Startseite > OneDrive for Business, SharePoint Online > OneDrive for Business – Zu OneDrive hinzufügen

OneDrive for Business – Zu OneDrive hinzufügen


einen Kurzlink ztu OneDrive hinzufügen

Mir war am Anfang nicht klar, was mir diese Funktion bringen würde, denn ich gehöre noch zur Generation “Ich arbeite mit den nativen Apps und mit dem File Explorer” und möchte nicht immer zum Browser wechseln. Denn da habe ich, währen ich diesen Blog Post schreibe, 23 Tabs mit Inhalten offen. Aber vielleicht sehe ich das “Old fashioned”. Wenn mir jemand einen Ordner teilt, finde ich diesen Ordner unter OneDrive for Business unter “Geteilt” und nach dem Klick dann unter “Mit mir geteilt”.  Damit ich hier nicht immer suchen muss, habe ich in Zukunft die Möglichkeit, diesen Ordner mit einem Klick zu meinen Eigenen Dateien hinzuzufügen. Damit wird dieser auch automatisch synchronisiert.

Microsoft spricht vom Ausrollen in im Juli 2020 als öffentliche Vorschau, und wird bis September 2020 weltweit zur Verfügung stehen.

Die nachfolgende Gif Animation zeigt den prinzipiellen Ablauf:

Demo der Funktion "einen  Linkzu OneDrive hinzufügen"

 

Dieses Prinzip löst eine ganze Menge Probleme. Ich muss nicht mehr den Link für den Ordner in meinem Outlook suchen. Dennoch bleiben 5 Klicks übrig.

  • OneDrive im Browser starten
  • Klick auf Geteilt
  • Klick auf Mit mir geteilt
  • Den Ordner selektieren
  • im Menü Verknüpfung zu meinen Dateien hinzufügen

Es bleiben trotzdem ein paar Einschränkungen, die in einem jetzt schon zur Verfügung stehenden Microsoft Support-Artikel beschrieben werden:

 

Suchen geteilter Ordner

Hier wird ein wichtiger Part beschrieben, wenn die selektive Synchronisierung aktiviert wurde.Das ist vor allem für alle älteren Betriebssysteme relevant, weil es da noch keine Dateien auf Abruf (Files on Demand) gab.

 

Verschieben geteilter Ordner und Dateien in ihrem OneDrive

Hier wird es interessant, weil beim Verschiebenim Windows Explorer Probleme auftreten können. Das habe ich im Januar 2018 beschrieben und bei meinem letzten Besuch in Redmond wurde mir der zuständige Ingeneur vorgestellt: Sein Kommentar: uuuh, schwierig.
Die Anfrage zu dieser OneDrive Problematik habe ich jetzt noch einmal bei Microsoft vorgetragen.

Interessant ist auch, dass man jetzt auch diese Ordner umbennen kann, diese Änderung aber nur in meinem OneDrive for Business und den synchronisierten Ordnern besteht, aber nicht an den Ursprung zurücksynchronisert wird. Hier wird es jetzt kompliziert. Ich weiss, viele wollen Namenstrukturen ändern und im Internet gibt es viele Versuche, die aber allesamt nicht funktionieren. Und jetzt kommt Microsoft mit dem ersten Versuch, wenigstens für den Bereich “Zu OneDrive hinzufügen”. Und ist einfach zu erklären. Die Beschreibung wird übernommen, ist aber nur eine Kopie, und deren Namen kann man ändern. Ich bin gespannt, wie das funktionieren wird und ob es da nicht zu Support Problemen kommen wird: “Ich kann Deinen Ordner XXX nicht mehr sehen” – weil ich ihn selbst umbenannt habe.

 

Zusammenfassung:

Ich bin gespannt, wie diese Funktion ankommt. Denn wenn der Link per Mail eintrudelt, dann kommt es darauf an, Klick ich drauf, dann lande ich bei dem Inhalt des Ordners. Und jetzt genügt ein Klick zu Synchronisation. Leider kann ich noch keine Bilder von der Integration des Desktops präsentieren.

Microsoft will diese und andere OneDrive Neuheiten am 28.07.2020 in einem Webinar präsentieren.

  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: