
mit Mirjam van Olst und Spencer Harbar
Successful Deployment: Lessons Learned From the Field
W3  mit Jan Tielens Office 365 for Developers
Keynote 4  mit Rafael Lukawiecki BI in the Cloud: Opportunities, Paths, and the Future
Panel Session Tag 4

Will Public Offerings or Private Cloud Solutions Influence the Adoption of SharePoint

Th1 mit Barbara Falchi und Davide Colombo How to Build a Great Website with SharePoint in 60 Minutes
Th11 mit Mike Fitzmaurice State Machine Workflow: Esoteric Techniques & Patterns Everyone Should Buy
Th21 mit Throsten Firzlaff Mobile SharePoint Solutions – SharePoint Gets Mobile

Ein Dankeschön auch für alle die Teilnehmer, die den Weg in meine Session

W12 mit Hans Brender SharePoint Workspace 2010 – The Offline Client for SharePoint Server 2010

gefunden haben. Hier gibt es das Slide-Deck zu meiner Session.
Nicht dabei gewesen? Vielleicht im nächsten Jahr in Barcelona.

Oder aber demnächst in der Schweiz, bei den Collaboration Days, die vom 29.11-30.11.2011 in Luzern stattfinden. Auch dort halte ich den gleichen Vortrag, allerdings in deutscher Sprache.

MeetMeCollabDays11

SharePoint, SharePoint Workspace, Groove | Alle Informationen

14. Februar 2011 4 Kommentare

Suchen oder Finden ?
Hier finden Sie alle Informationen zu SharePoint, SharePoint Workspace 2010,  Groove Server und Groove 2007 in einer Zusammenfassung, die ich bisher in meinem Blog geschrieben habe:

 

SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 & Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Frequenz Synchronisation
was wird wie oft synchronisiert?

Datensicherung
wie sichere ich Daten in meinem SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Lizenzierung
wie lizenziere ich SharePoint Workspace 2010 ?

Groove workspaces
Unterschiede eines Groove Arbeitsbereiches 2007 vs. 2010 in SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Beratung und Schulung
Wo und wie erhalten Sie Unterstützung zu SharePoint Workspace 2010 und Groove

Konto und Identität
was wird im Konto eines SharePoint Workspace 2010 gespeichert?

SharePoint Workspace 2010 – Speicherort freigegebener Ordner
Wo kann ein freigegebener Order gespeichert werden?

Hilfe und Support bei Microsoft
zentrale Stelle mit Informationen, Support zu SharePoint Workspace und Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Synchronisationsfehler
Warum synchronisiert mein SharePoint Workspace nicht?

Offline Dateien versus SharePoint Workspace 2010
Grenzen und Unterschiede.

Konto auf 2. Rechner einrichten
Wie richte ich ein Konto eines SharePoint Workspace 2010 auf einem weiteren Rechner ein?

SharePoint Workspace 2010 – Vorsicht bei Offlinedateien
Warum kann ich freigegebene Ordner nicht in die Offline Folder mit aufnehmen?

SharePoint Workspace 2010 – Kommunikationsmanager
was ist der Kommunikationsmanager? Was kann ich damit machen?

SharePoint Workspace versus Groove 2007
was hat sich geändert? Was ist neu? Welche Funktionen sind nicht mehr verfügbar?

SharePoint Workspace 2010 – Work Smart
englischer Leitfaden zum Einsatz von SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Planen und Bereitstellen
Vorbereiten von SharePoint Workspace im unternehmensweitem Einsatz

Probleme bei der Synchronisation?
Tipps und Tricks, wenn Probleme bei der Synchronisierung von SharePoint Workspace auftreten

SharePoint Workspace 2010 u. Groove 2007–Zustimmungsbestätigung
was man wissen muss, wenn eine Einladung mit Zustimmungsbestätigung versendet.

SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Workspace 2010
Ein paar Änderungen, und schon können auch vom SharePoint Foundation 2010 Dateien Offline verfügbar gemacht werden.

Microsoft SharePoint Workspace 2010: Wie geht das denn?
Übersicht als Video

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Protokolle
Welche Protokolle werden in Groove 2007 und SharePoint Workspace genutzt?

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – IRM
Information Rights Management in SharePoint Server und SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Verschlüsselung
Was wird wo und wie verschlüsselt.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Funktionsänderung – GrooveClean.exe
Löschen von temporären Synchronisations-Daten.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Namenskonvention
SharePoint workspace oder SharePoint Workspace: Was verbirgt sich hinter wem?

SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Integration von Office Communicator
Der Office Communicator hat Einzug gehalten in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Anzeigen (Indikatoren)
Symbole und Anzeigen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Classic Workspace 2010
Klassischer Arbeitsbereich (Groove Arbeitsbereich)

SharePoint Workspace 2010 versus Groove 2007: Passwort
Endlich ein Passwort weniger zu merken. Single Sign On in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Suchen
Suchen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : Shared Folders
Gemeinsame Ordner jetzt auch in 64 Bit

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : der legitime Groove Nachfolger
Grundlegendes zu SharePoint Workspace 2010

Microsoft Groove 2007 Webcasts
Es gilt nicht nur für Groove 2007, vieles auch in SharePoint Workspace 2010.
Hier die Beschreibung und Links zu 2 Webcasts, die ich für Microsoft gehalten habe.

ICE: 2008
Mit einem provokanten Titel auf der ICE 2008 einen Vortrag gehalten

SharePoint 2010

SharePoint Foundation, SharePoint Server

SharePoint Server 2010
Was ist in welcher Edition enthalten und wie wird richtig lizenziert.

SharePoint Workspace Mobile und SharePoint Server
Was muss ich beachten, wenn ich SharePoint Workspace Mobile einsetzen will

SharePoint Server: Vergleich der Editionen
englische Übersicht der einzelnen Funktionen in SharePoint Server

SharePoint Workspace 2010: Optimierung Workspace Storage
Dokumente im SharePoint Server: was kann, was muss ich optimieren für den Offline Einsatz

Demo Showcase – SharePoint Workspace
Klicksequenz (Demo: SharePoint Workspace, der optimale Client zu SharePoint Server

SharePoint Foundation und SharePoint Workspace 2010
welche Konfiguration muss ich vornehmen?

SharePoint Server 2010 – wie beginnen ?
Lernen Sie SharePoint Server kennen, installieren Sie eine komplette Demoumgebung

SharePoint Server 2010 – Lizenzierung
Lizenzierung des SharePoint Server 2010 aus einem anderen Blickwinkel

Groove Server 2010

 

Groove Server 2010

SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Support
Links zu Microsoft: Hilfe zu SharePoint Workspace, Groove , und Groove Server

Microsoft SharePoint Workspace 2010 und Gruppenrichtlinien
Anpassungen über Gruppenrichtlinien über Groove Server 2010

Groove Server 2010 – Fragen und Antworten
Aus welchen Komponenten besteht Microsoft Groove Server 2010

Groove Server 2010 –Versionsvergleich
was hat sich geändert zur Vorgängerversion Groove Server 2007?

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Relay
Überblick über den Groove Server 2010 Relay

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Manager
Überblick über den Groove Server 2010 Manager

Microsoft Groove Server 2010 – Überblick
Groove Server 2010 Manager und Groove Server 2010 Relay, Systemvoraussetzungen

Externe Links

SharePoint Workspace 2010 (Übersicht) – Microsoft Technet

Gruppenrichtlinie für SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Planen von SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Änderungen in SharePoint Workspace 2010
In diesem Artikel werden die Änderungen in Microsoft SharePoint Workspace 2010 aufgelistet, die seit Microsoft Office Groove 2007 vorgenommen wurden. – Microsoft Technet

SharePoint Workspace 2010: Groove workspaces

17. Januar 2011 1 Kommentar

Beim Austauschen von Daten über die Peer 2 Peer Lösung, also die klassischen Arbeitsbereiche (Groove Arbeitsbereich) hat man mit dem Programm SharePoint Workspace 2010 zwei Möglichkeiten:

  • Groove Arbeitsbereich 2007
  • Groove Arbeitsbereich 2010

wobei die Standardeinstellung der Groove Arbeitsbereich 2010 ist. Dabei sind die Unterschiede zu beachten:

Groove Arbeitsbereich 2007 Arbeitsbereich 2010
Alle Mitglieder müssen mindestens Groove 2007 oder SharePoint Workspace 2010 benutzen. Alle Mitglieder müssen mindestens SharePoint Workspace 2010  benutzen.
Die Inhalte sind verschlüsselt auf der Festplatte gespeichert und können nicht durchsucht werden. Die Inhalte sind nicht verschlüsselt auf der Festplatte gespeichert und können dank Search Federation durchsucht werden.
siehe auch: Suchen oder
Classic Workspace

für alle Arbeitsbereiche gilt: Sie werden immer auf dem Boot-Laufwerk angelegt. Der Speicherort kann nicht geändert werden.

%d Bloggern gefällt das: