OneDrive – 64 Bit finale Version


OneDrive - 64 Bit Version ist final
Mit der Version 21.062.0328.0001 wurde die erste PreView der Sync-Engine OneDrive Anfang April 2021 von Microsoft zur Verfügung gestellt. Ab diesem Zeitpunkt gab es also eine 32 Bit Version und eine 64 Bit Version. Der Übergang erfolgte jedoch schleichend. Ich habe über die 64 Bit Version eine Artikel veröffentlicht. Und während meiner einwöchigen Pause hat Microsoft mitgeteilt, dass die 64 Bit Version jetzt den finalen Status erreicht hat.  Und zwar mit der Version 21.165.0815.0001. Dabei handelt es sich um eine Insider Version. Da Microsoft auf seiner Update-Seite keine Insider-Version mehr aufführt, habe ich die aktuellen OneDrive Versionen  hier aufgeführt.

Es kann also noch ein paar Tage dauern, bis die 64 Bit finale Version bei Ihnen automatisch installiert wird. Über den Zeitraum gibt es jedoch keine Angabe. Final heißt übrigens nicht, dass dies die letzte Version ist. Änderungen in der OneDrive Engine werden automatisch installiert. Die OneDrive Insider erhalten derzeit wöchentlich regelmäßig eine neuere Version. Und das passiert auch in den produktive Umgebungen, allerdings weit weniger häufig.

Verbesserungen

Microsoft hat noch keine Angaben über Verbesserungen gemacht. Zuerst musste ja der komplette 32 Bit Code in die 64 Bit Variante umgezogen werden. Microsoft hat ausserdem in den letzten fünf Monaten die Telemetriedaten der 64 Bit Version auswerten können. Wenn also schon Verbesserungen im Code erfolgt sind, dann schweigt Microsoft (derzeit) (noch) darüber.

Die Beschränkungen der OneDrive Sync Engine haben auf der Microsoft Support-Seite (noch) keine Änderung erfahren. Hier sind vor allem zwei Einschränkungen aufzuführen, die von der  schnelleren 64 Bit Variante profitieren könnten:

Anzahl von Elementen, die synchronisiert oder kopiert werden können
hier müssen wir uns die Zahl 300000 merken. Die Zahl berechnet sich über alle Elemente die Sie auf ihrem Gerät synchronisieren. Die Berechnung läuft über alle Instanzen von OneDrive for Business , max 9 und wenn vorhanden über die 1 OneDrive Consumer (Personal). Sie schließt auch alle SharePoint Online Bibliotheken und synchronisiert Shared with Me (Cross Tenant Synchronisation) mit ein!

Überprüfen, ob nicht zu viele Dateien synchronisiert werden
hier müssen wir uns die Zahl 100000 merken. Dieser Wert sagt aus, dass Sie über 100000 Dateien von ihrem Rechner zu OneDrive/OneDrive for Business/SharePoint Bibliothek hochladen wollen.
Das ist meistens am Anfang, wenn man beginnt, die Synchronisation einzurichten. Die Abhilfe ist: Rechner nicht ausschalten und durchlaufen lassen, bzw. das ganze in kleinere Häppchen aufteilen.

Zusammenfassung

Ob also die Werte nach oben korriegiert werden, kann ich nicht beurteilen. Für mich ist das Feintuning und deshalb habe ich gestern der OneDrive Produktgruppe in einem Schreiben eine Möglichkeit übermittelt, die Abhilfe sorgen könnte. Hier geht es einfach gesagt, um die Reduzierung von zu synchronisierenden Elementen.

 

Wussten Sie schon?
The Community BOT for OneDrive The Community BOT for OneDrive
Der Community Bot for OneDrive – im Teams Apps Store verfügbar

2 Gedanken zu “OneDrive – 64 Bit finale Version

  1. Danke Herr Brender für die Info! Wie steht es eigentlich betr. Update einer OneDrive 32 Bit Installation auf einem 64 Bit WIndows? Wird sich OneDrive selbständig auf die 64 Bit Version aktualisieren oder muss man das „von Hand“ machen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.