Startseite > SkyDrive, SkyDrive Pro > SkyDrive | Synchronisation von Ordnern einstellen

SkyDrive | Synchronisation von Ordnern einstellen


Auswahl der Order unter SkyDrive, die lokal synchronisiert werden sollen


Microsoft hat heute (15.11.2012) die SkyDrive App Version 2012( Build 16.4.6013.0910) freigegeben. Diese Version kann hier herunter geladen werden. Wer updaten möchte, einfach (auch im laufenden SkyDrive-Betrieb) nochmals installieren.

Und endlich ist es wahr. Microsoft hat auf die Benutzer reagiert und in dieser SkyDrive-Version für Windows und Mac OS X (beide Versionen integrieren sich in den Windows Explorer / Finder)eine lang ersehnte Funktion eingebaut. Endlich kann ich bestimmen, welche Dateien ich auf den PC/MAC synchronisiert  haben möchte.

SkyDrive Version 2012 (16.4.6013.0910) SkyDrive Version 2012 (17.0.2003.1112)
Aufrufen der Einstellungen bei SkyDrive rechter Mausklick auf das SkyDrive-Symbol in der Info-Leiste und auf Einstellungen klicken
Alles oder nichts, oder Auswahl der zu synchroniserenen Ordner bei SkyDrive Da bisher immer alle Ordner aus der Cloud synchronisiert werden, ist die Standard-Einstellung “Alle meine Dateien und Ordner auf SkyDrive”. (roter Pfeil).

Grüner Pfeil: Hier können jetzt Ordner ausgewählt werden, welche von der Synchronisierung ausgenommen werden.

Sind die Daten schon auf SkyDrive (in der Cloud) und werden die Daten jetzt von der Synchronisierung ausgenommen, dann werden diese auf diesem PC gelöscht

Alles oder nichts, oder Auswahl der zu synchroniserenen Ordner bei SkyDrive die linke Abbildung zeigt, dass der Ordner “Fotos” von der Synchronisierung ausgeschlossen wird.

Wichtig: Dies passiert nur auf diesem PC. Auf mehreren PC’s, Laptops etc., die mit ein und demselben SkyDrive (Konto) verbunden wurden, können unterschiedliche  Einstellungen gewählt werden.

Damit kann ich z.B. zu Hause, wo ich eine große Festplatte habe, alle Bilder synchronisieren, auf meinem Laptop oder Tablet PC nur mehr das laufende Jahr.
Denn jedes Byte wir auf dem PC/Laptop doppelt angelegt (siehe Blogbeitrag)

und zu guter Letzt hat Microsoft auch noch ein Kontext-Menü in den Windows Explorer eingebaut, damit das Teilen von Dokumenten, Fotos, oder kompletten Ordnern im Explorer erledigt werden kann. Zumindest teilweise:

kontextbezogenes Menü für das Teilen im SkyDrive-Explorer Ich kann immer noch nicht eine Teilung auf Explorer-Ebene vornehmen. Dazu fehlen aus meiner Sicht die wichtigen Meta-Daten. Aber es  verkürzt die ganze Sache. Weil sich nach dem Klick der Web-Browser öffnet und der im Explorer selektierte Ordner angezeigt wird, und das Teilen-Fenster erscheint.
Sprung zum Teilen im Web-Browser  auf SkyDrive Das spart eine ganze Menge Zeit.

Was unter SkyDrive gut ist, funktioniert auch unter SkyDrive Pro. Identische Arbeitsweise, was das Teilen angeht.

Und hier gleich das Video dazu. (Quelle: Microsoft Blog)

was möchtest Du in SkyDrive bei der Synchronisierung ausschließen?
  1. Nic
    3. April 2014 um 07:52

    Hi,
    dieser Beitrag hier ist ja schon etwas älter, bei mir tritt mit meinem Surface Pro 2 jedoch ein Problem bei OneDrive auf. wenn ich, wie hier beschrieben, einen Rechtsklick auf Das Wolkensymbol tätige, gibt es die Option „Einstellungen“ gar nicht erst, Sondern nur die Option „Skydrive in Explorer öffnen“

    Kann mir jemand helfen?

    • 3. April 2014 um 19:41

      ich gehe davon aus, dass sie mit Windows 8.1 arbeiten. Dort gibt es die Funktionalität nicht mehr. Dafür sind die smart files jetzt da, will heißen ich kann jedes File(Ordner Offline/Online schalten

  1. 18. Februar 2015 um 10:43
  2. 6. Dezember 2012 um 19:18

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: