Startseite > OneDrive, SkyDrive > OneDrive | mehrere Konten unter Windows 7 verwalten

OneDrive | mehrere Konten unter Windows 7 verwalten


OneDrive SkyDrive

Am 08.03.2013 habe ich in einem Blog Post beschrieben, wie es möglich ist, mehrere SkyDrive Konten zu verwalten. Unter Windows 8.x ist das ja nicht mehr möglich, weil SykDrive OneDrive direkt in das Betriebssystem eingebunden ist. Grundsätzlich gilt das in diesem Blog Post beschriebene, ersetzen sie im gesamten Blog Post das Wort SkyDrive mit OneDrive

Und jetzt sollte diejenigen weiterlesen, die das schon unter Windows 7 anwenden und mit dieser Methode zwischen den Accounts wechseln.

Zuerst: Bitte nicht sofort den Account wechseln.

Warum?

Auch Microsoft ersetzt automatisch den Ordner-Namen von SkyDrive mit OneDrive. Bei dem laufenden Account macht das System automatisch. Also nichts zu befürchten. Aber wenn Sie den Account wechseln, dann legt OneDrive für den zu wechselnden Account einen neuen Ordner an. Mit den Namen OneDrive. Und der gesamte Inhalt dieses Accounts wird erneut synchronisiert

OneDrive: mehrere Konten unter Windows 7

1) Konto sqtm

mit diesem Konto war ich bei der gestrigen Umstellung (aus SkyDrive wird OneDrive) angemeldet. Also wurde der Ordner selbstständig geändert.

2) Konto HBsoft

hier habe ich noch keine Umstellung vorgenommen

3) Konto HG

hier habe ich nach der im alten Blog Post beschriebenen Methode umgestellt. Deshalb sehen wir jetzt 2 Ordner. ( Ich habe den Neusynchronisierungsprozess abgebrochen, und alle Inhalte aus dem Ordner SkyDrive in den Ordner OneDrive kopiert. Derzeit wird dieser Ordner synchronisiert, aber nicht wieder alle Dateien aus der OneDrive Wolke auf den PC synchronisiert.

was müssen Sie tun?

Bevor sie ein vorhandenes Konto wechseln, zuerst den vorhandenen Ordner umbenennen: von SkyDrive zu OneDrive

das war’s dann auch schon. Spart jede Menge Zeit, Ihre Festplatte wird nicht durch erneute Synchronisation aufgebläht, und es geht schlichtweg schneller.

 

OneDrive: mehrere Konten unter Windows 7

Nach der Umstellung… Das Konto HBsoft ist aktiv

  1. Günther
    16. September 2015 um 23:20

    Umständlicher geht ja wohl nicht mehr! Inzwischen ist Microsoft wirklich schon Lichtjahre hinter Google nach. Bei Google werden einfach mehrere Konten angemeldet und man kann gleichzeitig auf alle Daten dieser Konten (Kalender, Mail, Fotos, Cloud,…) zugreifen. Und das ist auch so einfach und genial, dass man dafür kein Tutorial braucht.

    Danke trotzdem für diese Hilfe!

  1. 20. Februar 2014 um 16:35

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: