Startseite > Office 2010, Office365 > Office 365 : Lizensierung von Office Professional Plus für Office 365

Office 365 : Lizensierung von Office Professional Plus für Office 365


Office Professional Plus 2010 und Office Professional Plus 2010 für Office 365. Sind diese identisch? Weit gefehlt. Vor allem, wenn wir uns die Lizensierung beider Produkte anschauen. Microsoft hat hier im Juni 2011 einen Lizensierungsbrief zu diesem Thema in englischer Sprache herausgebracht.

Hier die Details, die einzeln behandelt werden:

  • Per-User Microsoft Office Licensing
  • Remote Access for Microsoft Office
  • Office Professional Plus for Office 365 licenses available through Volume Licensing
  • Acquiring Office Professional Plus for Office 365 in Volume Licensing
  • Online Services Downgrade Rights
  • Online Services Benefits
  • New Versions Rights
  • Roaming Use Rights
  • Home Use Rights
  • Microsoft Office Multi-Language Pack
  • und danach werden die häufig genannten Fragen erörtert:

    Office Professional Plus wird als Software Produkt angeboten und unter Subskription Services. Handelt es sich hier nicht um das gleiche Produkt? Ich habe 2 Arbeitsrechner. Muss ich jedem dieser Rechner eine Lizenz zuordnen?
    Ich benutze Office remotely, welches auf unserem Remote Desktop Service (RDS) installiert ist. Kann ich Office Professional Plus für Office 365 benutzen, wenn ich es auf einem RDS installiere ? Ich benutze Office Professional 2007. Kann ich diese Software an Stelle von Office Professional für Office 365 benutzen ?

Die Antworten stehen alle im Volumen Licensing Brief vom Juni 2011.
Im Anhang dieses Dokumentes finden wir eine schöne Gegenüberstellung

Microsoft Office als Software Produkt

Microsoft Office als Subskription Service

Licensing Model

pro Gerät

pro Benutzer: 
eine Kopie auf bis zu 5 Geräten zur gleichen Zeit

Produkt Ausgaben

Office Standard
Office Professional Plus

Office Professional Plus

Lizenz Programme

Alle Volume Licensing Programme

Enterprise Agreement
Enterprise Subskription Agreement
Microsoft Online Services Agreement

Downgrade Recht

Benutzer kann das Downgrade-Recht wahrnehmen.

keine Downgrade-Rechte

Remote Benutzung

erlaubt via

– Remote Desktop Services (RDS),
-Virtual Desktop Infrastructure (VDI) oder  – Citrix;

Software Assurance Roaming Use Rights

Nein, nur auf physikalischen Geräten mit Benutzer Authentifizierung

(dafür auf 5 Geräte)

Heim Benutzung

Work At Home (WAH) licenses

Software Assurance Home Use Program (HUP)

Software Assurance Roaming Use Rights

Benutzer können von 5 Geräten aus mit einer Lizenz zugreifen

Die Subskription Services Lizenzierung erlaubt die Benutzung überall.

Multi-Language Pack

Ja, kann benutzt werden, allerdings ist eine Lizenz notwendig (Open oder Select Volume Licensing Programm).

Lizenz ist erhältlich als Zugabe innerhalb des Software Assurance Programms.

Multi-Language Pack ist kompatible mit Office Professional Plus für Office 365.

· Das Multi-Language Pack ist im Office Professional Plus für Office 365 enthalten (USLs).

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: