Archiv

Posts Tagged ‘SharePoint Foundation’

Office 2010 | gemeinsames Arbeiten | Word Web App

24. März 2012 4 Kommentare

Microsoft SkyDrive

Vielen ist es unklar, aber die Web Apps für den SharePoint 2010 werden fortlaufend weiterentwickelt. Die ersten, die davon profitieren sind die Benutzer von SkyDrive.
Ja, SkyDrive ist eine besondere Art eines SharePoint.

die Idee:

das gleichzeitige Bearbeiten eines Word-Dokumentes:

gemeinsames Arbeiten an einen Word 2010 Dokument

Gleichzeitig bedeutet: Zur selben Zeit, nicht nacheinander. Nun kommt es darauf an, wo das Word Dokument der Version 2010 liegt (gespeichert ist). Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

Speicherort:

  • Skydrive
  • SharePoint Online in Office 365
  • SharePoint 2010 Foundation
  • SharePoint 2010 Standard Edition
  • SharePoint 2010 Enterprise Edition
1)
1)
2)
2)
2)

1) Die Web Apps werden von Microsoft installiert
2) Die Web Apps müssen selbst installiert werden, derzeitige Version stammt vom 11.11.2011

und nun der Unterschied. Zum gleichzeitigen Bearbeiten des Word-Dokumentes unter 2) gespeichert, muss das Dokument mit dem nativen Client Word 2010 bearbeitet werden. Die Benutzer müssen also ein Word 2010 auf dem Rechner installiert haben. Nicht jedoch bei SkyDrive. Dort ist es möglich, das Word-Dokument mit dem Browser zu bearbeiten. Ein Excel 2010 Dokument kann in allen Speicherorten mit dem Browser bearbeitet werden.

Die Unterschiede:

SkyDrive Office 365
Möglichkeiten in Skydrive Standard-Möglichkeiten in einer Dokumentenbibliothek von Office 365
Word Web App in Skydrive Word Web App in Office 365
Es ligen Änderungen vor: Anzeige in Word Web App in Skydrive  
Wer arbeitet sonst noch am Dokument Im Browser kann unter Office 365 derzeit nicht gemeinsam an einem Word Dokument gearbeitet werden
Unterschied: Word Web App  in Skydrive: Unterschied: Word Web App  in Office 365

Die Abbildungen zeigen, dass das Word Web App auf SkyDrive wesentlich mehr Funktionalitäten beinhaltet, also neueren Datums ist. SharePoint und Office 365 Kunden müssen sich also noch ein wenig gedulden.

Stand: 24.03.2012

SharePoint, SharePoint Workspace, Groove | Alle Informationen

14. Februar 2011 4 Kommentare

Suchen oder Finden ?
Hier finden Sie alle Informationen zu SharePoint, SharePoint Workspace 2010,  Groove Server und Groove 2007 in einer Zusammenfassung, die ich bisher in meinem Blog geschrieben habe:

 

SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 & Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Frequenz Synchronisation
was wird wie oft synchronisiert?

Datensicherung
wie sichere ich Daten in meinem SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Lizenzierung
wie lizenziere ich SharePoint Workspace 2010 ?

Groove workspaces
Unterschiede eines Groove Arbeitsbereiches 2007 vs. 2010 in SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Beratung und Schulung
Wo und wie erhalten Sie Unterstützung zu SharePoint Workspace 2010 und Groove

Konto und Identität
was wird im Konto eines SharePoint Workspace 2010 gespeichert?

SharePoint Workspace 2010 – Speicherort freigegebener Ordner
Wo kann ein freigegebener Order gespeichert werden?

Hilfe und Support bei Microsoft
zentrale Stelle mit Informationen, Support zu SharePoint Workspace und Groove 2007

SharePoint Workspace 2010 – Synchronisationsfehler
Warum synchronisiert mein SharePoint Workspace nicht?

Offline Dateien versus SharePoint Workspace 2010
Grenzen und Unterschiede.

Konto auf 2. Rechner einrichten
Wie richte ich ein Konto eines SharePoint Workspace 2010 auf einem weiteren Rechner ein?

SharePoint Workspace 2010 – Vorsicht bei Offlinedateien
Warum kann ich freigegebene Ordner nicht in die Offline Folder mit aufnehmen?

SharePoint Workspace 2010 – Kommunikationsmanager
was ist der Kommunikationsmanager? Was kann ich damit machen?

SharePoint Workspace versus Groove 2007
was hat sich geändert? Was ist neu? Welche Funktionen sind nicht mehr verfügbar?

SharePoint Workspace 2010 – Work Smart
englischer Leitfaden zum Einsatz von SharePoint Workspace 2010

SharePoint Workspace 2010 – Planen und Bereitstellen
Vorbereiten von SharePoint Workspace im unternehmensweitem Einsatz

Probleme bei der Synchronisation?
Tipps und Tricks, wenn Probleme bei der Synchronisierung von SharePoint Workspace auftreten

SharePoint Workspace 2010 u. Groove 2007–Zustimmungsbestätigung
was man wissen muss, wenn eine Einladung mit Zustimmungsbestätigung versendet.

SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Workspace 2010
Ein paar Änderungen, und schon können auch vom SharePoint Foundation 2010 Dateien Offline verfügbar gemacht werden.

Microsoft SharePoint Workspace 2010: Wie geht das denn?
Übersicht als Video

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Protokolle
Welche Protokolle werden in Groove 2007 und SharePoint Workspace genutzt?

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – IRM
Information Rights Management in SharePoint Server und SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Verschlüsselung
Was wird wo und wie verschlüsselt.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Funktionsänderung – GrooveClean.exe
Löschen von temporären Synchronisations-Daten.

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Namenskonvention
SharePoint workspace oder SharePoint Workspace: Was verbirgt sich hinter wem?

SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Integration von Office Communicator
Der Office Communicator hat Einzug gehalten in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Anzeigen (Indikatoren)
Symbole und Anzeigen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Classic Workspace 2010
Klassischer Arbeitsbereich (Groove Arbeitsbereich)

SharePoint Workspace 2010 versus Groove 2007: Passwort
Endlich ein Passwort weniger zu merken. Single Sign On in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features: Suchen
Suchen in SharePoint Workspace 2010

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : Shared Folders
Gemeinsame Ordner jetzt auch in 64 Bit

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – coole Features : der legitime Groove Nachfolger
Grundlegendes zu SharePoint Workspace 2010

Microsoft Groove 2007 Webcasts
Es gilt nicht nur für Groove 2007, vieles auch in SharePoint Workspace 2010.
Hier die Beschreibung und Links zu 2 Webcasts, die ich für Microsoft gehalten habe.

ICE: 2008
Mit einem provokanten Titel auf der ICE 2008 einen Vortrag gehalten

SharePoint 2010

SharePoint Foundation, SharePoint Server

SharePoint Server 2010
Was ist in welcher Edition enthalten und wie wird richtig lizenziert.

SharePoint Workspace Mobile und SharePoint Server
Was muss ich beachten, wenn ich SharePoint Workspace Mobile einsetzen will

SharePoint Server: Vergleich der Editionen
englische Übersicht der einzelnen Funktionen in SharePoint Server

SharePoint Workspace 2010: Optimierung Workspace Storage
Dokumente im SharePoint Server: was kann, was muss ich optimieren für den Offline Einsatz

Demo Showcase – SharePoint Workspace
Klicksequenz (Demo: SharePoint Workspace, der optimale Client zu SharePoint Server

SharePoint Foundation und SharePoint Workspace 2010
welche Konfiguration muss ich vornehmen?

SharePoint Server 2010 – wie beginnen ?
Lernen Sie SharePoint Server kennen, installieren Sie eine komplette Demoumgebung

SharePoint Server 2010 – Lizenzierung
Lizenzierung des SharePoint Server 2010 aus einem anderen Blickwinkel

Groove Server 2010

 

Groove Server 2010

SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Support
Links zu Microsoft: Hilfe zu SharePoint Workspace, Groove , und Groove Server

Microsoft SharePoint Workspace 2010 und Gruppenrichtlinien
Anpassungen über Gruppenrichtlinien über Groove Server 2010

Groove Server 2010 – Fragen und Antworten
Aus welchen Komponenten besteht Microsoft Groove Server 2010

Groove Server 2010 –Versionsvergleich
was hat sich geändert zur Vorgängerversion Groove Server 2007?

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Relay
Überblick über den Groove Server 2010 Relay

Microsoft Groove Server 2010 – Groove Server 2010 Manager
Überblick über den Groove Server 2010 Manager

Microsoft Groove Server 2010 – Überblick
Groove Server 2010 Manager und Groove Server 2010 Relay, Systemvoraussetzungen

Externe Links

SharePoint Workspace 2010 (Übersicht) – Microsoft Technet

Gruppenrichtlinie für SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Planen von SharePoint Workspace 2010 – Microsoft Technet

Änderungen in SharePoint Workspace 2010
In diesem Artikel werden die Änderungen in Microsoft SharePoint Workspace 2010 aufgelistet, die seit Microsoft Office Groove 2007 vorgenommen wurden. – Microsoft Technet

SharePoint Server 2010 | Vergleich der Editionen

20. Januar 2011 2 Kommentare

Immer wieder werde ich gefragt, welche Funktionen in welcher SharePoint Server Edition enthalten ist. Es gibt 3 Editionen des SharePoint Server 2010:

  • SharePoint Foundation *)
  • SharePoint Server 2010 Standard Edition
  • SharePoint Server 2010 Enterprise Edition

*) Früher bekannt unter Windows SharePoint Services, jetzt mit der Version 4.0 und der Namensänderung.

eine komplette Übersicht in englischer Sprache finden Sie hier.

SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Workspace 2010

23. Oktober 2010 2 Kommentare

SharePoint Foundation 2010

Normalerweise ist es nicht möglich, eine Verbindung zwischen SharePoint Workspace 2010 und SharePoint Server Foundation 2010 (fka SharePoint Services Version 4.0) zu etablieren.

Damit bleibt die Offline Fähigkeit mittels SharePoint Workspace 2010 verwehrt, wenn wir nicht 2 Konfigurationsänderungen vornehmen.

Diese Konfigurationsänderungen hat Michael Bridge in seinem Blog dokumentiert.

 

 

Microsoft SharePoint Workspace 2010 – Verschlüsselung

20. August 2010 4 Kommentare

ich hatte gestern ein Gespräch bei einem Kunden, der mich nach der Verschlüsselung innerhalb von SharePoint Workspace 2010 gefragt hat. Und da dies nicht das erste mal ist, will ich hier die verschiedenen Verschlüsselungen aufzeigen:

Es ist notwendig, die verschiedene Typen in SharePoint Workspace zu kennen:

Workspace Typ Erklärung
SharePoint Offline Funktionalität zu SharePoint Server oder SharePoint Foundation. 1
Groove Arbeitsbereich 2010 der klassische Arbeitsbereich im Modus 2010. Hier wird mittels  Search Federation der Inhalt dieses Arbeitsbereiches indiziert und Inhalte können dann auch außerhalb von SharePoint Workspace gesucht, angezeigt und bearbeitet werden. Dieser Arbeitsbereich ist die Standardeinstellung. 1
Groove Arbeitsbereich 2007 der klassische Arbeitsbereich im Modus 2007. Dieser Arbeitsbereich sollte gewählt werden, wenn Teilnehmer noch mit dem SharePoint Workspace 2010 Vorgänger Groove 2007 arbeiten.
Shared Folder Ein Verzeichnis, dessen Inhalt mit anderen Teilnehmern synchronisiert werden soll.

1 nicht enthalten in Groove 2007

Bei der Verschlüsselung müssen wir unterscheiden zwischen der Verschlüsselung auf der Festplatte und der Verschlüsselung auf Transportweg

Workspace Typ Verschlüsselung Disk – File Data 2 Verschlüsselung Disk – non-File Data Verschlüsselung über das Netzwerk
SharePoint Nein 3 Nein 3 Nein 4
Groove Arbeitsbereich 2010 Nein 3 Ja Ja
Groove Arbeitsbereich 2007 Ja Ja Ja
Shared Folder Nein Ja (z.B. Chat) Ja

2 Das schließt alle Dokumente und File Tools, wie auch Anlagen in anderen Tools ein.
3 Daten auf der Festplatte können mittels Windows Bitlocker verschlüsselt werden.
4 Der Datenfluß zwischen SharePoint Server und SharePoint Workspace kann mittels SSL verschlüsselt werden.

Der Austausch der Arbeitsbereichsdaten zwischen den Teilnehmern erfolgt also immer verschlüsselt. Sind die Teilnehmer Peer to Peer erreichbar, werden die Daten von dem einem Computer zum anderen Computer direkt übertragen.

Sind die Teilnehmer jedoch hinter einer Firewall, so wird ein Relay-Server 5 für die Kommunikation benötigt. Bei der ersten Kommunikation, also nach erfolgter Einladung und eventueller Bestätigung wird dann zwar über den Relay-Server geroutet, dort aber nichts gespeichert. Deshalb müssen beide Clients auch “Online” sein. Erfolgt nach der Erstsynchronisierung eine Inhalts-Änderung und ist der andere Teilnehmer zu dieser Zeit Offline, dann wird das Delta, und nur das Delta auf dem Relay-Server zwischengespeichert. Damit wird vermieden, dass Teilnehmer, die sich in unterschiedlichen Zeitzonen aufhalten, zu jeder Zeit Online sein müssen.

5 Ein Relay-Server können Sie selbst in der DMZ vorhalten. Ist kein Relay-Server vorhanden, wird die Kommunikation über einen Relay-Server von Microsoft geleitet.

%d Bloggern gefällt das: