Work Folders | Zertifikate ausrollen


der 4. Teil der Implementierung der Work Folders geht es um den DNS Einträge und der Implementierung des Zertifikates, damit wir mit allen Geräten nicht nur innerhalb unseres Firmennetzwerkes Zugriff haben, sondern auch über das Internet von jeder beliebigen Stelle. Dabei gehe ich auch auf die Problematik eines bestehenden Exchange Servers und der mittlerweile von Microsoft abgekündigten Firewall Thread  Management Gateway (TMG 2010) ein Wenn in einer Firma sowohl ein Sync-Server als auch ein Mail Server eingesetzt werden sollen, so ergibt sich auf Grund des verwendeten Protokolls (hppts= Port 443) ein Problem. Der Datenstrom muss an der Firewall getrennt werden. … Work Folders | Zertifikate ausrollen weiterlesen

Windows Server 2012 | DC Update


Vor kurzem stand ich vor der Herausforderung, eine bestehende Windows Server 2008 R2 Domäne mit 2 DC’s auf Windows Server 2012 upzugraden. Normalerweise steht einem Implace-Upgrade laut Technet nichts im Wege, aber natürlich wollte ich mich von dem alten “Müll” befreien. Hier die bestehende Konfiguration: 1x Windows Server 2008 R2 (onPremise) 1x Windows Server 2008 R2 (virtuell) installiert: AD DHCP DNS File & Print DFS Replikationsfolder 1:  1047 Ordner, 34.443 Dateien, 25,8 GByte Replikationsfolder 2: 8643 Ordner, 82.374 Dateien, 88,1 GByte Als erstes habe ich einen 3. DC in der vorhandenen Hyper-V Umgebung installiert. Allerdings mit dem Betriebssystem Windows Server … Windows Server 2012 | DC Update weiterlesen