Microsoft SharePoint Workspace 2010 und Gruppenrichtlinien


Über Gruppenrichtlinien können nachstehende Richtlinien zu SharePoint Workspace 2010 eingestellt werden: Richtlinie Erklärung Groove Server Manager-Sicherheit für gültige Links Diese Einstellung bestimmt, ob die automatische Konfiguration von SharePoint Workspace-Konten fortgesetzt werden darf, wenn das SSL-Zertifikat von Groove Server Manager ungültig ist. Bei aktivierter Option muss das vorgelegte SSL-Zertifikat von Groove Server Manager gültig sein, damit die Kommunikation zwischen SharePoint Workspace und Manager fortgesetzt werden kann. Groove-Arbeitsbereiche und freigegebene Ordner verhindern Ermöglicht Benutzern nur das Erstellen von SharePoint-Arbeitsbereichen. IPv4 bevorzugen Regelt die Verwendung von IPv4-Adressen durch SharePoint Workspace: Wenn aktiviert, werden zuerst IPv4-Adressen ausprobiert, bevor IPv6 verwendet wird. IPv6 aktivieren Regelt … Microsoft SharePoint Workspace 2010 und Gruppenrichtlinien weiterlesen