Startseite > OneDrive, SkyDrive > OneDrive | mehr Speicher [Update]

OneDrive | mehr Speicher [Update]


OneDrive

Microsoft hat ja schon länger angekündigt, dass alle OneDrive Benutzer zusätzlichen Speicher erhalten werden. Das habe ich hier und hier beschrieben. Und jetzt ist es soweit. Alle OneDrive  Benutzer haben 8 GB zusätzlichen Speicher erhalten. Somit stehen jedem Benutzer 15 GB freier Speicher zur Verfügung. Dafür hat Microsoft 10 PetaByte Speicher in der Wolke zur Verfügung gestellt.

Diejenigen, die bestimmte Office 365 Abonnements haben, haben ab sofort 1 TB Speicherkapazität in OneDrive (Consumer Version)

      • Office 365 Home,  1 TB Speicher für 1 Benutzer
      • Office 365 Personal, 1 TB Speicher für jeden der 5 Benutzer *)
      • Office 365 University, 1 TB Speicher für 1 Benutzer

      *)  Mein MVP Kollege Ed Bott hat hier beschrieben, wie jeder Benutzer 1 TB Speicher erhält.
      Danke an meinen MVP Kollegen Günter Born

          Immer noch nicht genug Speicher ?

        Dann gibt es die Möglichkeit , den vorhandenen Speicher zu erweitern:

      100 GB 1,99 € je Monat
      200 GB 3,99 € je Monat

      oder aber sie wählen Office 365 Home mit 1 TB Speicher für 10 € je Monat

    Kunden, die OneDrive vor dem  23.4.2012 schon registriert hatten , damals hieß das Produkt noch SkyDrive, bekamen 25 GB Speicher. Dieser wurde dann in der Vergangenheit reduziert auf 7 GB, es sei denn, man klickte vor dem August 2012 auf einen speziellen Link. Dann behielt man die 25 GB. All diese Kunden behalten den Speicherplatz von 25 GB, der wird jetzt allerdings aufgeteilt. 

    Freier Speicher 15 GB
    Loyalität-Bonus 10 GB

    Und wenn Sie hier klicken, wird Ihnen angezeigt, wie viel Speicher Sie haben.

    nachfolgend ein paar Screenshots unterschiedlicher OneDrive Speicher:

    Speicherplatz in OneDrive

    Speicherplatz in OneDrive

    Speicherplatz in OneDrive

    Speicherplatz in OneDrive

    1. 20. Juli 2014 um 19:50

      Hallo Hans,

      da ich als Altnutzer der Windows-Dienste im Privaten bereits seit Ewigkeiten One-/Skydrive im Einsatz habe und jetzt OneDrive for Business das Terabyte für einen guten Kurs anbietet, hoffe ich, dass Du mir auf die Schnelle ein paar Fragen dazu beantworten kannst, die mich derzeit noch vom Wechsel meiner PowerFolder-auf-eigenem-Server+OneDrive-Konstellation abhalten:

      – Ich hab da grob etwas von mind. 5 Usern im Hinterkopf, ist das nach wie vor die Mindestabnahmemenge?
      – Kann ich dann endlich den zentralen Datenbestand auf 2 getrennte User synchronisieren? Roaming Profiles haben wir nicht im Einsatz, da ich den eigenen Server 2011 zu Gunsten von Windows Hotmail mit eigener Domain geopfert habe und damit bisher super gefahren bin. Server hab ich auf Arbeit ja genug zu betreuen🙂
      – Gibt es einen Client, der auf Win8.1 x64 parallel zum ins System integrierten OneDrive-Client installiert werden kann?
      – Kann dieser Client unter meinem privaten Nutzerkonto laufen und mit den separaten Zugangsdaten für OneDrive for Business arbeiten?

      Bei 2 Usern aufs Jahr gerechnet würde das 1TB derzeit ca. 60$ kosten – was im Vergleich zur Speicherplatzaufrüstung im privaten OneDrive ja ein Schnäppchen ist. Selbst für die neue Powerfolder-Lizenz (single User, eigener Server, Platz solange die Platten reichen) zahle ich knapp 60$/Jahr.

      Beste Grüsse aus der Schweiz

      Matthias

    1. 20. September 2014 um 10:22
    2. 4. September 2014 um 10:31
    3. 21. Juli 2014 um 13:31

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: