Archiv

Posts Tagged ‘April Update’

OneDrive for Business | April Update (engl)


OneDrive for Business, Microsoft

Microsoft has released on 4/5/2016 an Update for the OneDrive for Business Sync-Client (Groove.exe)

KB3114953

Fixes the following issues:

  • If a SharePoint 2016 on-premises OneDrive for Business library is being synchronized, the local folder is created under the SharePoint parent and the right-click menu share action doesn’t work as expected. After you install this update, the library will no longer be created under a SharePoint parent and you can share files from the locally synched folder.
  • After you restore the synchronization in OneDrive for Business, the repair feature may not work as expected.
before  4/4/2016 after 4/5/2016
settings of OneDrive for Business (Groove.exe) settings of OneDrive for Business (Groove.exe)

So that’s only 10 Minor steps, but internal test with SharePoint server 2016, which is not released yet, have shown, that there will be some issues with Synchronization.

the picture shows, which files are updated.

image_thumb12

Be aware that the update in Download Center applies to Microsoft Installer (.msi)-based edition of Office 2013. It doesn’t apply to the Office 2013 Click-to-Run editions such as Microsoft Office 365 Home

To determine whether your Office installation is Click-to-Run or MSI-based, follow these steps:

    1. Open an Office 2013 application, such as Microsoft Word 2013.
    2. On the File menu, select Account.
    3. For Office 2013 Click-to-Run installations, an Update Options item is displayed. For MSI-based installations, the Update Options item isn’t displayed.

    After the Update it should be shown Version 15.0.4815.1000 or higher

OneDrive for Business | April-Update

6. April 2016 1 Kommentar

OneDrive for Business, Microsoft

Microsoft hat am 5.4.2016 ein Update für den OneDrive for Business Sync-Client (Groove.exe) zur Verfügung gestellt.

KB3114953 Die deutsche Support-Seite zeigt auch nur englischen Inhalt an.
Es handelt sich um ein Update für den SharePoint Server 2016 on-Premise. Wenn dort eine Dokumentenbibliothek synchronisiert wird, wird ein Ordner unterhalb von SharePoint erstellt und Aktionen mit der rechten Maustaste führen nicht zum gewünschten Ergebnis.

Das Update korrigiert dieses Verhalten.

 

vor dem 5.4.2016 nach dem 05.04.16
Eigenschaften der Groove.exe Eigenschaften der Groove.exe

Das sind nur 10 Minor-Steps, aber hier zeigt sich, dass die Tests mit SharePoint Server 2016 gezeigt haben, dass auch der Synchronisierungs-Client angepasst werden musste.

Hier als Bild, welche Dateien durch das Update angepasst werden:

geänderte Dateien für KB3114953

Wie immer gilt diese Updates nur für MSI Installationen.
Bei C2R Installationen sollten die Updates automatisch installiert werden

Sie wissen nicht, ob Sie eine Klick-und-Los (C2R) oder eine MSI Installation haben?

Starten Sie eine Office 2013-Anwendung wie Microsoft Word 2013.

  1. Auf die Datei Menü klicken Sie auf Konto.
  2. Für Installationen von Office 2013 Klick-und-Los ein -Update-Optionen Element wird angezeigt. MSI-basierte Installationen der Update-Optionen Element nicht angezeigt
  3. Der Name des Synchronisations-Client für OneDrive for Business ist Groove.exe und befindet sich im Programm-Verzeichnis: X:\Program Files\Microsoft Office\Office15

    Hier sollte die Version 15.0.4815.1000 oder höher sein

     

    Für den Blog Post OneDrive for Business | Next Generation Sync Client – April News habe ich für einen Test eine virtuelle Maschine mit Windows 8.1 und dem C2R Paket von OneDrive for Business (Groove.exe) installiert. Die zeigte schon vor dem 4.4.2016 die Versions-Nummer 15.0.4815.1000

OneDrive for Business | KB 2956185 (April Update)


OneDrive for Business, Microsoft

Nachdem es zum März Patch-Tag von Microsoft nichts neues zu OneDrive for Business veröffentlicht wurde, gibt es im April 2015 ein Update mit der KB 2956185.

Das Update gilt allerdings nur für die Benutzer, die Office als .msi Paket installiert haben. Hier habe ich beschrieben, wie man feststellt, welche Installation dem Office-Paket zugrunde liegt.

Das Paket soll Synchronisationsprobleme beheben, wenn eine Dokument-Bibliothek eine “tiefe” Ordner-Struktur enthält und diese sich nicht reparieren lässt.

Die Groove.exe findet man auf Windows Rechnern unter “X:\Programm Files\Microsoft Office\Office 15”

Groove.exe (Februar Update) Groove.exe (April-Update)
Groove.exe, Version 15.0.4693.1000 Groove.exe, Version 15.0.4711.1000
Version: 15.0.4693.1000
vom 21.01.2015
Version 15.0.4711.1000
vom 18.03.2015

Geändert wurden folgende Dateien:

Groove.exe: Version 15.0.4711.1000, Dateiänderungen

Zwischen der “alten” und der neuen Version liegen nur 17 Schritte, was natürlich darauf hindeutet, dass Microsoft sich voll auf den neuen Client (NGSC) konzentriert.

%d Bloggern gefällt das: