Startseite > Office365, SharePoint Online, SkyDrive Pro > SkyDrive Pro | SkyDrive Pro 1.1 für iOS App veröffentlicht

SkyDrive Pro | SkyDrive Pro 1.1 für iOS App veröffentlicht


SkyDrivePro 1.1 für iOS

Microsoft hat im Juni 2013 versprochen , die damals über den Apple Store verfügbare App zu verbessern. Durch die jetzt veröffentliche Version SkyDrive Pro 1.1 für iOS wurden dem Anwender wesentliche Verbesserungen zur Verfügung gestellt.

Die Anwender arbeiten damit mit Dokumenten die in Office 365, genauer gesagt in SharePoint Online, gespeichert sind. Und zwar mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote.

iPhone

Voraussetzung ist die Installation von SkyDrive Pro 1.1, welches über den Apple Store iTunes bezogen werden kann.

SkyDrive Pro auf dem iPhone SkyDrive Pro auf dem iPhone

Außerdem benötigen Sie das Update für Office Mobile für das iPhone aus dem App Store. Beide Apps unterstützen jetzt auch iOS 7.

SkyDrive Pro auf dem iPad SkyDrive Pro auf dem iPad

Starten SkyDrive Pro für iOS und öffnen Sie eine Ihrer Office-Dokumente. Es wird in View-Modus über den integrierten Quick Look iOS-Technologie gestartet.  In der oberen rechten Ecke, wählen Sie den Options Button und selektieren dann Bearbeiten. Nehmen Sie die Änderungen vor oder fügen Sie Kommentare hinzu. Speichern Sie die Datei auf SkyDrive Pro.


iPad

Zum Anzeigen und Bearbeiten von Dateien, welche in SkyDrive Pro gespeichert sind, vergewissern Sie sich,  dass die neueste SkyDrive Pro für iOS v1.1 installiert ist  Starten Sie SkyDrive Pro für iOS und öffnen Sie eine Ihrer Office-Dokumente.  Es wird in View-Modus über den integrierten Quick Look iOS-Technologie gestartet. In der oberen rechten Ecke, wählen Sie die Schaltfläche Weitere Optionen, und wählen dann Bearbeiten. Das Dokument wird in der entsprechenden Office Web App innerhalb der nativen iPad Safari Browser angezeigt. Sie können Word-Dokumenten anzeigen und bearbeiten oder aber eine PowerPoint-Präsentation präsentieren, und in Excel sogar gemeinsam mit anderen arbeiten ( Co-Autor Modus).


Lizenzvoraussetzungen

Die SkyDrive Pro v1.1 für iOS App ist für Office 365 für Business-Anwender, die Nutzungsrechte an Pro SkyDrive ausgelegt sind.

  • Office 365 Small Business (P1)
  • Office 365 Small Business Premium (P2)
  • Office 365 Midsize Business
  • Office 365 Enterprise E1, E3, und E4,
  • Office 365 für Bildungseinrichtungen A2, A3, und A4,
  • Office 365 Government G1, G3, und G4.

Bitte beachten Sie, dass Kiosk und externe Benutzer nicht über Nutzungsrechte für SkyDrive Pro Personal-Storage verfügen!

  1. christian
    2. November 2013 um 13:24

    SkyDrive Pro richtet automatische die sharepoint „my“-site ein, eine nachträgliche Änderung der site scheint nicht möglich zu sein?!?

    • 2. November 2013 um 15:31

      Nein, das hat damit nichts zu tun. SkyDrive Pro synchronisiert Dateien von Ihrem SharePoint Online oder SharePoint 2013 auf ihren lokalen Client. Das muss nicht die „My Site“ sein, auch jede andere TeamSite und deren Dateien kann mittels SkyDrive Pro lokal synchronisiert werden. In SharePoint (TeamSite oder ihre MySite )gibt es dazu rechts oben die Schaltfläche Synchronisieren. Dann wird mittels der SkyDrive Pro Technologie der Ordner und die darin enthaltenen Dateien lokal synchronisiert. Änderungen der Teamsites oder Ihrer MySite haben damit nichts zu tun.

      • christian
        3. November 2013 um 17:40

        Danke, Herr Brender, aber was ich meine: Auf dem iPad kann ich in der SkydrivePro-App keine weitere site neben der „my“-site anlegen, eben zB unsere corporate-site, da es keinen menüpunkt in der app gibt, der dies ermöglichen würde. Vielleicht wird sich microsoft ja darum kümmern und das Hinzufügen weiterer sites in der app bald ermöglichen?!

      • 4. November 2013 um 17:34

        Nun, für jede App sind Beschränkungen, die wir auch an anderer Stelle haben. Wenn ich es richtig verstehe, können Sie immer nur eine Stelle auswählen. Ich kann daran wenig ändern, bin aber Mitte November bei der Produkt-Gruppe in Redmond USA, und werde das Thema ansprechen.

  2. 16. Oktober 2013 um 11:39

    Sehr schade, dass das nur für Office365 User zu funktionieren scheint. Wir haben einen SharePoint Server und nutzen den mit Windwos, die Mac User müssen nach wie vor mit Dropbox arbeiten, da das SkyDrivePro hier null greift…😦 Enttäuschend und frustrierend, aber ein weiterer Punkt GEGEN jegliches Mac Gerät.

    • 16. Oktober 2013 um 12:03

      Funktionieren ist die eine Angelegenheit. Es ist lizenzrechtlich (derzeit) nicht mit OnPremise einsetzbar.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: