Startseite > Office365 > Office 365 | Merkmale von Plan P1, E1, E2, E3, E4, K1, K2

Office 365 | Merkmale von Plan P1, E1, E2, E3, E4, K1, K2


Derzeit im Beta-Stadium ist das Claud-Angebot von Microsoft: Office 365. Dabei werden verschiedene Angebote angegeben und die Kurzbezeichnungen stehen für unterschiedliche Szenarien:

Selbständige und Kleine Unternehmen Plan P1
Größere Unternehmen Plan E1, Plan E2, Plan E3, Plan E4
Kiosk-Mitarbeiter Plan K1, Plan K2

im Beta-Programm sind zur Zeit: Plan P1 oder Plan E3 + Plan K2 Zum Zeitpunkt der generellen Verfügbarkeit von Office 365 werden die Beta-Accounts in eine 30-Tage Testversion umgewandelt, und dabei können dann Service-Pläne und Volumina definiert werden und dann wird nahtlos in den bezahlten Online Service übergegangen. eine große Vergleichstabelle macht hier keinen Sinn, sondern es müssen ein paar Grenzwerte betrachtet werden:

  P1 E1 – E4 K1 – K2
Anzahl Benutzer 1-25, max. 50 1 – 1 –
Active Directory Synchronisation Nein Ja Ja
Black Berry Enterprise Server Nein Ja Ja
E-Mail Archiv Nein Ja Ja
24×7 Telefon-Support Nein Ja Ja

Das Ja oder Nein dieser Grenzwerte entscheidet zuerst über P und auf der anderen Seite E und / oder K. Betrachten wir die zuerst die Möglichkeiten beim Plan P1

Plan P1  
Exchange Email, Kalender, Kontakte und Personal Archive Anbindung via Outlook oder Browser
25 GB Mailbox  
ActiveSync Mobile Support  
SharePoint Team Sites 1 Site Collection, authentifizierte externe Benutzer wird der Zugriff erlaub bis zu 50 Benutzern / Monat
Office Web Apps  
Einfache Public Website incl. Templates
Online Access Datenbank  
Lync Rich Client  
Online Meetings limitiert auf max. 50 Benutzer
Desktop Sharing  
Multiparty Instant Messaging & PC-zu-PC Anrufe  
Selbsthilfe und Unterstützung durch die Community  

Für die größeren Unternehmen gibt es dann verschiedene Zusatzpläne für Exchange Online, SharePoint Online, Lync Online und Office 2010:

Exchange Online Exchange Plan 1 E-Mail, Kalender, Kontakte, Personal Archiv, e-Discovery, Anti-Virus, Anti-Spam
  Exchange Plan 2 Exchange Plan 1 + VoiceMail und erweiterte Archivierung
SharePoint Online SharePoint Plan 1 Erweitertes Portal für die Zusammenarbeit, Anti-Virus für SharePoint
  SharePoint Plan 2 SharePoint Plan 1 + Formulare, Datenvisualisierung, Access- /Excel- / Visio-Services
Lync Online Lync Plan 1 Instant Massaging, Präsenz, Anti-Virus
  Lync Plan 2 Lync Plan 1 + virtuelle Meetings
Office Office Professional Plus 2010 Office Suite mit Outlook, Excel, Word, PowerPoint, Lync, Access, InfoPath, Publisher und OneNote sowie die Web-Apps Word-App,Excel-App, PowerPoint-App und OneNote-App
  Office Web Apps Plan 1 Benötigen SharePoint Online Plan 1
  Office Web Apps Plan 2 Benötigen SharePoint Online Plan 2

die sich dann direkt in den einzelnen Plänen wiederfinden

  E1 E2 E3 E4
Exchange Online Plan 1 Plan 1 Plan 2 Plan 2
SharePoint Online Plan 1 Plan 1 Plan 2 Plan 2
Lync Online Plan 2 Plan 2 Plan 2 Plan 2
    Office Web Apps Office Web Apps Office Web Apps
      Office Prof. Plus Office Prof. Plus
        Lync Plus

Bliebe noch offen, wofür die Pläne K1 und K2 stehen: Für alle die Benutzer in größeren Unternehmen, die bisher keine Messaging und Zusammenarbeits-Werkzeuge, aber auch auch z.B. keine E-Mail Funktionalitäten benutzten. Oder gar keinen eigenen Computer haben.

K1, K2 E1, E2, E3, E4
500 MB Postfach 25 GB Postfach
kein eigener SharePoint Speicher 500 MB SharePoint Speicher
Outlook Web Access MAPI/IMAP
POP Unterstützung Mobilität
Messaging, Kalender, Kontakte Lync
Office Web Apps Office Professional Plus 2010

und letztendlich der Unterschied von K1 und K2

  K1 K2
Exchange Kiosk Ja Ja
SharePoint Kiosk Ja Ja
Office Web Apps Nein Ja

alle Klarheiten beseitigt? Oder gänzlich verwirrt? Und was kostet das? Hier einige Links zur weiteren Lektüre: Office 365 für kleine Unternehmen Office 365 für größere Unternehmen Leistungsvergleich E1, E2, E3 und E4 SharePoint Online Planungshandbuch für Office 365 Beta für Unternehmen SharePoint Online Planungshandbuch für Office 365 Beta für Kleinunternehmen SharePoint Online Entwicklerhandbuch in englischer Sprache: Office 365 Beta Service Description: technische Beschreibungen zu Exchange Online, Lync Online, SharePoint Online, Office Professional, Web Apps, Enterprise Support, … Exchange Online Archiving Service Description Office 365 Beta Data Sheets Office 365 for professionals and small businesses Beta Service Description Office 365 Developer Training Kit SharePoint Online for Office 365: Developer Guide Microsoft hat mit Office 365 verschiedene Angebote parat, die gilt es genau zu studieren, die Beta-Phase läuft am 26.10.2011 ab. und hier die Preise

[Update 10.04.2013]

Eine komplette Übersicht aller Leistungsmerkmale von Office 365 (2013) finden Sie hier

  1. Mathias
    10. August 2011 um 14:42

    Wichtig wäre vielleicht noch der Unterschied zwischen E3 und E4.

    So wie ich das jetzt verstanden habe, funktioniert die Telefonie nur mit lokalem Lync Server?

  2. Michael Gebauer
    12. Juli 2011 um 17:57

    Beim P-Plan gibt es noch ein KO-Kriterium für viele kleine Unternehmen bzw. Kanzleien: Es wird bei Sharepoint keine Verschlüsselung via HTTPS unterstützt. Beim Umstieg auf einen E-Plan schlagen neben den höheren Kosten pro User noch die Probleme auf, dass ein Datenverlust droht (-> Kündigen P-Plan + Ordern E-Plan).

  3. 7. Juli 2011 um 12:10

    Man kann nicht ohne Datenverlust zwischen den Paketen wechseln!

    Folgendes steht in der Microsoft FAQ zu Office 365:
    F. Kann ich zwischen den Office 365-Paketgruppen (Paket P oder E) wechseln?
    A. Wir empfehlen Ihnen, jene Paketgruppe (Paket P oder E) zu kaufen, mit der Sie in Zukunft gerne weiterarbeiten möchten. Wenn Sie nach dem Kauf feststellen, dass Sie ein Paket aus einer anderen Paketgruppe bevorzugen, müssen Sie Ihr Abonnement kündigen und dann ein anderes Paket kaufen. (Das heißt, dass Sie beispielsweise das Abo für Paket P kündigen und dann Paket E kaufen.) Beachten Sie bitte, dass Ihre Daten dabei verloren gehen können, und Sie erneut Anmeldedaten erfassen müssen.

    Quelle: http://www.microsoft.com/de-de/office365/faqs.aspx

  4. 13. Mai 2011 um 15:46

    …. nach einigen Versuchen hab ich es jetzt doch noch verstanden … Am Ende ist das Ganze doch recht Logisch.

    • Alexander
      5. Oktober 2011 um 21:20

      Soweit ich verstanden habe, liegt das vor allem daran, dass P1 auf Sharepoint 2010 Foundation basiert, während E1-E4 (also Sharepoint Plan 1 und 2) jeweils auf Sharepoint 2010 Server basieren, wobei beim Plan 2 dann noch die Enterprise Features aktiviert sind. Daher gibt es keine einfache Migration. Mails allerdings könnten sehr wohl migriert werden!

  1. 15. März 2012 um 00:13
  2. 23. Februar 2012 um 21:09
  3. 16. September 2011 um 10:45
  4. 12. September 2011 um 18:01
  5. 26. Juli 2011 um 08:07
  6. 18. Juni 2011 um 14:02
  7. 13. Mai 2011 um 15:58
  8. 2. Mai 2011 um 15:16
  9. 29. April 2011 um 14:26

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: