Archiv

Posts Tagged ‘technische Voraussetzungen’

PowerPoint 2010 | Broadcast Slideshow

1. Februar 2011 1 Kommentar

Microsoft PowerPoint 2010 enthält ein tolles Feature: die Broadcast Slideshow. Hier kann ich über das Internet meine fertige PowerPoint Präsentation anderen Teilnehmern zeigen, ohne dass diejenigen PowerPoint auf Ihrem Rechner installiert haben müssen. Ein Internet-Zugang genügt. Wie funktioniert das ?

Voraussetzungen:

Präsentator Microsoft PowerPoint 2010
Zugang zum Internet
Windows Live ID
Teilnehmer Browser*
Zugang zum Internet

*Windows Internet Explorer 7 oder höher für Windows, Safari 4 oder höher für Mac und Firefox 3.5 oder höher für Windows, Mac oder Linux.

 

Starten Sie PowerPoint 2010 mit Ihrer fertigen Präsentation. Gehen Sie in den Backstage Bereich und klicken dort auf ‘Speichern und Senden” und wählen Sie anschließend ‘Bildschirmpräsentation übertragen’. PowerPoint 2010: Backstage Bildschirmpräsentation übetrragen
Startbildschirm für die Übertragung der PowerPoint 2010 Präsentation

Startbildschirm für die Übertragung der PowerPoint 2010

Der Präsentator muss eine Live ID haben und seine Anmeldeinformationen eintragen. Haben Sie noch keine Live-ID können Sie sich hier eine kostenlos erstellen.

Anmelden mit der Live ID

Nach dem Anmelden beginnt die Übertragung. Planen Sie bei größeren Präsentation genügend Zeit ein ! Übetragen der PowerPoint 2010 Bildschirmpräsentation
Die Präsentation ist jetzt in der Cloud. Den Link schicken Sie jetzt an die Kollegen, die Sie zur Präsentation einladen wollen. Per Messenger, Communicator oder E-Mail.

Einladung  zur Bildschirmpräsentation

Starten Sie die Präsentation

Starten der Bildschirmpräsentation mit PowerPoint 2010

Und hier die Ansicht aus der Teilnehmersicht: Browseransicht einer PowerPoint 2010 Präsentation

Viel Spaß


Office 365–technische Voraussetzungen

19. Oktober 2010 Hinterlasse einen Kommentar

Office 365 wird neue technische Voraussetzungen mit sich bringen, und Partner und Kunden sollten diese frühestmöglich wissen:

Operating System Requirements

· Windows XP SP3 with RPC over HTTP patch
· Windows XP Home is supported but will not support federated identity
· Windows Media Center edition is supported but will not support federated identity
· Windows Vista SP2
‘· Windows 7
· Mac OS X 10.4 (Tiger), 10.5 (Leopard), 10.6 (Snow Leopard)

Office Client Requirements

· Office 2007 SP2 or Office 2010
· Office 2008 for Mac & Entourage 2008 Web Services Edition
· .NET 2.0 or later
· Microsoft Communicator “14”
· Mac Messenger 9

Browser Requirements – Administration Center and My Company Portal

· Internet Explorer 8 is required for Windows XP
· Internet Explorer 7 or above for Windows Vista and Windows 7
· Firefox 3.x
· Safari 4.x

Browser Requirements – Outlook Web App

· Internet Explorer 7 or above
· Firefox 3 or higher
· Safari 3 or higher on Macintosh OS X 10.5
· Chrome 3 and later versions

Browser Requirements – Outlook Web App Light**

· Internet Explorer 5.5+
· Firefox 2+
· Safari 3+
· Opera

** OWA Light is designed to optimize the OWA experience for slower connections and alternative Web browsers. For more information about the differences between OWA Premium and OWA Light, see TechNet: Client Features in Outlook Web Access

Was fällt auf?


Outlook 2003 wird nicht unterstützt bei der Benutzung von Exchange Online. Benutzer werden nicht in der Lage sein, sich mit Outlook 2003 und Exchange Online via MAPI Protokoll zu verbinden und obwohl es technisch machbar wäre, sich via POP oder MAPI zu verbinden, wird es für solche Szenarien keinen Support geben. Benutzer werden auch mit Office 2003 keine Dokumente direkt von SharePoint Online öffnen und bearbeiten können, wenn diese Dokumente nicht vorher manuell herunter geladen worden sind.

 

%d Bloggern gefällt das: