Startseite > OneDrive for Business, SharePoint Online > OneDrive for Business | Einschränkungen und Migration

OneDrive for Business | Einschränkungen und Migration


OneDrive for Business, Microsoft

5000? 20000?
Zwei Zahlen, die Sie sich merken sollten. Mehrfach am Tag bekomme ich über meinen Blog, in diversen Yammer Netzwerken, in Foren oder direkt per Mail Fragen zum Thema OneDrive for Business: “warum synchronisiert mein OneDrive for Business nicht (mehr)?”

Grundlagen:

OneDrive for Business ist ein Brand

OneDrive for Business ist ein Client Synchronisations-Werkzeug

Jeder Nutzer von SharePoint Online (Office 365) bekommt 1 TB Speicher an “privaten” Business Daten. (ehemals MySite genannt).

Der Speicherplatz einer Teamsite (site Collection) in SharePoint Online beträgt nicht 1 TB
(Er wird nach einer Formel berechnet: Tenant 10 GB + 500 MB pro User)

OneDrive for Business kann derzeit nur Dateien kleiner 2GB synchronisieren.


viele Unternehmen möchten eine vorhandene Fileserver Struktur 1:1 in der Cloud anbinden.
Und scheitern dann an weiteren Limitierungen von SharePoint Online und selbst wenn diese Daten in die Cloud übertragen werden konnten, werden diese nicht synchronisiert

20000

In einer Dokumenten-Bibliothek können maximal 20000 Dokumente per OneDrive for Business synchronisiert werden.

5000

in einem Ordner innerhalb einer Dokumenten-Bibliothek können maximal 5000 Dokumente synchronisiert werden.

Überschreiten Sie die eine oder andere Grenze, werden keine Daten mehr synchronisiert. Dies sollten Sie immer vorher in ihre Überlegungen einfließen lassen, wie eine, mit den Jahren gewachsene Fileserver-Struktur auf SharePoint Online (und auch auf SharePoint Server 2013) migriert werden kann.


Links für Einschränkungen und  Migration 

    und natürlich gibt es auf meinem Blog viele Artikel, ….
  1. 28. Mai 2015 um 16:02

    @Nico: Die Einschränkungen bei der Datei-Synchronisation (und einige andere Probleme mit Dateinamen, -typen und Pfadlängen) lassen sich mit Tools von Drittanbietern leicht beheben: http://www.layer2solutions.com/en/community/FAQs/cloud-connector/Pages/file-system-sync-with-Office-365.aspx

  2. Nico
    28. Oktober 2014 um 11:08

    Mit diesen Beschränkungen ist die MS Cloud nicht nutzbar, vor allem wenn die Konkurrenz wie Dropbox sowas nicht kennt. Klar ist die technische Basis eine andere, jedoch interessiert dies den Endnutzer nicht.
    Der Support behauptet diese wurden „in naher Zukunft“ wegfallen aber bis jetzt ist nichts geschehen.

  1. 6. Juni 2015 um 15:34
  2. 27. Mai 2015 um 10:07
  3. 18. April 2015 um 11:40
  4. 27. Oktober 2014 um 16:45

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: