Office Standard 2010 vs Office Professional Plus 2010


Ich brauch kein Access. Ich brauch kein Infopath. Ich kaufe die Microsoft Suite Office Standard 2010 und weil ich die neuen Möglichkeiten der Kommunikation nutzen möchte, dazu separat den Communicator (bzw. heute den Lync-Client). Das kommt billiger.

Soweit ein Telefonat. Ist das aber wirklich richtig?
Natürlich können wir beide Suites miteinander vergleichen:

Vergleich Office Standard 2010 vs. Office Professional Plus 2010

aber sind es wirklich nur die Anzahl der enthaltenen Pakete ?
Eben nicht. Hier muss ich wirklich etwas tiefer in die Funktionalität und die Integration zu den Server-Produkten einsteigen:

  • Funktionen zur Verwaltung von Informationsrechten und Richtlinien
  • Kontextbezogener Zugriff auf geschäftliche und soziale Netzwerke
  • Veröffentlichen von Datenpräsentationen
  • Einheitliche Sofortnachrichten, Anwesenheitsinformationen und Sprachnachrichten
  • Integriertes Enterprise Content Management (ECM)
  • Verwaltete E-Mail-Ordner und Aufbewahrungsrichtlinien
  • Integrierte elektronische Formulare

Microsoft hat eine sehr ausführliche Seite mit diesen Funktionalitäten zusammengestellt und Sie sollten hier wirklich vergleichen und dann erst entscheiden. Denn dies kann eine unternehmenskritische Entscheidung sein.

    Fazit: Nicht immer entscheidet der Preis. Hinterher kann’s teuer werden.

2 Gedanken zu “Office Standard 2010 vs Office Professional Plus 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.